fortschritte!!!!!

Diskutiere fortschritte!!!!! im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; es klappt einfach nur hervorragend!! wirklich also mein tweety (einige werden ihn schon kennen) hats jetz wirklich kappiert und folgt der kohi...

  1. Krasibul

    Krasibul Guest

    es klappt einfach nur hervorragend!! wirklich also mein tweety (einige werden ihn schon kennen) hats jetz wirklich kappiert und folgt der kohi egal wohin! und gerade gab es ein riesen event: meine kleine lara hat auch endlich (oder was heißt endlich SCHON) aus der hand gefressen!! sie hat zwar noch richtig schiss vor meiner hand aber das wird glaub ich mal kein problem!! ich bin einfach nur happy und wollte mich nochmal bei allen bedanken die mich mit tips kräftig unterstützt haben!!
    und auch ann möchte ich danken ohne deinen beitrag bei hund-katze-maus wäre ich nie zu diesem forum gekommen!! :trost:

    MfG
    krasibul
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Krasibul,

    ich hoffe, ich schmälere deinen Enthusiasmus jetzt nicht, aber Tweety hinter der KoHi herlaufen zu lassen hat nichts mit Clickertraining zu tun, denn beim Clickertraining wird extrem darauf geachtet, dass das Leckerli bis zum Click für den Vogel unsichtbar bleibt.
    Liebe Grüßle
    Saskia
    PS: Lara sollte vielleicht erst mit der Schälchenmethode geclickert werden, da sie sich ja nicht zu sehr überwinden soll und Clickertraining eben Spaß machen soll.
     
  4. Krasibul

    Krasibul Guest

    nein mit dem hinterher laufen mein ich nur das wenn ich n bisschen weiter nach rechts die kohi hinhalte er gleich angerannt kommt. er sieht das ja nicht vor dem click

    MfG
    krasibul

    p.s.: wenn lara sich weiterhin traut aus meiner hand zu fressen dann sollte doch nichts dagegen sprechen das ich so weiter mache oder? denn sie gewöhnt sich ja auch an die hand!
     
  5. #4 carola bettinge, 25. Januar 2006
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hi,

    Dank dran: eine Belohnung soll immer eine Belohnung und KEINE weiter Herausforderung sein.

    LG, Carola
     
  6. Krasibul

    Krasibul Guest

    oh verdammt, hast recht, da hab ich net dran gedacht! ich werds mir merken und in die tat umsetzen!
    und nochmal zu dem schalenclickern für meine lara: ich hab hier ja auch immer gelesen man soll sich auf den zahmsten konzentrieren und irgendwann bekommen die anderen futterneid und kommen halt auch an. deswegen dachte ich mir das is gut so

    MfG
    krasibul
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    ich schließe mich Saskia und Caro an.
    Nee, sie wird immer kommen, wenn du Futter in deiner Hand hast, aber Vertrauen zu DIR baut sie dadurch nicht auf. Für mich ist es schon ein Unterschied, ob die Geier sich freiwillig in meiner Nähe aufhalten bzw. sogar auf mir rumturnen oder sie nur kommen, wenn ich Leckerchen in der Hand habe. :zwinker:
     
  8. Krasibul

    Krasibul Guest

    also wenn ihr das sagt glaub ich euch das natürlich aber wieso steht dann überall man soll sich auf den zahmsten konzentrieren etc. mit dem futterneid und so?

    MfG
    krasibul
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    Weil Wellis absolute Futterneider sind und sie es meistens nicht sehen können, wenn einer die ganzen Leckerchen absahnt. :D Und da der zahmste Vogel sich die ganze Zeit die Belohnung reinpfeift, überwinden die meisten Schisshasen ... äh ... Schissvögel ihre Angst und machen beim Training mit. Alles klar soweit?
     
