Fraaage

Diskutiere Fraaage im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo da, wie Ihr ja wisst, habe ich vor bzw. vorgehabt meine zwei Nymphis wegen beginnenden Verhaltensstörungen wegzugeben dabei habe ich mir...

  1. #1 Darkdream, 16. Mai 2002
    Darkdream

    Darkdream Guest

    Hallo da,

    wie Ihr ja wisst, habe ich vor bzw. vorgehabt meine zwei Nymphis wegen beginnenden Verhaltensstörungen wegzugeben dabei habe ich mir natürlich noch weitere Gedanken dazu gemacht und wollte gerne Eure Meinung wissen und zwar:

    Ich habe mir überlegt, da ich sie nur schwerlichst weggeben möchte und sich eh noch niemand gemeldet hat, ob ich nicht doch eine Verpaarung mit anderen Nymphis probieren sollte (erstmal dann im Tierheim versuchen bei uns in Riem ist das glaube ich möglich) dann müsste aber in jedem Fall eine Zimmervoliere her, da ich durch das Studium kaum Zeit zum "Großputz" haben werde, was ja bei 3 Geierchen nicht sooo wild ist wie bei 5 die dann 24 Stunden lang rumflattern würden (bisher war halt immer 7 Tage die Woche rund um die Uhr Freiflug angesagt). Außerdem ist mir dann das Risiko zu groß das wenn ich von 6-23 uhr nicht da bin, das dann nicht doch irgendein Pieper ne Bruchlandung hinlegt.

    Also dachte ich mir, das mein Bruder und ich demnächst versuchen eine Voliere (aus unbeh. Holz) für 5 nymphis zu bauen (die frage ist nur ob wir das technisch hinbekommen... ächz) sie soll dann in etwa 1,45 m lang, 90 cm breit und ca 1,90 m hoch sein. Drunten kommt dann mein Kaninchen rein da ja Coco nicht von seiner Seite weicht und ich aus allergischen Gründen eh keinen Vogelsand hernehmen kann und die Nymphis sich bisher leidenschaftlich gern ins Heu geworfen haben (der Sand kommt dafür ins Futter rein da diese Menge für mich dann nicht kritisch ist)

    Jetzt ist meine Frage - wieviel Stunden Freiflug haltet Ihr für minimal vertretbar am Tag ? Mein Problem ist nämlich das ich ja fast den ganzen Tag nicht zuhause bin und dann evtl. mein Bruder in die Wohnung kommen müsste um die Geier rauszulassen bzw. reinzulassen. Theoretisch müsste ja vom Biorythmus der Geier der Vormittag die wichtigste Flugzeit sein (zumindest sind meine immer Vormittags am aktivsten) und er würde sie halt dann Mittags "aufräumen"

    Und dann noch, was für Equipment haltet Ihr in einer Voliere für Sinnvoll ? Gerade im Winter wo die Sonne ja nicht sonderlich früh aufgeht dachte ich an so Lampen (name weiß ich jetzt nicht) mit so Zeitschaltuhren damit sie ihren Rhytmus behalten können etc.. und natürlich soll dann auch ein Planschbecken rein (so was wie Lanzis neue voliere täte mir gefallen - ggg) auf jeden Fall möchte ich noch reichlich beschäftigungsmöglichkeiten anbieten so das den Geiern auch in der Voliere reichlich Unfug einfallen kann.

    Und genau, wenn Euch sonst noch etwas einfällt wäre super. Wie gesagt ich bin momentan schwer am Grübeln wie sich das alles bewerkstelligen kann und hoffe dann das meine zwei Geier, mit welcher Lösung auch immer, endlich glücklich werden und sich wieder normal verhalten

    Ciao Nadja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Tja, also wenn die Voliere groß genug ist (ich würde sie eher noch ein paar Zentimeter breiter machen, so 1,60 - 1,70 m), dann können sie tagsüber ja schon mal in der Voliere ein kurzes Stück "flattern". Die Äste müßtest du dann so anordnen, daß ein sog. Dreisprung möglich ist! D.h. auf einer Seite zwei Äste übereinander auf der anderen Seite ein Ast auf der Höhe zwischen den Gegenüberliegenden. Dann können sie immer von z.B. oben links nach Mitte rechts und weiter nach unten links und umgekehrt.
    Meine machen das immer wieder und das klappt ganz gut!

    Rauslassen würde ich sie dann so mind. 2-3 Stunden am Tag, oder nur jeden zweiten Tag, dafür aber dann länger!.

    Das Ganze kann aber nur über einen begrenzt langen Zeitraum gehen, das ist ja aber bei dir eh der Fall.



