Flugunfähigen Rosella vergesellschaften?

Diskutiere Flugunfähigen Rosella vergesellschaften? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr lieben, Habe einen flugunfähigen Rosella aufgenommen der schon sein Leben lang in Einzelhaft lebt. Könnt Ihr mir einen Rat geben, ob...

  1. #1 seroquel600, 5. Mai 2007
    seroquel600

    seroquel600 Guest

    Hallo ihr lieben,

    Habe einen flugunfähigen Rosella aufgenommen der schon sein Leben lang in Einzelhaft lebt. Könnt Ihr mir einen Rat geben, ob es sinnvoll ist ihn zu vegesellschaften oder nicht. Er tut mir so allein ziemlich leid, aber er kennt es nicht anders. Ob das klappen würde? Oder sollte er besser alleinen bleiben??

    Vielen Dank für eure Antworten,
    Seroquel600
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ines2102, 5. Mai 2007
    Ines2102

    Ines2102 Guest

    Hallo,
    ich habe auch so einen Kandidaten. Er kam aus dem Tierheim und lebte anscheinend vorher allein. Ich habe ihn zu meinen Nymphen gesetzt. Am Anfang ist er immer weggerannt, nach einem Jahr saßen sie zusammen auf der Stange :o)
    Allein sollte nie ein Vogel sein.

    LG Ines
     
  4. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    der Rosella sollte bitte unbedingt einen ARTGLEICHEN gegengeschlechtlichen Partner bekommen!!!

    Eine Vergesellschaftung mit einer anderen Vogelart ist wie Einzelhaltung!

    Kennst du denn das Geschlecht deines Rosellas?



    @Ines, auch dein Rosella sollte unbedingt einen Rosella als Partner bekommen, allerdings wird dann das zusammenleben mit Nymphensittichen nicht mehr gut gehen!!
     
  5. #4 Ines2102, 5. Mai 2007
    Ines2102

    Ines2102 Guest

    hallo Manu,

    ich wünschte mir, er würde mit Artgenossen klar kommen. Dass wurde schon im Tierheim versucht. Doch er sitzt dann immer nur noch am Boden und hat Panik. Ich habe schon lange gebraucht das er mit meinen Nymphen klar kommt. Aber die Haltung mit Nymphen soll doch nicht so problematisch sein, nur mit anderen Plattschweifsittichen soll ein Rosella Probleme haben. :traurig:

    Gruß Ines :)
     
  6. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ines,

    das ist natürlich sehr traurig in deinem Fall. :(

    Wie alt ist der Rosella denn?
    Welches Geschlecht hat er?

    Viell. hat er ja nur "Angst" vor gesunden Artgenossen, wenn er nun einen Artgenossen hätte der ebenfalls ein Handicap hätte?!
    Sowas schon versucht?
     
  7. #6 Ines2102, 6. Mai 2007
    Ines2102

    Ines2102 Guest

    Hallo Manu,

    ich habe den Rosella damals nur vom Tierheim bekommen, unter der Bedingung, dass er alleine gehalten wird. Da ich aber der Meinung bin, Vögel sollten nur in Gesellschaft leben, habe ich ihn zu meinen Nymphen gesetzt. Da er ja eh nicht fliegen kann (er flattert nur ein wenig) habe ich mir gedacht, dass er gut zu meinen blinden Nymphensittich passt :zwinker:
    Wie schon erwähnt, hat er noch das Problem mit den Krallen und dem Schnabel. Anfangs war er richtig blass, jetzt hat er ein richtig schönes leuchtendes Federkleid bekommen. Ich gehe davon aus, dass es ein Hahn ist. Ich bezweifle das er mit Artgenossen klar kommt. Wie gesagt, hat schon im Tierheim nicht funktioniert (und dort war er lange). Es hat zwar ziemlich lang gedauert, aber er sitzt jetzt mit meinen Nymphen zusammen und frisst auch mit ihnen zusammen.
    Ich komme aus dem Landkreis Rosenheim (Oberbayern).