  10. Krasibul

    Krasibul Guest

    ja schon aber isses denn dann nicht okay so wie ich es mache? so is kla das lara jetz nur frisst eil sie neidsch ist und halt noch angst vor meiner hand hat! aber mit der zeit merkt sie doch das die hand immer da ist und ihr nichts tut sondern ihr nur was zu fresen gibt!
    irgendeiner hat auch ein thread eröffnet in dem er schreib er habe zweo amazonen und eine davon is net zahm! dann hat er sich auf den zahmen konzentriert und jetz hat die andere net so viel nagst bzw. is auch langsam zahm geworden! und naja da habt ihr auch nichts "gegen" gesagt

    MfG
    krasibul
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Hinter der Clickerbelohnung sollte der Vogel nicht nachlaufen. Es ist eine Belohnung und keine Übung. Es spricht nichts dagegen, wenn du den Vogel etwas aus der Hand fütterst, so zwischendurch - es darf jedoch nicht die Clickerbelohnung sein! Warum? Stell dir vor ... Man will mit dir Clickern, deine Lieblingsspeise ist Pizza. Nun läuft du dem TS nach und beißt auch rein. Nebenbei bekommst du auch noch eine Pizza, so just for fun ... ohne, dass du etwas dafür getan hast. Würdest du noch dem TS nachlaufen, dir deine Belohnung praktisch erarbeiten, wenn du dieselbe Belohnung auch einfach so als Zwischenmahlzeit bekommst? Sicher nicht, oder?
     
  12. Krasibul

    Krasibul Guest

    nein nein! da hast du was falsch verstanden ich bin doch noch dabei zu konditionieren! mein tweety hat es so langsam kappiert das "click = belohnung" bedeutet nur die anderen beiden (die auch net zahm sind) halt noch nicht! jetz hat lara während ich tweety gefüttert habe (nach dem click also die belohnung) auch mal abgebissen hat aber immer meine hand fest im visier gehabt!
    so und jetz habt ihr gesagt ich soll lieber (weil die anderen halt net zahm sind) mit dem schalen clicken weiter machen! aber überall wird geschrieben das man sich auf den zahmsten konzentrieren soll und die anderenkommen dann halt auch! (diese antwort habe ich glaube ich von saskia schonmal bekommen in meinem anderen thread "ein paar frage" da meinte sie auch einfach den zahmsten nehemen und die anderen kommen dann, also soll ich einfach geduld haben!) so das hab ich ja auch alle gemacht nur jetz sagt ihr halt ich solls anders machen deswegen bin cih etwas verwirrt

    MfG
    krasibul

    p.s.:ich lasse meine vögel bzw. tweety nicht mehr hinter der belohnung herlaufen war nur ein dummer fehler von mir mach ich auch net mehr!
     
  13. D@niel

    D@niel Guest

    Das Beispiel mit der Lieblingsspeise von mir vom voherigen Beitrag kannst du auch auf's Konditionieren übertragen.
    Ob die anderen wirklich kommen, kann dir niemand genau sagen, da es von den Vögeln abhängt, sprich eine Charakterfrage ist.
    Du kannst mit dem zutraulichsten Vogel ruhig weitermachen, paralell dazu kannst du die anderen per Leckerlischälchen konditionieren.
     
  14. Krasibul

    Krasibul Guest

    aber guck mal in mein anderes thread "ein paar fragen" da sagt saskia auch immer geduld haben und die kommen dann (also halt auf jedenfall)!

    und ich bin auch der überzeugung das jeder vogel irgendwann ankommt.

    1. weil sie halt futterneider sind
    2. weil sich die vögel ja (selbst wenn sie nicht draus fressen) sich an die anwesenheit der hand gewöhnen, denn zum beispiel bei leuten die versuchen ihre vögel ohne clicker zahm zu bekommen die beschäftigen sich einfach sehr viel mit den piepern und die merken dann halt auch das die hand nichts böses will!

    und wegen dem konditionieren: für michhat sich deine antwort so angehört als dachtest du ich füttere den einfach ohne zu clickern, also hab ich ds wohl falsch verstanden!

    MfG
    krasibul
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Zahmheit ist eine Charakterfrage. Es gibt meiner Meinung nach Exemplare, die man sprichwörtlich bis an ihr Lebensende clickern kann und die werden und werden nicht zahm.
    Ich clickere seit Jahren mit einer Wellihenne, die zwar mitmacht, aber immer noch ein Misstrauen gegenüber der Hand hat.
    Wie geschrieben: Vögel, die nur mit Hirse aus der Hand kommen, sind für mich nicht zahm in dem Sinne, dass sie die Menschen freiwillig anfliegen. Sie machen es wegen dem Futter, nicht weil sie Vertrauen zum Menschen aufbauen.
     
