Flugfedern

Diskutiere Flugfedern im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo!! So das Tema mit den Federstutzen ist ja vom Tisch,:beifall:aber jetzt kommt das Proplem mit dem Sommer :wenn die Tür auf steht dann muß...

  1. Paul 2007

    Paul 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Idstein
    Hallo!!
    So das Tema mit den Federstutzen ist ja vom Tisch,:beifall:aber jetzt kommt das Proplem mit dem Sommer :wenn die Tür auf steht dann muß Paul im Käfig bleiben :(oder ist es eine lösung wenn er eine Kette am Fuß hat und wenn ja wie macht man die Kette fest ohne das er sich verletzt? Eine Frage jagt die andere.:zwinker:

    Ich habe kein Vogelzimmer wie die Meisten kann auch kein Vogelzimmer einrichten,weil ich kein Zimmer übrig habe auserdem ist er ja dann ganz alleine.:traurig:

    Den Käfig kann ich auch nicht auf die Terasse stellen er ist zu groß um das ich ihn durch die Tür bekomme.

    Bittttte neue Tips.

    Danke Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kentara

    Kentara Guest

    Hallo,
    möchtest Du mit einer Kette am Fuß leben? Genauso wie das Flügel beschneiden ist eine Kette am Fuß für ein Tier nicht geeignet.
    Wie wäre es, wenn Du einen einfachen Holzrahmen baust (oder bauen läßt), ihn mit Draht verkleidest und den bei offener Tür im Tührrahmen befestigst. Das geht mit einfachen Mitteln und kostet nicht viel. Eine zweite Variante wäre, eine zweite Voliere auf die Terrasse zu stellen, damit er auch mal Licht und Sonne genießen kann.

    lg
    Anita
     
  4. graueLuna

    graueLuna Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    ich habe das zum Beispiel so gelöst:

    Wir haben einen Schrebergarten, mit einer großen und einer kleinen Terasse (die haben wir Vogelsicher verdratet) und einer großen Terasse wenn wir im Garten sind, dann kommt meine Graue einfach mit. Sie liebt das Autofahren und findet es im Garten einfach super. :freude:

    Und sollte es auf der kleinen Terasse zu warm werden, da diese ein Plexiglasdach hat, dann habe ich da auch noch eine Voliere wo sie dann unter den Bäumen stehen kann.

    Also vielleicht Paul einfach noch eine Voliere für draussen dazu kaufen.

    LG
    Tanja
     
  5. #24 Tierfreak, 24. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Paul,

    auch das Anketten von Papageien ist aus tierschutzrechtlichen Gründen mittlerweile verboten und das auch zu recht.
    Früher ist es schon zu Beinbrücken und anderen Verletzungen gekommen, wenn sich angekettete Papageien erschrecken hatten und aufgeflogen sind.
    In solch einer Situation wird der auffliegende Vogel schnell mal durch die Kette/Leine im Aufflug derart abgebremst und das Beinchen kann durch den Ruck brechen.
    Der Vogel kann durch den Ruck auch ins Trudeln kommt und zu Boden stürzen, wodurch er sich ebenfalls schwer verletzen kann :(.

    Es gibt zwar mittlerweile sogenannte Papageiengeschirre (Harness), die jetzt nicht nur an einem Beinchen festgemacht werden, sondern um den Körper gelegt werden, aber auch hier besteht ebenso Verletzungsgefahr beim plötzlichen Auffliegen, weil auch hier der Flug stark abgebremst werden kann und der Vogel genauso ins Trudeln kommen und abstürzen kann.
    Diese Papageiengeschirre bieten eh keinen absoluten Schutz vor dem Wegfliegen.
    Zu schnell ist das Ding mal zerknabbert und weg ist der Vogel . Ist alles schon passiert:(.

    Bitte vergess daher diese Dinge ganz schnell wieder :gott:.

    Die einzig gute Lösung für den Sommer ist wirklich nur die Unterbringung in einer extra Voliere, die man mit nach draußen stellen kann.
    So kann der Vogel nicht wegfliegen, er kann schön Sonne tanken und man hat ihn in der Nähe.

    Bitte aber je nach Bauart evtl. auf die Tür des Käfigs/ der Voliere achten und diese zusätzlich sichern, da manche Papageien lernen, selbst die Türen zu öffnen :zwinker:.

    Man sollte auch darauf achten, dass der Vogel im Sommer jederzeit einen schattigen Teil in der Voliere vorfindet und das genug Trinkwasser vorhanden ist.
     
  6. DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Nein bloß keine kette!!!! Dabei kann er sich den Fuß ausreizen!
     
  7. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Ach, da werde ich gleich wieder an meine Jugendsünden erinnert... :~ Das war hier auch eine meiner ersten Fragen... Aber auch von mir hörst Du da inzwischen ein entschiedenes: NEIN!!!

    Meine Eltern hatten früher ihre Blaustirnamazone an einer Kette mit draußen. Mein Vater hatte extra die Kette mit Gummis versehen, sodass es keinen Ruck gab, wenn Johnny doch mal losflog. (Was allerdings nur sehr selten vorkam, da er immer brav sitzen blieb.) Das Problem war bei ihm auch eher, dass er den Schäkel an seinem Fuß nicht mochte und es irgendwann schaffte, ihn zu öffnen. Meine Mutter hat fast einen Herzinfarkt bekommen! Dann waren meine Eltern der festen Überzeugung, dass Johnny nicht wegfliegen würde, und nahmen ihn so mit auf die Terrasse. Bis er sie eines Tages eines besseren belehrte und wegflog. Das war eine Aufregung! Sie haben ihn zum Glück nach einer halben Stunde schon wieder gefunden.

