Flugunterricht?

Diskutiere Flugunterricht? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben! Jetzt fängt der Sparky an zu fliegen. Das allein ist ja nicht so schlimm. Leider kann er weder zielen noch landen. 0l Also...

  1. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hallo ihr Lieben!
    Jetzt fängt der Sparky an zu fliegen. Das allein ist ja nicht so schlimm. Leider kann er weder zielen noch landen. 0l
    Also knallt er regelmäßig vor alles was ihm im Weg steht. Couch und Mensch geht ja noch, aber soll ich jetzt das Aquarium, alle Türen und Wände polstern? Wie lange wird das dauern?
    Er fliegt seit einer Woche und meint, vier Schwingen rechts und links reichen :p
    Der Rico ist ja zur Zeit (wegen Wechsel der Schwanz und Schwingenfedern) auch etwas flugbehindert. Der kann das aber besser einschätzen, wie weit er kommt. :D
    Habt ihr Erfahrungen mit sowas?
    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Ute,

    oh ja, gleich zweifach Erfahrung mit sowas:D

    Unsere Mara haben wir als ca. 8jährige bekommen, ein Leben lang nur in Verkaufsvolieren, wohl immer nur so um die 2-3 Meter Entsprechend flog sie am Anfang.

    Sie zielte ewig was an, flog dann irgendwann mal los - und guckte dann immer total verblüfft ihr gewähltes Ziel an, das regelmässig an ihr vorbeischoss.

    Sie knallte gegen Türen, Wände, Schränke, blieb x-mal in der Gardine hängen und mußte pausenlos gerettet werden.

    Wir hatten JEDESMAL Angst, dass sie sich grade das Genick bricht.

    Passierte aber nie, nicht mal eine Verletzung. Sie lernte zielen und vor allem treffen, trainierte die Flugmuskulatur und ist jetzt eine geübte Fliegerin.

    Mika war noch schlimmer, auch Rupfer, überhaupt keine Kondition, keine Krallen um sich festzuhalten, anfangs fiel er nur, jetzt fliegt er auch.

    Lernte es mühsam, bestand wochenlang nur aus einem einzigen blauen Fleck, knallte auch erstmal überall dagegen, legte Abstürze hin dass uns Angst und Bange wurde - und dachte gar nicht ans Aufgeben.

    Lass ihn machen, das liegt in seiner Natur. Wenn er sich wirklich verletzen sollte, dann kannst Du es schlicht nicht verhindern. Sei nur in der Nähe, damit Du ihn notfalls retten kannst.

    Es zeugt von Lebensfreude, wenn er das jetzt so energisch in Angriff nimmt. Macht er schon Trockenübungen? Wahrscheinlich muß er erst mal heftig atmen, das gibt sich aber bald.

    Viel Spass mit dem Kleinen!
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    So ähnlich verlief es auch bei unserer Rita. Früher machte sie heftige Bauchlandungen. Aber nun kann sie bestens auf Ästen landen, fliegt Kurven und ist gestern sogar vom Boden hoch zum roten Putzeimer geflogen, den ich auf der Bank in Sicherheit gebracht hatte. ;)
     
  5. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hallo Karin und Hedi!
    Danke für eure Antworten!
    Dann hab ich ja noch Hoffnung. Das mit dem Retten ist bei uns ganz einfach:
    ...stürzt der Sparky ab oder hängt irgendwo, dann schreit der Rico zum Herzerweichen!
    Am Anfang haben wir den Zusammenhang gar nicht verstanden. Jetzt bekommt er immer eine Belohnung fürs Hilfe holen....das hat er schnell begriffen :D
    Trockenübungen.....oh ja.....sieht saukomisch aus!
    Und wenn er geflogen ist (nach ewig langem Anlauf nehmen), dann pumpt er wie ein Maikäfer!0l
    Ich dachte schon, er ist nicht ganz gesund.
    :~
    Na dann werd ich mal berichten, wie er sich entwickelt!
    Kann ja noch ewig dauern, denn die ersten zaghaften Versuche hat er ja schon im vorigen Jahr gestartet. Jetzt ist das nun nicht mehr so zaghaft. Am schlimmsten ist, dass ich an den blöden beschnittenen Flügeln selbst schuld bin 0l
    Ich hatte damals solche Angst um ihn...und jetzt ist alles viel schlimmer. Ich würde das nie wieder tun.
    :0-
     
  6. #5 Monika M., 15. April 2004
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Hallo Ute,
    als wir Bibo bekamen war es wie bei Mara, sie war voll befiedert, hatte aber keinerlei Erfahrung im Fliegen. Bibo ist immer "volle Pulle" geradeaus geflogen, bis sie irgendwo gegen geknallt ist. Lenken, Bremsen, Landen - alles Fremdwörter.
    Wir haben ihr dann nach mehreren Unfällen die Flügel beim TA stutzen lassen, als dann nach und nach die Federn nachgewachsen sind, konnte sie erst nur ein bischen fliegen und hat es dann langsam gelernt. Jetzt klappt's prima. Wir haben sie damals "unterrichtet", indem wir uns ca. 2 m voneinander entfernt hingestellt haben, einer mit Bibo, einer mit Leckerli und ausgestrecktem Arm und dann haben wir sie zwischen uns hin- und herfliegen lassen.
    Also, Nerven bewahren und viel Glück !
    LG
     
