flugunfähige Amazone sucht ein neues zu Hause...

Diskutiere flugunfähige Amazone sucht ein neues zu Hause... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; in einem anderem Forum wurde folgendes Posting aufgegeben... Ich hoffe es darf stehen bleiben und es findet sich jemand... Zitat: Suche...

  1. #1 selinamulle, 21. Juni 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    in einem anderem Forum wurde folgendes Posting aufgegeben... Ich hoffe es darf stehen bleiben und es findet sich jemand...


    Zitat:


    Suche Hilfe für Amazone, über 40 Jahre alt


    Hallo!

    Ich baruche eure Hilfe.

    Ich bin sehr tierlieb und habe seit ein paar Jahren eine Amazone-Henne nach einem Praktikum im Zoo aufgenommen.

    Sie wollten diese seit 25 Jahren vermitteln und mittlerer Weile
    verschenken, doch niemand wollte sie, da sie eine Kahlstelle auf dem
    Kopf hat.

    Diese hat sie seit sie mit geschätzten 10 Jahren vor dem Zoo im Pappkarton ausgesetzt wurde.



    Da sie sehr menschfixiert ist und auch nicht fliegen konnte, ist die Haltung in der Amazonenvoliere gescheitert.

    Nun stand sie 25 Jahre in der Futterküche im Käfig ohne größere
    Beschäftigung und mit Futter (man sollte denken ein Zoo mit
    verschiedenen Vogelarten wüsste es besser) in dem sogar Erdnüsse in
    Schale drin waren.

    Dazu gabs jeden Tag Banane und die Putzfrau, als einzige weibliche Person im Vogelbereich hat ihr immer Schokokekse gegeben.



    Jetzt lebt sie bei mir.

    Ich bin ehrlich gesagt eher ein Hundemensch, mag aber auch Vögel sehr gerne.

    Ich konnte sie einfach nicht dort zurücklassen.

    Ich musste leider im Laufe der Zeit feststellen, dass trotz dem Wissen,
    dass ich mir natürlich sofort anfing anzueignen, sie nicht artgerecht
    halte und ich dass in absehbarer Zukunft auch nicht erreichen kann.

    (Wobei ich der Meinung bin, dass man einen solchen Vogel eh niemals
    100prozentig artgerecht halten kann, aber man kann versuchen, es so gut
    wie es geht zu gestalten.)



    Sie ist sehr auf mich fixiert, mag sonst niemand, hasst Männer und lies
    bis jetzt nur von 2 blonden Frauen Kontakt zu (bei denen sie zu meiner
    Überraschung nach Vorwarnung meinerseits, das Genick zum graulen
    hingestreckt hat), obwohl ich brünett bin.

    Zu anderen Menschen ist sie eher aggressiv und wie gesagt bei Männern besonders.

    es kam schon 2 Mal trotz Vorwarnung zu blutigen zwischenfällen, da diese zu nah hin sind.

    Am liebsten wäre es ihr, wenn ich sie überall auf der Schulter
    mitnehmen würde und ständig streckt sie mir das Genick zum graulen hin.

    Sie wollte von Anfang an einfach an mir hoch klettern.

    Wobei ich sagen muss, ich habe ein-zwei Tage gebraucht das zuszulassen
    aus Respekt vor ihrem Schnabel, weil sie manchmal auch sehr zickig ist.

    Leider kann sie ja nicht fliegen und hat aber immer Klettergerüst über dem Käfig gehabt, der fast immer offen war.

    Sitzt beim Früstück mit am Tisch, geht mit duschen und baden, sitzt bei
    entsprechenden Temperaturen gerne auf der Schulter beim
    Hunde-Spaziergang.

    Auch kann man sie gut auf Obstbäume raus in die Sonne setzen, wenn das Wetter gut ist.

    Was trauriger Weise ein Vorteil der Flugunfähigkeit ist.



    Alles in Allem:

    Ich bin der Meinung selbst, wenn die im Zoo sagten, dass sie sich nicht
    mit Artgenossen versteht, kann ich doch ein solches Tier nicht alleine
    halten, denn ich kann ihr niemals das bieten was ein anderer Papagei
    gibt.