  16. Krasibul

    Krasibul Guest

    okay mit dem charakter hast du recht! ich glaub auch das einige vögel wirklich NIE zahm werden!
    aber zu der hand: natürlich machen sie es aus erster linie wegen dem futter aber ich bin der meinung das sie sich halt irgendwann an die hand gewöhnen. weil ich glaube das sie die hand dann mit futter verbinden und naja futter is ja net böse :) , aber natürlich kann es auch hier wieder charaktere geben, denen sowas nie in den kopf kommen würde.

    aber gehn wir mal davon aus das meine vögel nicht diese besondere charaktereigenschaft haben, denn so macht das trainieren dann doch mehr spaß :D !

    aber meinst du nicht ich mache das richtig so wie ich es mache?

    MfG
    krasibul
     
  17. D@niel

    D@niel Guest

    Hm ... Dazu müsste ich wissen, wie du es genau machst. Schreib doch am besten mal ganz kurz deinen Trainingsplan auf. :zwinker:
     
  18. Krasibul

    Krasibul Guest

    Also erstmal: meine vögel sind eigentlich den ganzen tag draußen hab ihenen auch sone vogel ecke mit meinem vater gebastelt (vll kommt bald mal ein foto) und da sitzen sie immer auf der obersten stange!

    so: dann nehm ich mir einfach den clicker halte die kohi hinter meinem rücken clicke und halte die kohi sofort (also so 2 sekunden schnell) und dann warte ich bis tweety anfängt einmal abzu"beißen" (weil wenn ich eine trainingseinheit anfange dann dauert es manchmal n paar sekunde bis er sich dazu entschließt was zu fressen). so und wenn er dann einmal abgebissen hat dann nehm ich die kohi wieder hinter meinen rücken clicke und gibs wieder hin, und dann gehts auch sofort los mit dem knabbern dann wartet er schon das sich meine hand bewegt :) naja und so mach chs halt den ganzen tag und seit heuet frisst auch lara n bischen was denn sie ist meistens genau neben tweety und ich halt das so immer zwischen die beiden und wenn sie sieht wie er frisst dann zögert sie halt erst n bisschen aber dann knabbert sie halt auch schonmal n isschen mit (auch wenn siedie ganze zeit meine hand anstarrt:~ )

    MfG
    krasibul

    p.s.:sry is doch n bisschen länger geworden ^^
     
  19. D@niel

    D@niel Guest

    Klingt doch bis jetzt alles ganz gut. :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Krasibul

    Krasibul Guest

    echt cool freut mich!! dann hab ich ja soweit alles richtig gemacht!! also brauche ich diese schälchen methode gar net wie saskia gesagt hat, puuuhh:freude:

    MfG
    krasibul
     
  22. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Wär höchstens die Frage, ob du den dritten Welli im Bunde damit konditionierst. Dann hat der nämlich auch die Chance, zu kapieren, dass Click = Leckerli bedeuted, denn es gibt auch Pieper, die wenns an den TS geht, da ohne Probleme mitmachen, aber das Futter trotzdem noch nicht aus der Hand nehmen wollen. Es kommt da möglicherweise auch darauf an, ob man nur nen kleinen KoHi-Knubbel zwischen Zeigefinger und Daumen anbietet oder ne ganze KoHi-Rispe ganz hinten hält.
    Eine hab ich unter meinen sechsen auch dabei, die einfach nicht clickern will. Ist eben auch so ein "Schissvogel" aber immerhin schreckt sie, seit ich mit clickern angefangen habe nicht mehr so extrem auf, wenn sie im unteren Bereich der Voli ist und man dran vorbei läuft.
    Und bei der einen komm ich leider auch nicht mit konditionieren hin, denn wenn fünf andere schneller am Schälchen sind, als die eine, sie fliegt nämlich noch immer wieder weg, wenn man mit der Hand hinkommt, dann ist das wohl einer der fast hoffnungslosen Fälle. Außer es macht irgendwann mal auch bei ihr Click.
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
Thema:

fortschritte!!!!!