    Trotzdem: Entweder ein Gitter vor die Tür machen oder eine zweite Voliere für die Terrasse.
     
  8. Backy

    Backy Guest

    wir haben unsere Terrasse mit Katzennetzen zugemacht - waren zwar dann auch die ganze Zeit dabei (Timmy und Lara hätten eh nicht wegfliegen können) aber unsere Salomonenpapageien haben das richtige genossen! Austoben, baden und in der Sonne rumdösen, richtig schön und abends waren alle fix und fertig! Wir inbegriffen! Und unsere Nachbarn waren begeistert - wir werden jetzt schon gefragt ob die Geier im Sommer wieder draussen sind!
     
  9. folke

    folke Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Göttingen
    @Backy

    Was ist denn ein Katzennetz? Ist das so stabil, dass sich die Papas nicht durchbeißen können?
    Ich suche noch nach einer Möglichkeit für unseren Balkon. Ich kann ihn leider nicht dauerhaft mit Gittern zumachen. Es müsste etwas sein was sich relativ leicht anbringen und wieder entfernen lässt. Kannst du bitte etwas genauer beschreiben wie du das mit deiner Terasse gemacht hast.

    Gruß
    Folke
     
  10. ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wir werden unseren Balkon vergittern, mit den Katzennetzen ist mir das zu unsicher. In die Vergitterung werden wir eine Tür einbauen, damit ich auch meine Blumen gießen kann.
     
  11. Backy

    Backy Guest

    Unsere Terrasse ist zu zwei Seiten offen gewesen und da wir eine Überdachung mit Holzunterbau haben, konnten wir die Netze gut anbringen! Man kann diese Netze aber nur anbringen, wenn man dabei bleiben kann, unsere Papageien haben zwar nicht angefangen durchzuknabbern, aber die Möglichkeit besteht schon. Deshalb waren wir auch immer dabei, wie ich schon beschrieben hatte. Die Netze wurden uns von einem Züchter angeraten, da wir keine Metallnetze anbringen dürfen weil wir (besser unsere Stadt - Weltkulturerbe sind) und das hätte den Anblick doch glatt verschandelt:+klugsche! Für die Geier ist es trotzdem schön, unsere haben das Netz als Grenze gesehen und sind auch nicht rangegangen. Wenn du möchtest, kann ich mal nachschauen, wo wir die Netze herbekommen haben und ich schick dir eine PN. Die Netze sind eigentlich für Katzen gedacht, damit die nicht vom Balkon ec. runterspringen!;)
     
  12. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
  13. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hab dazu auch was gefunden, gibt so gar Katzennetze aus Edelstahl.
    Katzennetze
     
  14. Paul 2007

    Paul 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Idstein
    Hallo!
    Werde natürlich keine Kette ihm an den Fuß machen das war auch ein vorschlag von dem Züchter,deswegen frage ich euch ja erst bevor ich auf solche ideen komme.
    Werde meinen´Vater beauftragen einen Voliere zu bauen das er mit auf die Terrasse kann.:dance:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ich glaube deinen Züchter solltest du besser nichts mehr fragen :nene:So etwas wie ne Kett am Bein habe ich noch nie gesehen.

    Ein Voliere ist schon die beste Lösung. Meine verbringen dort auch den ganzen Sommer
     
  17. #35 selinamulle, 24. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    also ich kann mich da nur anschließen... da würde ich auf gar keinen Fall mehr nachfragen.. Erst das mit dem Stutzen und dann das mit der Kette...

    ich bin ziemlich sprachlos...

    Gruß
    sabine
     
Thema: Flugfedern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugfedern

Die Seite wird geladen...

Flugfedern - Ähnliche Themen

  1. Pauli verliert beim fliegen ihr Flugfedern

    Pauli verliert beim fliegen ihr Flugfedern: Nabend zusammen... wir haben die letzten male als Pauli ihre Runden gedreht hat bemerkt das sie Ihre großen Flugfedern verliert 8o Auf der...
  2. Keine Flugfedern?

    Keine Flugfedern?: Hallo ihr Lieben ,wie euch sicher bekannt ist sind wir auf der Suche nach Artgenossen für Maxi, und wir haben heute ein Angebot bekommen aber als...
  3. Chicco frisst ihre Flugfedern ab

    Chicco frisst ihre Flugfedern ab: Hallo Ihr, wir haben zwei Kongo Graue, Rocky (Hahn) und Chicco (Henne), beide zwei Jahre alt, seit einem Jahr bei uns, kannten sich vorher...
  4. Wellensittich ohne ausgebildeten Flugfedern und kann nicht fliegen

    Wellensittich ohne ausgebildeten Flugfedern und kann nicht fliegen: Hallo Freunde Heute morgen hat es mir und meiner Frau das Herz zerrissen... Als wir vor knapp drei Wochen in einer Zoohandlung waren um...
  5. Flugfedern abgebrochen

    Flugfedern abgebrochen: Hallo zusammen, mein Chicco hatte letzte Woche einen Flugunfall und hat sich alle Flugfedern rechts angeknackst. Heute und gestern hat er nun...