    Außerdem bin ich auch Studentin und ich kann nicht rund um die Uhr für sie dasein.

    Weiterhin problematisch ist, dass ich in einer Mietwohnung lebe und auch nur Bafög habe.

    In 2 monaten steht wiedermal ein Umzug an.



    Der Gedanke sie herzugeben, bricht mir das Herz, aber bei meinen
    Umständen finde ich es alles andere als ratsam einen 2.Vogel zu holen,
    da ich finanziell nicht gut dastehe und ich Angst wegen Mietschäden bei
    einem fliegenden Vogel habe, die definitiv auftreten werden, da ich der
    Meinung bin, dass Vögel zum fliegen da sind und nicht dafür im Käfig
    vor sich hinzufristen.

    Ein Papageienzimmer habe ich mir überlegt, aber ich weiß nicht, ob die
    neue Wohnung groß genug sein wird, da mein Buget beschränkt ist. Dann
    sind auch wiederum Kosten für die Renovierung dieses Zimmers später
    fällig.



    es ist echt eine dumme Situation, aber ich will das Beste für Lola.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Das ist echt schlimm
    ich habe hier ja auch die beiden alten Amahähne aufgenommen und die mögen auch nur Frauen.
    Ich finde es auch sehr schade das sie nicht fliegen können aber sie geniessen den Umgang mit dem enschen und sind sehr nett zueinander .
    Abends fordern sie ihre Schmusestunde und das ist Pflicht.
    Ich bin so froh sie damals genommen zu haben und wünsche mir das sie noch lange Leben.
    Ich wünsche Lola findet ein gutes Zuhause.
    Gruss Elke
     
  4. #3 maggyogau, 22. Juni 2009
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo,
    sollte man noch wissen:
    Was für eine Amazone das ist und
    wo sie abzuholen wäre.
    LG
    Maggyogau
     
  5. #4 selinamulle, 22. Juni 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    ist vermutlich eine Gelbnackenamazone...

    Standort derzeit Saarland...

    LG
    Sabine
     
  6. #5 Katzenfreundin, 22. Juni 2009
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo ,
    schade das es so weit weg ist.Ich habe schon zwei Ammas die über 30 Jahre alt sind .Als ich sie vor 5 Jahren zu mir nahm lebten sie immer allein .
    Erst bei mir lernten sie sich kennen und haben sich prima verstanden.
    Sie haben im sommer im Garten eine grosse 4 Meter lange voliere .
    ich hätte sonst die amma bei mir aufgenommen.Ich bin Rentnerin und den ganzen Tag zu Hause.Ein eigenes Haus mit einem über 1000 gm Garten sind vorhanden.
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sabine,

    es wäre nett, wenn sich die Besitzerin von Lola hier mal melden würde, um eventuelle Fragen klären zu können (wie z.B. die Entfernung, genaue Art, eventuell Bild, Geschlecht...). :zwinker:
     
  8. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Und wenn ich irgendwie helfen kann (wohne auch im Saarland), dann sagt piep. :-)
     
  9. #8 selinamulle, 23. Juni 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Leute,

    ich werde die Besitzerin mal anschreiben...

    LG
    Sabine
     
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabine,

    wie siehts aus?
     
  11. duwe11111

    duwe11111 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo schönen guten tag wir würden sie gerne nehmen da meine schwiegereltern selber 3 papageieen haben würd mich über eine antwort sehr freuen lg marcel
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. duwe11111

    duwe11111 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo würden sie gerne zu uns nehmen lg
     
  14. lucy83

    lucy83 ein herz für tiere

    Dabei seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59192 Bergkamen
    schau mal wie alt das thema ist.ich denke das sie schon längst ein neues zuhause gefunden hat.
     
Thema: flugunfähige Amazone sucht ein neues zu Hause...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.vogelforen.deamazonen192035-flugunfaehige-amazone-sucht-neues-hause.html

Die Seite wird geladen...

flugunfähige Amazone sucht ein neues zu Hause... - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...