Folgt nach einer Paarung auch ein Gelege?

Diskutiere Folgt nach einer Paarung auch ein Gelege? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; :afro: Hallo alle zusammen, wer von euch kann mir hier weiterhelfen? vor ca. 2 Wochen haben ich 1 WS-Pärchern erhalten, soweit so gut, Ziel...

  1. pog

    pog Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    :afro: Hallo alle zusammen, wer von euch kann mir hier weiterhelfen?

    vor ca. 2 Wochen haben ich 1 WS-Pärchern erhalten, soweit so gut, Ziel ist es, dass das Pärchen junge bekommt. Sie haben einen Nistkasten, das weibchen besucht es und ab und ist auch das männchen im nest, oder geht sogar alleine hinein... Nun meine Frage, am letzten Samstag haben sie siche gepaart, nur 1x und seit dem, könnte ich es nicht mehr feststellen, kommt es nach dieser Paarung zum Gelege oder nicht?

    Er füttert das weibchen ständig, sie geht selber nicht zum futter, beide sind ca. 2 jahre alt....Anzeichen wie, Kalkstein picken usw. kommt nur vom männchen, sie lässt sich einfach verwöhnen.

    Was denkt ihr, kann ich auf ein baldiges gelege hoffen?

    Und wie lange dauert es in der Regel, bis das Weibchen mit dem legen beginnt, nachdem eine Paarung stattgefunden hat.

    PS: bin aus der Schweiz, somit könnt ihr euch das Thema: Zuchtgenehmigung sparen. Wir benötigen hier keine! :gott: :gott: :gott:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumbart

    Baumbart Guest

    Das ist wie im richtigen Leben mit der Natur! :D

    Nicht jedes Aufsteigen ohne Verhütungsmittel bedeutet gleich Nachkommen,
    aber es erhöht die Wahrscheinlichkeit auf selbige ungemein! :D

    Zu gut deutsch: Kann, muss aber nicht!

    Wenn die anderen Rahmenbedingungen stimmen, läuft der Rest eigentlich von alleine!


    Und P.S.: Manchmal wär eine Zuchtgenehmigung schon nicht schlecht, denn da werden viele Fragen beantwortet! :D
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    Ihr glücklichen Schweizer,

    Wenn sie keinen Kasten bekommen, werden die Eier meist von der Henne nur so fallen gelassen. Manche kümmern sich auch darum, dann die Eier abkochen oder durch Plasikeier ersetzen. Wenn sich dann so nach 20 Tagen meist nichts tut werden die Eier meist zerstört. Nicht immer neue gelegt.

    Wenn sie eine Kiste bekommen, dann sieht es schon anders aus, dann wollen und dürfen sie wie in Euerem Falle brüten ( auch ohne ZG). Bei den normalen Wellis läuft dann zumeist alles glatt und einfach ab. Während dieser Zeit sollte Kalk und Aufzuchtfutter bereit gestellt werden. Den Rest besorgen die Wellis dann von alleine.
     
  5. pog

    pog Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    meri

    Sie haben einen grossen Kalkstein und auch einen Mineralstein und erhalten täglich Keim- und gequollener Futter, nebst Aufzucht- und Stärkungsfutter.

    Tägich erhalten sie auch Grünfutter in form von Karotten, Salat, Apfel und ab und zu noch melonen in kleine mengen.

    Wie gesagt, das männchen kümmerst sich nur ums füttern und das weibchen lässt sich verwöhnen.

    Hoffe auf gesunde und farbige WS.

    Da er eben Spangle Gelbgesicht Opalin Hellblau, aber durch das Gelbgesicht faktore sieht er eben schön Grün aus; dieser Farbschlag ist bekannt unter Australische Mutation II GG) und sie ist eine reizvolle Australische Schecke (weiss-blau)....
     
  6. pog

    pog Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    noch zur Info

    Über die mittagspause, könnt ich sehen wie es sie 2 mal versucht haben sich zu paaren, leider hats nicht komplett geklappt, beide mal ist er abgerutscht.... 8(

    Frage: wenn sie es also weiterhin versuchen und klappen wird, ist die wahrscheinlichkeit grösser das es zu ein gelege kommt? :? :? :?

    PS: das Keimfutter haben sie mega gerne, sorry, er hat es mega gerne, da er nur das futter isst und ihr dann gibt, evtl. zeigt das keimfutter jetzt sein wirkung und bringt sie voll in stimmung 0l :0-
     
  7. Danielle

    Danielle Guest

    Das Gelege ist nicht abhängig vom Erfolg der Befruchtung. Die Befruchtung der Eier natürlich aber vom Akt.

    Will damit sagen: wenn die Paarung nicht klappt, legt die Henne u. U. Eier, die unbefruchtet sind. Ebenso kann es sein, dass der Akt funktioniert, die Henne aber keine Eier legt.

    Davon mal abgesehen - viel üben hilft viel... Bei mir war es auch so, dass ich immer nur "mißglückte" Versuche sah - trotzdem waren am Ende 6 von 8 Eiern befruchtet. Viel Glück also!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Folgt nach einer Paarung auch ein Gelege?

Die Seite wird geladen...

Folgt nach einer Paarung auch ein Gelege? - Ähnliche Themen

  1. Hausrotschwanz brütet ungelegen

    Hausrotschwanz brütet ungelegen: Hallo, Wir stecken in einem Dilemma. Der Hausrotschwanz hat beschlossen, bei uns zu brüten (sind 5 Eier drin). Leider tut er das auf dem Balken...
  2. Ganter|Gans, bin verwirrt

    Ganter|Gans, bin verwirrt: Hallo Zusammen, irgendwie bin ich verwirrt. Vorab: Ich bin neu in der Gänsehaltung und habe mir Ende November/Anfang Dezember zwei Grau- Alt....
  3. auch unbefruchtete Eier im Gelege

    auch unbefruchtete Eier im Gelege: hallo, für den Fall, dass zB nur 2 Eier von 6 befruchtet sind … ich habe verstanden, die anderen Eier seien zu belassen (Stabilität im Nest etc....
  4. Gelege reduzieren?

    Gelege reduzieren?: Hallo ich bin neu im Forum. Obwohl ich schon viel im Forum gelesen habe, möchte ich einige Fragen stellen. Meine ZF sitzen auf ihrem ersten...
  5. wer kennt das Gelege?

    wer kennt das Gelege?: [ATTACH] im Bachbett des Tagliameto nahe der Mündung ins Meer bei Lignano 25.April 2016