    Mit dem Licht ist schon nicht schlecht, wenn, dann aber mit Dämmerungsschaltung! D.h. langsames stärker werden in der Früh und Abends langsam dunkler!

    Neueste Erkenntnisse bei den Vogellampen sagen, daß es nur sinnvoll ist, wenn die Lampe nicht weiter als max. 60 cm vom Vogel weg ist, sonst kommt vom UV- Licht wenig an! (Aussage von Fa. Arcadia auf der Interzoo). Also, die Lieblingsplätze nahe an so einer Lampe anbringen!
    Allzu lange sollte das Licht auch nicht an sein, es fördert den Bruttrieb und bei meinen führt es auch dazu, daß sie immer wieder spordisch mausern!

    Allzu viel würde ich auch nicht in die Voliere packen, sie sollen ja noch ungehindert hin und her flattern können, damit sie ihren Bewegungsdrang abbauen könnne, Spielsachen würde ich entweder ganz oben aufhängen und / oder unten einen Spielplatz einrichten!

    Vorsicht auch mit der Badewanne, damit da keiner drin ertrinken kann! Es kann ja auch mal passieren, daß sie aufschrecken und dann gegen die Gitter fliegen und benommen sind...fallen sie in diesen Zustand in eine Badewanne..........
    Am besgen eine flache Schale mit niedrigem Wasserstand!

    So, momentan fällt mir nicht mehr ein, wenn ich nochwas weiß, melde ich mich :)!
     
  4. #3 Darkdream, 16. Mai 2002
    Darkdream

    Darkdream Guest

    Hallo Reiner,

    danke für Deine ausführliche Antwort.

    Hmm das mit der Voliere größer machen wird leider nicht gehen (wäre mir Größer auch lieber *schnüff*) weil ich leider den Platz nicht habe und es so schon auf den letzten zentimeter ausschöpfe - aber ich überlege ob ich die Voliere nicht vielleicht als ne Art Übereck baue dann könnte ich noch weitere 1,45 länge nutzen - muß das mal durchgrübeln wie das machbar wäre ich bin ja handwerklich ne totale niete :k

    By the way - zu voll möchte ich die Voliere auch nicht machen - ich denke ich werde unten das Kaninchen parken und wie eine Bekannte von mir dann Tonschüsseln am Boden zum rumstöbern der Piepen verteilen und evtl. etwas spielzeug verteilen aber strategisch so, das die Geierchen noch immer gut bewegungsraum haben ;)

    Wegen Freiflug, denke ich das dann doch 2-3 Stunden mindestens möglich sind. Wenn ich die Piepen sozusagen in der Früh beim aus dem Haus gehen rauslasse (also ca. 6 Uhr) und mein Bruder sie nach der Schule wieder aufräumt - hmm das müsste dann eigentlich passen - ich frage mich eh schon, wie ich die Piepen dann an das "ins Bett gehen" gewöhne - ggg bisher hatten sie ja in der ganzen Wohnung ihre Stammplätze verteilt *gg*

    Übrigens ist das mein 8 jahre jüngere Bruder der mir das dann beibringt :D er ist jetzt 15 und hat davon ne Ahnung und ich nicht :( aber das ändert sich jetzt - jawohl - gg.

    Hmm wegen den Lampen ... das hört sich ja doch nicht sooo gut an... vor allem bei meiner brutlustigen Henne halte ich es dann für zu riskant... ich denke das lasse ich dann einfach erstmal ohne und überleg mir da dann was anderes... und das Planschbecken - das werde ich auch eher als flache Schüssel planen - welche ich dann eh aufhängen werden damit mein Spooky dann keine Sauereinen veranstalten kann *gg*

    By the way. Rainer ich habe von diesen Salzkristallen (die mit dem Licht zum anknipsen) gehört das die angeblich ne Ionisierende Wirkung hätten - weißt Du zufällig etwas darüber ?

    Vielen Dank nochmal an Dich und lieben Gruß

    Nadja
     
  5. #4 Darkdream, 16. Mai 2002
    Darkdream

    Darkdream Guest

    oha man merkt die späte stunde - mein post liest sich wie ein beinkrankes pferd - lol

    Gute Nacht an Euch

    Nadja
     
  6. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Nadja,

    über Ecke, das wäre natürlich mehr als nur genial :)!

    Von diesen Salzkristallen habe ich noch nichts gehört, aber warum nimmst du nicht "normale" Ionisatoren, die sind nicht so teuer, es gab neulich sogar mal einen Guten bei Tchibo :)!

    Damit sie reingehen, machst du am besten übers Anbieten von Futter! Gewöhne sie an feste Futterzeiten, d.h. gib ihnen immer zur selben Zeit frischens Futter und nur innerhalb der Voliere! Das dauert zwar ein bisserl, aber es funktioniert!