  7. aw1230

    aw1230 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38667 Bad Harzburg
    Hallo Ute

    ich glaube das wird schon, die Geier sind doch
    nicht Blöd.
    Ich habe für Rudi überall Landeplätze eingerichtet
    auf dem Bild siehst du neben dem Käfig einen,
    die Teile sind leicht und können schnell zur Seite
    geräumt werden.
     
  8. aw1230

    aw1230 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38667 Bad Harzburg
    ups falsches Bild
     
  9. aw1230

    aw1230 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38667 Bad Harzburg
    schon wieder das falsche 0l0l0l

    ich steig bei meinen vielen Bildern nicht mehr durch,
    aber da ist auch son Landeplatz drauf,
    aber halt in der Küche und Kleiner.

    So ein versuch haben wir noch
     
  10. #9 Monika M., 15. April 2004
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    ... und so ganz nebenbei drei supertolle Flugbilder ...
    Sehr schön !
     
  11. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    coole Fotos! :D
    Heute ist der Sparky vom Fenster (da hat er ne Schaukel) bis zu seinem Käfig geflogen (zum ersten Mal nicht die kürzere Strecke zu Ricos). Nix abgestürzt - toll gelandet!
    In der Außenvoli hat er auch geübt. Da ist nichts so hart wie in der Stube :D
    Na wird doch!
    :0-
     
  12. #11 K.Lücking, 15. April 2004
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Hallo Ute,
    das kannten wir von Paul auch. Flog los, auch mit dem Ziel vor Augen und kam total woanders an. Es war echt zum schief lachen. Nach ein paar Tagen hatte er es aber super drauf.;)
    Zur Zeit legt Paul auch sein "Winterfell" ab und hat nur noch 2 Schwanzfedern. Das unterschätzt er gewaltig und steuert zwar die Gardinenstange an, aber schafft es auch nur noch bis zur Gardine und klebt dann da dran.:D
    Dafür entwickelt er sich inzwischen zum Sprachkünstler.
    Thomas hat eine CD aufgenommen, kleinere Sachen draufgesprochen und die endlos geloopt. Wenn wir keine Zeit haben, kommt die CD rein und sie hören uns dann trotzdem reden. Das plappert er nun alles nach. Besonders schön sagt er "Lara".:D
     
  13. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Oh ja, sprechen kann Sparky auch besser als fliegen!:D
    Aber es wird...manchmal fliegt er sogar gezielt Kuven und landet sicher....manchmal stellt er sich halt ein bisserl blöd an.....gottseidank hat er sich noch nicht verletzt!
    :0-
     
  14. #13 katrin schwark, 20. April 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Ute

    Das richtige fliegen wird er noch lernen.Ich habe meinen Chico in der Zoohandlung gekauft.Dort hockte er über 2 Jahre in einem Käfig wo er nicht fliegen konnte.Als er ankam, und sah das meine anderen Geier draussen rumflogen, spielte er verrückt.Hab ihn dann rauslassen müssen.Der arme Kerl kam nicht mal einen Meter weit.Aber er hat geübt und seine Flugmuskeln wieder aufgebaut.Nach ein paar Wochen konnte er wieder super fliegen.
     
  15. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Kuckt mal!
    So dumm ist der sparky nicht! Man kann ja auch klettern. Am Käfig runter...per Fußaufzug auf den Tisch...ins Fenster fliegen...ups Schaukel verfehlt....aber im Moment ist er wieder am Käfig hochgeklettert :D ......und hat sich beim rumtoben natürlich wieder alle Federn verknittert 0l
    :0-
     
  16. aw1230

    aw1230 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38667 Bad Harzburg
    Tolles Bild

    das mit den Federn kenn ich auch0l0l0l

    im moment ist er in der Mauser und kriegt grad neue

    ... freu:0-
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das wärs doch......7 grüne Geier

    Hallo Ute
    7 x grün, ich musste grad zweimal hingucken, aha, gelungene Bildmontage :D
     
  18. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    7 grüne Geier... oje wenn die sich dann unterhalten :D
     
  19. Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    ... es sind acht ...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Acht, wo :? Tatsächlich, ganz unten rechts, das fällt aber nicht auf :D
    (Hat nicht mal die Ute gemerkt, kicher)
     
  22. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Stimmt.....:D mir kann man doch wirklich alles erzählen .....ich glaub ja eh! :D
     
Thema:

Flugunterricht?