Flugprobleme unterm Weihnachtsbaum

Diskutiere Flugprobleme unterm Weihnachtsbaum im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; War gestern abend noch mit T@lip unterwegs um ein Pärchen Wellis zu holen um die man sich nicht mehr kümmern konnte, wenn seine Garage wirklich...

  1. #1 Rabenfreund, 24. Dezember 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    War gestern abend noch mit T@lip unterwegs um ein Pärchen Wellis zu holen um die man sich nicht mehr kümmern konnte, wenn seine Garage wirklich fertig ist werden sie bei ihm einziehen. Solange bleiben sie hier mit ihrem eigenen Käfig und dürfen gemeinsam mit meinem dann den Freiflug geniessen sobald sie sich eingewöhnt haben. Die Quarantäne haben sie bei ihren ehemaligen Besitzer ja schon quasi abgesessen. Nun macht mir die etwa 12 Wochen junge Henne etwas Sorgen ihr Schnabel ist zu lang weswegen ich eh zum Ta wollte. Nur fliegt sie eben komisch als wenn sie flugbehindert wäre ihr Schungfedern auf der linken Seite sind auch deutsclich kürzer als auf der anderen. Die ist zwar am Mausern jedoch kann es nicht sein das alle Federn so kurz sind. Hat man ihr die Federn vllt versehentlich gerupft?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patricia,

    ich würde den Vogel ehrlich gesagt nicht unbedingt zu den anderen lassen. Ein zu schnell wachsender Schnabel deutet oft auf eine Leberstörung (checken lassen!! röntgen), aber lt. Birds-Online kann es auch bei PBFD zu Schnabelveränderungen kommen - und ein Federproblem hast Du hier ja. Daher würde ich den Vogel evtl. auch darauf untersuchen lassen (oder eine lange Quarantäne machen um zu schauen, ob die Federn doch noch normal kommen.) - Das muss natürlich nicht sein, dass der Pieps was ernsthaftes hat, aber bei der "Konstellation" Schnabel- und Federproblem wäre ich lieber etwas vorsichtig.

    Viele Grüsse und trotzdem frohe Weihnachten,
    Sandra
     
  4. #3 Rabenfreund, 24. Dezember 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Ich glaube ehrlich gesagt micht an PBFD habe grad mal in mein Verterinärbuch geguckt und bei Birds online gelesen. Ihm fehlen ja bis auf die lange Schwanzfedern und einige im Gesicht keine und die neu wachsenden sind auh nicht verändert. Ihr Schnabel ist auch nicht verändert, bei birds steht das verfärbungen möglich sind auch diese kann ich bei ihr nicht sehen. In ihrem Käfig hatte sie bis dato gar keine Gelegenjit ihren Schnabel abzunutzen, weswegen ich denke das er einfach nur lang gewachsen ist werde meinem TA aber trotzdem drauf ansprechen.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Die Federn sind nicht kürzer, aber auf der linken Seite scheinen die äußeren Schwungfedern zu fehlen. Aber woher das kommt? Keine Ahnung. :+keinplan
    Der Rest vom Gefieder, soweit man das sehen kann, sieht ja vernünftig aus. Vielleicht wurden die Federn tatsächlich gezogen oder abgebrochen. Hast du mal geschaut, ob das noch Restkiele stecken? Oder sieht man schon was nachwachsen?
    Dasselbe bei den Schwanzfedern. Die können ihr beim fangen geknickt worden sein.

    Der zu lange Schnabel kann, wie Sandra schon sagte, auf ein Leberproblem hindeuten, kann aber auch von einer Fehlstellung herühren.

    Beides zusammen betrachtet kann tatsächlich ein Anzeichen von PBFD sein, da gibt es ja leider keine eindeutigen Symptome. Den TA mal darauf ansprechen kann also auf keinen Fall schaden.
     
  6. #5 Rabenfreund, 24. Dezember 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Die äußeren Schwungfedern kommen ebenfalls nach sieht man auf den Fotos aber nicht, sie sind aber noch relativ klein weniger als 1cm. Sie sehen ebenfalls nromal aus. Mir ist nebenbei noch aufgefallen der er dein einen ledierten Flügel häufiger streckt und hebt als den anderen:+keinplan
     
  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Vielleicht jucken die neuen Federn... :D
    Nein, im Ernst. Vielleicht hatte die kleine ja vor kurzen mal einen "Unfall", evtl. ist sie mal ziemlich ungeschickt gefangen worden.
    Das die Federn nachwachsen ist auf jeden Fall schonmal ein gutes Zeichen. :)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Rabenfreund, 24. Dezember 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Ansonsten was ich nicht hoffen, muss ich ins Labor fahren und Proben abgeben:(
     
  10. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn der Schnabel einfach nur ein bischen zu lang ist und ein paar Federn fehlen/abgeknickt sind, muss man wirklich nicht immer vom Schlimmsten ausgehen.

    Da Du die kleine sowieso wegen des Schnabels zum Arzt bringen willst, kannst Du gleich noch eine entsprechende Untersuchung machen lassen - zumindest wenn Du und der Tierarzt es für notwendig erachten.
     
Thema:

Flugprobleme unterm Weihnachtsbaum

Die Seite wird geladen...

Flugprobleme unterm Weihnachtsbaum - Ähnliche Themen

  1. Unterm Carport Nest Hausrotschwanz

    Unterm Carport Nest Hausrotschwanz: Hallo, unter unserem Carport hat ein Hausrotschwanz weibchen seit mittlerweile mehreren Wochen mehr oder weniger fleisig sein Nest gebaut....
  2. Star hat Flugprobleme

    Star hat Flugprobleme: Hi liebe Weichfresserfreunde, ich benötige mal wieder euren Rat. Seit zwei Monaten hat mein Pagodenstarhahn Flugprobleme. Er flattert zwar mit...
  3. Schwellung unterm Schnabel

    Schwellung unterm Schnabel: Hallo, wir haben unser Graugeflügel jeden Morgen mit in der Küche zum Frühstück und dabei ist mir gestern bei Felix, unserem Schwarmchef,...
  4. Weihnachtsbaum in der Voliere

    Weihnachtsbaum in der Voliere: Huhu, auch meine Grauen haben dieses Jahr einen Baum bekommen. Lagsam besiegt das Nagebedürfis die Angst:D Die oberen Äste wurden nach den...
  5. Spatzennest unterm Firstziegel

    Spatzennest unterm Firstziegel: Hallo, seit Wochen beobachte ich wie ein Spatzenpärchen bei unserem Nachbarn direkt unterm Firstziegel (siehe Foto) nistet. Der Nachwuchs ist...