    Dein Schreibstil ist genau richtig für mich heute...ich bin auch hundemüde!

    Desshalb geh ich jetzt auch pennen :)!

    Wenn du noch Fragen hast, frag einfach...keine Scheu! :)!
     
  7. #6 Darkdream, 17. Mai 2002
    Darkdream

    Darkdream Guest

    Moin moin Rainer *muß bei Deinem Namen aufpassen lach das ich ihn nicht "ei" schreib so schreibt sich nämlich mein Chäääf *gg* ist mir gerade aufgefallen - gg*

    Echt die hatten bei Tchibo nen Ioni ? Da habe ich echt was verpasst - aber gut, das ist nicht so schlimm weil ich den vermutlich erst dann hole wenn das Ding fertig ist...

    Ich bin gerade am technischen austüfteln wie die Voliere, wenn um die Ecke, sein müsste. Die Nutzungshöhe für die Geierchen würde sich zwar stark verringern (weil ich die Heizung, die eh nicht benutzt wird "einbauen" müsste) aber Nymphis sind ja auch keine "Senkrechtstarter/flieger" :D und wenn ich dafür an Länge gewinnen kann wäre das glaube ich sinnvoller.

    hmm nachdem meine Monster gerade so schreien wäre die Überlegung für eine Schallschutzmauer sehr sehr verlockend :D :D

    Boah ich bin total am Grübel - im Kopf klappt das schon wunderbar mit der Voliere - grins - ich hoffe wir kriegens dann auch real hin *lach sich wech*

    Lieben Gruß an Dich

    Nadja
     
  8. #7 Darkdream, 17. Mai 2002
    Darkdream

    Darkdream Guest

    Also ich habe jetzt nochmal rumgemessen für den Fall das ich die Heizung einbauen kann (natürlich soll die Voliere wegrollbar sein weil mir sonst der Heizungsableser aufs Dach hüpft...):
    der Schenkel an der einen Wandseite kann zu 1,5 ausgenutzt werden und der andere Schenkel zu 1,60 die Voliere wird an der einen Wand zu 0,80 breit und an der kürzeren 0,60 - es bleibt eine Höhe von 1 m zum Flug übrig...

    Boah ich hoffe das bekomme ich hin *grübel* auf jeden Fall wäre der Platz glaube ich gut ausreichend oder ? Unten auf dem Boden ist dann Kaninchenstall *gG* und Futterschrank - der einfachheit halber trenne ich jetzt doch beide Abteile ab auch weil mir noch eingefallen ist, das es sein könnte - wenn das Abteil nicht getrennt ist, das Coco dann gar keinen Nympehn in die Voliere lässt weil er das ja dann als hasenkäfig interpretieren könnte...
    ist aber eh leichter zu bauen wenn man das so macht *grübel*

    Ciao Nadja
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Guten Morgen Nadja :)!

    Ich hab auch nix dagegen, wenn du mich mit "ei" schreibst, ich weiß ja, daß ich gemeint bin, nicht dein Chef :D!

    Also, ich sehe schon, du hast Talent :) ;) zum Volierenbau, zumindest zur Planung :)!

    Also so wie du das beschreibst, ist das optimal für die Pieper und eine Höhe von 1 m müßte auch reichen, du schreibst ja schon ganz richtig, sie fliegen ja meißtens waagerecht :)!

    Halt uns mal weiterhin auf dem Laufenden, das interessiert mich jetzt schon, wie das alles so klappt und wie das dann ausschaut!
     
  11. #9 Darkdream, 17. Mai 2002
    Darkdream

    Darkdream Guest

    Hallo Rainer,

    :D wenn mein Bruder und ich mich vorher nicht auf die Mütze hauen und von den Einzelteilen nicht erschlagen werden *gg* dann halte ich Euch natürlich auf dem Laufenden - am Liebsten würde ich heute ja losbasteln - seufz... aber ich muß mich noch in Geduld, geduld... üben... evtl. werde ich aber schon die Teile organisieren, dann komm ich nächste Woche nicht drum rum *gg*

    Im Planen bin ich eigentlich ganz gut nur scheitere ich immer am Umsetzen - früher als ich noch meinen ganzen Schwarm hatte wollte ich eigentlich eine Voliere bestellen, aber das hat sich dann durch studium etc. erstmal erledigt gehabt und es ist einfach zu teuer für mich - ich denke das ein Selbstbau da wesentlich günstiger ist... na mal sehen :D auf jeden Fall wird das Wohnzimer jetzt richtig voll dadurch - ggg

    Ciao Nadja
     
Thema:

Fraaage