Fortsetzung vom alten Thema: Jetzt ist der Kleine stationär

Diskutiere Fortsetzung vom alten Thema: Jetzt ist der Kleine stationär im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr Lieben, heute morgen habe ich vom Geschäft freigefragt und bin nach Karlsruhe gefahren zu Praxis Dr. Bürkle und Britsch. Mein...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,

    heute morgen habe ich vom Geschäft freigefragt und bin nach Karlsruhe gefahren zu Praxis Dr. Bürkle und Britsch.

    Mein kleiner Willi Pfirsichkopf ist jetzt dort stationär in Behandlung. Ich war bei Dr. Britsch, er will im Laufe des Tages eine Röntgenaufnahme machen und evt. eine Kurznarkose , er meint er hat richtig Angst das der Vogel erstickt .

    Heute Mittag um 16.00 Uhr soll ich mal nachfragen, oh mein Gott wie soll ich die Zeit bis dahin überstehen .

    Bibi sein Weibchen ist gottseidank bei ihm, dann ist er nicht ganz so alleine.

    Dr. Britsch meint das es auch sein kann weil ein niesen vorausgegangen ist, das was in der Luftröhre jetzt steckt evt. ein kleines Korn oder Spelze.

    Näheres erfahre ich wohl hoffentlich heute Mittag.

    Bitte drückt alle zur Verfügung stehenden Daumen und Krallen das es mein kleiner Mann schafft.

    Traurige Grüße

    Petra

    :traurig: :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Petra,

    mehr als Daumen Drücken geht ja leider nicht. Aber das machen wir ganz feste, auch Alli und Babba.

    Liebe Grüße und alles Gute für den kleinen Mann
    Bine
     
  4. anja2606

    anja2606 Guest

    Hey,

    ich wünsche Dir, aber besonders natürlich dem kleinen Kerl das Allerbeste!!! Wenn es tatsächlich "nur" eine Spelze ist, und er die Narkose gut übersteht, wird ja bald wieder alles gut!

    Drücke die Daumen,

    Anja
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Petra,

    ich drücke Euch auch ganz fest die Daumen und daß der Kleine alles gut übersteht und bald wieder fit ist! :zustimm:

    Ich finde es auch sehr gut und wichtig, daß seine Partnerin bei ihm ist, zumindest das läßt alles hoffentlich ein bissel besser ertragen.

    Alles Liebe für Euch! :trost:
     
  6. #5 ziegensittichma, 27. Februar 2006
    ziegensittichma

    ziegensittichma Guest

    Von uns auch alle Daumen und Krallen und Pfoten die wir aufbringen können! Er wird´s schon schaffen der kleine Mann!:trost:
     
  7. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Petra,
    auch von mir, ein ganz festes Daumendrücken.
    Berichte bitte, wie es dem kleinen Willi geht.

    Viele Grüße
    Annette
     
  8. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für die aufmunternden Worte und das Daumendrücken.

    Es hat schon geholfen.

    Der TA hat gerade mit mir telefoniert.

    Der kleine ist geröngt worden, war nicht`s zu sehen, und hat eine Kurznarkose hinter sich, die Luftröhre ist total geschwollen. Er hat jetzt Medis eingegeben und mein Kleiner sitzt jetzt im Inhalationskäfig. Morgen so gegen 10 soll ich nochmal anrufen. Das Atmen würde sich schon besser anhören:freude: .

    Leider gibt es keine richtigen Instrumente für so eine kleine Vogelluftröhre, das er nicht bis ganz nach unten gekommen ist um zu schauen ob es wirklich ein Fremdkörper ist, oder eine Infektion.

    Was er halt auch merkwürdig findet , das es so plötzlich aufgetreten ist.

    Na ja sein Weibchen ist ja bei ihm, das er sich nicht so einsam fühlen muß.

    Hoffentlich hat der Kleine die Kraft alles gut zu überstehen.

    Liebe Grüße

    Petra

    :) :)
     
  9. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Petra,

    der arme kleine Kerl :traurig: wie gut, dass sich da überhaupt ein Doc drantraut! Ich hoffe so sehr, dass er es packt und wieder ganz fit wird:trost:

    Es ist wirklich eine Kunst, bei einem so kleinen Kerlchen auf´s Geradewohl zu versuchen und dahinterzukommen was nicht in Ordnung ist.

    Wir denken an den Kleinen, das muss wieder werden:+streiche

    Gruss
    Andra
     
  10. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Andra,
    danke für die lieben Worte. Ja das denke ich auch er muß es einfach schaffen, obwohl er laut Dr. Britsch noch nicht übern Berg ist, hmm hoffen mal das beste. Obwohl es macht mich ganz unruhig das ich nicht bei ihm sein kann, hoffentlich passiert heute nacht nicht`s.

    Ganz komische Stimmung ist gerade im Vogelzimmer.

    Die anderen sind sowas von ruhig, ganz ungewohnt. Naja die merken halt auch das was anders ist.

    Ich hoffe ich kann heute nacht wenigstens ein bischen schlafen.
    Ich bin ja nur beruhigt das es kein Tumor ist, den das hatte ich zuerst befürchtet, oder Asperigollose. Aber die Luftsäcke und Lungen sind frei.

    Liebe Grüße

    Petra

    :) :)
     
  11. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Petra:trost:

    die Agas haben halt einen festen Platz in unseren Herzen, jeder Einzelne.

    Hoffen wir also, dass der für unsere Agas zuständige Schutzengel im Dienst ist und ein Auge auf den Kleinen hat:trost:

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Claudia H.

    Claudia H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    90513 Zirndorf
    Wir wünsche Deinem Willi alles Gute *daumendrück* :zustimm: :trost:
     
  14. #12 watzmann279, 27. Februar 2006
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :trost: Hallo auch von mir alles Gute für den kleinen Willi, und das er bald wieder gesund wird. Ingrid
     
Thema:

Fortsetzung vom alten Thema: Jetzt ist der Kleine stationär

Die Seite wird geladen...

Fortsetzung vom alten Thema: Jetzt ist der Kleine stationär - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  4. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  5. Suche einen Älteren Kongograupapagei

    Suche einen Älteren Kongograupapagei: Hallo Ich suche für unsere Graupapageihenne einen Partner Ihr alter ist 22 Jahre und sie ist ein Wildfang Ihr Partner ist Anfang August...