    LG Ines :)
     
  8. #7 Désirée, 9. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hallo!
    Also dazu muss man aber auch folgendes beachten:
    Im Tierheim verhalten sich Tiere anders!!!
    1)Ich würde in jedem Fall versuchen, den Vogel zu vergesellschaften.
    Wichitg dazu ist, dass du das Geschlecht einwandfrei erkennen kannst. Ich als Züchter habe da selber meine Probleme.
    Mach einen DNA-Test

    2)Es muss ein Rosella als Partner sein, unbedingt-da gibts kein wenn und aber.
    3) Gedult haben- das klappt nicht auf anhieb-evtl auch nie, aber einen Versuch ist es wert.
    Halte die Vögel zunächst nur auf Blickkontakt. Wenn du merckst dass sie interesse an einander zeigen, dann verringer den abstand nach und nach und lsass mal einen vogel raus. dann zwei


    Viel Glück,
    LG,
    Dési
     
  9. #8 Ines2102, 10. Mai 2007
    Ines2102

    Ines2102 Guest

    Hallo,
    ich weiß, dass sich Tiere im Tierheim anders verhalten. Doch habe ich meinen Rocco auch schon gut kennen gelernt. Er ist ja seit fast zwei Jahren bei uns. Er hat einfach nur Angst. So schön, wie ich die Vögel auch finde, aber um nur auszuprobieren, ob es gut geht, dafür schaffe ich mir nicht noch einen an. Es hat ja fast schon die Zeit gedauert, bis er sich mit den Nymphen angefreundet hat. Jetzt wäre ich manchmal froh, wenn er seinen Schnabel halten würde. Der erste Sonnenstrahl, und er legt los. :freude:
    LG Ines
     
  10. #9 seroquel600, 10. Mai 2007
    seroquel600

    seroquel600 Guest

    Flugunfähiger Rosella

    Hallo Ines,

    ich finde es auch nicht gut das einfach so auf gut Glück zu versuchen. Wenn du das Gefühl hast das Rocco sich wohl fühlt und er gut mit den Nymphensittichen auskommt finde ich es völlig ok.
    Jetzt einfach nach zwei Jahren auf biegen und brechen einen Artgenossen zu beschaffen, ohne Rücksicht auf Verluste damit ist dem Tier auch kein Gefallen getan!
    Würde mich freuen wenn ich mal ein Foto sehen könnte von deinem Käfig und den Vögeln!

    LG Steffi
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Ines2102

    Ines2102 Guest

    Hallo Steffi,

    leider habe ich keine Bilder von meinen Süßen :traurig:
    Aber ich denken mir, eine ständige Abwechslung ist Pflicht, bei ihnen.
    Ich versuche so viel wie möglich auszuprobieren. Am liebsten mögen sie frische Sachen, also Salat, Möhren usw. Ich hänge sie immer an anderen Stellen im Käfig auf, damit sie immer eine neue Situation haben. Ich hoffe dieses Jahr kommen wir dazu, eine neue Voiliere zu bauen. Damit sie mehr Freiraum haben. :prima:
    Leider können wir keine Aussenbereich für sie bauen, da sie doch ziemlich laut sind. Da machen unsere Nachbarn nicht mit :traurig:
    Daher versuch ich jeden Tag etwas anders im Käfig zu machen. So haben sie viel zu tun.
    Was auch immer gut angkommt sind Apfelbaum- oder Weidenzweige. Am besten noch mit Blättern. Zum Vogelsand streu ich auch noch ab und zu Waldboden (gibts im Zoofachhandel).

    Liebe Grüße Ines:freude:
     
  13. #11 Désirée, 24. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Bitte bitte,
    aber Du begehst einen Fehler!
     
Thema:

Flugunfähigen Rosella vergesellschaften?

Die Seite wird geladen...

Flugunfähigen Rosella vergesellschaften? - Ähnliche Themen

  1. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  5. 50321 Brühl Suche flugunfähigen WelliPartner

    50321 Brühl Suche flugunfähigen WelliPartner: Liebe Welli- Freunde, ich suche für meinen süssen Flip ( gelber, zierlicher Hansibubi ), er hat letzte Woche nach kurzer heftiger Liebe seine...