Fortschritte mit Tom und Jerry!!

Diskutiere Fortschritte mit Tom und Jerry!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Zusammen! Nachdem ich gestern erst ein Schockerlebnis beim TA mit meinen beiden Kanaris hatte (siehe Thread im Kanari-Forum), hatte ich...

  1. Aliseah

    Aliseah Guest

    Hallo Zusammen!

    Nachdem ich gestern erst ein Schockerlebnis beim TA mit meinen beiden Kanaris hatte (siehe Thread im Kanari-Forum), hatte ich dann zu Hause doch noch ein Erfolgserlebnis.

    Ich habe mich vor den Käfig der beiden Wellis gestellt, und hab ganz leise mit ihnen gesprochen. Dann hab ich etwas Hirse genommen und sie von außen ganz vorsichtig und langsam an die Gitterstäbe gehalten und siehe da (!) Jerry hat dran rumgeknabbert. Er war sogar total versessen auf die Hirse.

    Da hab ich gedacht, versuchs doch mal IM Käfig. Also hab ich die Hirse ganz am Ende gepackt und bin vorsichtig mit der Hand in den Käfig gegangen. Erst war Jerry noch ziemlich mißtrauisch, aber als er sich nicht verkrümelte, bin ich mit der Hirse immer näher an ihn dran und schließlich hat er dran geknabbert *freu*!

    Später am Abend hab ich es dann noch einmal versucht und er hat sie wieder genommen. Jetzt werde ich die Hirse langsam (vielleicht Tageweise) immer etwas kürzer fassen, bis er irgendwann auf meine Hand kommen muß, um an die Hirse zu gelangen. Ist doch richtig so, oder?

    Das einzigste, was mich gestern dann doch betrübt hat, war mein kranker Kanari (hat eine GROßE Spritze bekommen), aber dem geht es heute Gott sei Dank schon wieder besser!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birgit L., 13. März 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Aliseah,

    Wegen Deinem Kanarie das tut mir leid ...
    Ich drücke Ihm die Daumen, das es schnell wieder besser geht.

    Aber bei den Wellis bist Du auf dem richtigen Weg.
    Über kurz oder lang, werden sie auf Deine Hand kommen um von der Hirse zu knabbern.
    Dann haben sie auch Vertrauen zu Dir gefasst ... :)
     
  4. daggi

    daggi Guest

    hallo aliseah
    du bist auf dem richtigen weg:) bestimmt hast du mit etwas geduld bald einen der piepser auf der hand sitzen. und sitzt erstmal einer, kommt der andere bald hinterher

    und dann wird es manchmal so aussehen:

    [​IMG]

    oder so :-)

    [​IMG]

    aber, obwohl meine vögel absolut keine angst vor mir haben sind sie nicht <kuschelzahm> wie birgit es einmal nannte. sie suchen meine gesellschaft nicht, sondern beschäftigen sich miteinander. mein job ist reinemachen, füttern und zur belohnung darf ich sie beobachten, und hin und wieder, wenn sie in gnädiger stimmung sind kommen sie auch auf meine hand.
    liebe grüße
    daggi
    die sich mit aliseah freut
     
  5. suti

    suti Guest

    Hallo Aliseah,

    ich wünsche Dir viel Erfolg mit deinen Wellis. Meine Frau und ich haben auch vor einigen Monaten so angefangen. Auch wenn es mal die ein oder andere Woche ohne Erfolge gibt... nicht aufgeben! Es lohnt sich. Mittlerweile kommen unsere auch auf die Schulter geflogen... aber ohne Tricks ging das nicht..:D

    [​IMG]

    Der Tipp mit der Strickjacke stand übrigens auch hier vor einigen Wochen im Forum!

    Gruß, Timo
     
  6. Aliseah

    Aliseah Guest

    Ja, ich werde mich wohl wirklich noch ein wenig gedulden müssen.

    Gestern fand Jerry die Hirse aus meiner Hand nämlich total uninteressant und verkrümelte sich lieber. Da hab ich ihn dann auch gleich in Ruhe gelassen. Geduld und Zeit hab ich genug :D
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Aliseah

    Aliseah Guest

    Hallo!

    Also das wird ja immer besser. Jetzt sind Tom und Jerry schon 1,5 Wochen bei mir, und als ich gestern die Hirse mit der Hand in den Käfig hielt, da fielen sie regelrecht darüber her. Da war meine Hand mal gerade uninteressant. Mittlerweile kann ich die Hirse so kurz fassen, daß sie beim fressen etwa 2 cm von den Wellis entfernt ist.

    Übrigens hat jetzt auch Tom den Mut gefaßt, an die Hirse zu gehen. Da gabs dann aber mal kurz Streit mit Jerry. Aber nach kurzem Gerangel hat jeder von einer anderen Stelle gefressen. Hoffentlich gehts mit den Fortschritten bei den beiden so weiter.

    Wenn ich vor dem Käfig stehe und mit ihnen rede oder ihnen etwas vorpfeife, dann zwitschern sie munter rum als würden sie mir antworten! Echt witzig!!
     
  9. #7 Birgit L., 20. März 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Aliseah ,

    Das sins ja tolle Nachrichten ... :)
    Da kann man wirklich davon ausgehen, das sich die beiden bei Dir Pudelwohl fühlen ...
     
Thema:

Fortschritte mit Tom und Jerry!!