Flugunfähig ohne Grund?

Diskutiere Flugunfähig ohne Grund? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe einen Welli, Yai, der nicht fliegt. Die Dame hat normale Schwungfedern, die Brustmuskulatur scheint normal entwickelt zu sein, die Flügel...

  1. Julita

    Julita Guest

    Ich habe einen Welli, Yai, der nicht fliegt. Die Dame hat normale Schwungfedern, die Brustmuskulatur scheint normal entwickelt zu sein, die Flügel lassen sich von Hand normal ausbreiten. Wenn sie mal erschrickt und von der Stange springt landet sie am Boden :( Sie breitet die Flügel aus und schlägt auch damit, aber schafft es nicht mal an den Boden zu gleiten. Der TA kann nichts finden, sie scheint sonst fit zu sein (bis auf eine angeborene Missbildung am Augenlied, aber daran, das sie sich deswegen nicht zum Fliegen traut, kann es eigentlich nicht liegen. Sonst würde sie wenigstens einen Fall abbremsen können)

    Hat jemand einen Welli mit einem ähnlichem Problem?
    In einem anderem Forum habe ich mit zwei anderen Wellihaltern kontaktiert die das gleiche Problem mit ihren Vögeln haben. Auffällig ist das sowohl Yai wie auch die anderen zwei Wellis Inos sind, zweimal Lutino und ein Albino. Ich konnte nirgendwo einen Zusammenhang zwischen Inos und Flugproblemen finden. Zufall?

    LG, Julia :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ute_die_gute, 8. April 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hi,
    mmh, Inos können Probleme mit den Augen haben. Vielleicht sieht sie ja schlechter und hat schlicht und ergreifend Angst vor dem Fliegen?
    Das wäre jetzt das einzige, was mir einfallen würde. Vielleicht hat ja einer der anderen noch eine Idee.
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Ein Foto könnte hier

    hilfreich sein. Ist der Welli zu dick?
    Brustmuskulatur und Flugmuskeln sind zweierlei Schuhe.
    Das Problem hat mit der Farbe des Vogels nichts zu tun.
    Mit dem Welli halt öfters fliegen trainieren, selbst wenn es die erste Zeit nur zum Fußboden geht. Z.B. auf den Finger nehmen und mit der Hand bewegungen machen, das der Welli die Flügel ausbreitet und sie bewegt, das trainiert die Muskeln.
    Bei Überfettung, Futter rationieren, alles zusätzliche wie Hafer, Kolbenhirse einschränken. Das macht alles dick.
    Hennen werden oft von Hähnen zu reichlich gefüttert.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  5. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Ich hab auch so einen Vogel. Liandra ist allerdings keine Ino sondern ein grauer Spangle. Ich hab sie jetzt seit November und sie ist weder zu dick noch hat sie sonst irgend etwas. Auf jeden Fall fällt sie auch wie ein Stein zu Boden. Flugübungen zu machen mit einem Vogel, der nicht zahm ist und der von den anderen Vögeln des Schwarms verteidigt wird, wenn man sich ihr nur nähert ist mir leider nicht möglich. Ausserdem glaube ich auch nicht, dass dies sehr viel helfen würde. Meine Tierärztin hat gemeint, dass eine Möglichkeit wäre, dass sie sich mal etwas gezerrt hat und dass es ihr deshalb nicht möglich ist, zu fliegen.
     
  6. huenchen

    huenchen Guest

    Ich habe eine Lutinohenne, die auch sehr vorsichtig fliegt. Ganz sicher ist es nicht, aber sie scheint nicht ganz so gut sehen zu können wie die andern. Aber durch den "Schwarm" lässt sie sich immer anstecken mitzufliegen. Meist landet sie dann bei einem der anderen auf dem Rücken, da ist ja offensichtlich sicheres Terrain.
     
  7. Fanculla

    Fanculla Guest

    Es könnte wirklich auch daran liegen, dass der Welli Gewichtsprobleme hat! Ich wünsch dem Welli alles Gute, und hoff, er wird bald fliegen können!!

    Gruss
    Sandra
     
  8. #7 Rumwidibumm, 8. April 2004
    Rumwidibumm

    Rumwidibumm Guest

    Meine Louise, die auch ein Albino ist, wollte in fruehern Zeiten auch kaum fliegen... und war wohl auch sehrrr unsicher... Also unsanfte Landungen an Möbelstücken, Festkrallen in der Gardine, erschöpft am Boden Atem holen... So hat sie sich meistens mit Propellern im Käfig begnügt...

    Seit nun aber - nach Charlys Tod - Michi eingezogen ist, ist sie wie ausgewechselt... Fliegt viel und sicher - bis auf wenige Ausnahmen...

    Ich dachte auch immer, daß sie vielleicht schlecht sehen kann und deswegen Angst hat...

    Aber nun muß sie wohl der Kleenen zeigen, daß sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört... :)
     
  9. Julita

    Julita Guest

    Danke erst mal für die Antworten.

    Also, übergewichtig ist Yai sicher nicht, eher sogar etwas zu dünn, aber eigentlich normalgewichtig.

    [​IMG]

    (Ich hoffe das Bild erscheint jetzt hier :D )

    Meine Theorie geht auch eher in die Richtung das sie durch das Augenproblem sich einfach zu wenig traut, und dadurch nie richtig fliegen wollte, und dadurch mit der Zeit die Flugmuskulatur verkümmert ist da sie zu wenig trainiert wird. Aber so ganz überzeugt mich das auch nicht.
    Yai ist sowieso mein Sorgenkind, sie hat dauernd irgendwelche Probleme. Zuerst das mit dem Auge, dann die Flugprobleme, letztes Jahr eine Kropfentzündung, dann Schnabelräude... :(
     
  10. Julita

    Julita Guest

    Danke erst mal für die Antworten.

    Also, übergewichtig ist Yai sicher nicht, eher sogar etwas zu dünn, aber eigentlich normalgewichtig.

    [​IMG]

    (Ich hoffe das Bild erscheint jetzt hier :D )

    Meine Theorie geht auch eher in die Richtung das sie durch das Augenproblem sich einfach zu wenig traut, und dadurch nie richtig fliegen wollte, und dadurch mit der Zeit die Flugmuskulatur verkümmert ist da sie zu wenig trainiert wird. Aber so ganz überzeugt mich das auch nicht.
    Yai ist sowieso mein Sorgenkind, sie hat dauernd irgendwelche Probleme. Zuerst das mit dem Auge , dann die Flugprobleme, letztes Jahr eine Kropfentzündung, dann Schnabelräude... :(
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Hansebiene, 12. April 2004
    Hansebiene

    Hansebiene Guest

    Bin neu hier und habe gerade diesen Thread gelesen. Ich habe ebenfalls einen flugunfähigen Vogel, dem ansonsten nichts fehlt, Gefieder etc alles ok. Laut Tierarzt kann es sein, das der Vogel mal eine Schultergelenksverletzung bzw. Entzündung hatte, die nicht behandelt wurde. Schlimmstensfalls könnte auch ein Tumor dahinterstecken, aber da es dem Vogel ansonsten gut geht, habe ich auf das Röntgen verzichtet. Nur um die genaue Ursache abzuklären (bei der man eh nicht mehr behandeln kann) wollte ich dem Vogel keinen Stress zumuten.
     
  13. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Geocities erlaubt kein Hotlinking, darum hab ich mir erlaubt, dein Bild bei mir zu speichern und häng es hier an :)

    Ich hab auch eine Dame, die schon von sich auch nur wenig fliegt und dadurch immer rundlicher geworden ist. Wenn sie jetzt mal muß (weil sie jemand schubst oder so) dann landet sie auch sehr tief am Volierengitter oder gleich auf dem Boden. Raus kommt sie nur in Ausnahmefällen (meistens verflogen :D ) und dort stürzt sie auch eher ab, aber wenigstens noch halbwegs gebremst. Sie wird auch von einem Hahn gefüttert, der es wohl zu gut meint, Diät nützt da, fürchte ich, nicht viel (zumal ich sie dafür einzeln setzen müßte, was ihr sicherlich nicht gefiele). Hab schon überlegt, sie demnächst mal brüten zu lassen, dadurch hat meine andere "fette Henne" ganz schön abgenommen. Das füttert ihr Hahn ihr aber gerade auch wieder schön an... :s und das ist auch so eine Wenigfliegerin.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
Thema: Flugunfähig ohne Grund?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sittich henne während dem brüten flugunfähig

Die Seite wird geladen...

Flugunfähig ohne Grund? - Ähnliche Themen

  1. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. 50321 Brühl Suche flugunfähigen WelliPartner

    50321 Brühl Suche flugunfähigen WelliPartner: Liebe Welli- Freunde, ich suche für meinen süssen Flip ( gelber, zierlicher Hansibubi ), er hat letzte Woche nach kurzer heftiger Liebe seine...
  4. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  5. 72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar

    72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Hahn Winfried, 8 Jahre, normal grün, flugunfähig Henne Edda, 5 Jahre,...