Frage an die Heimwerker wegen Kantenschutz

Diskutiere Frage an die Heimwerker wegen Kantenschutz im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe für meine Grauen einen Futterplatz gemacht. Die Umrandung davon knabbert Willi gerne an und wenn sie so weitermacht, kann ich schon...

  1. Cosima

    Cosima Guest

    Ich habe für meine Grauen einen Futterplatz gemacht.
    Die Umrandung davon knabbert Willi gerne an und wenn sie so weitermacht, kann ich schon bald die Leiste austauschen.

    Ich würde gerne einen Kantschutz anbringen, weiss aber nicht was die günstigste und beste Alternative wäre.

    Ein Foto vom Futterplatz habe ich nicht, aber wie das Ding aussieht, seht ihr hier auf dem Video
    Die Umrandung ist insgesammt 2,80 m lang und die Leiste ist 1,8 cm breit.

    Habt ihr eine Idee für mich, die ich ohne tolles Werkzeug und mit wenig Geschick umsetzen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. octoplus

    octoplus Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz



    Hallo Cosima,
    Ich habe die Holzliste durch ein Winkelprofil aus Aluminium ersetzt.
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Genau so schütze ich Ecken und Kanten auch, nämluch mit Aluprofilen.
     
  5. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    .......Aluprofile in diverse Varianten gibt es in jedem Baumarkt. Du kannst sehr leicht Löcher bohren und sie verschrauben, oder sie mit Montagekleber oder Sikaflex ankleben (ja, das hält)

    Gruß, Niels
     
  6. Cosima

    Cosima Guest

    Danke für den Tipp, ihr seid klasse! :zustimm:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Richard

    Richard Guest

    Ankleben würde ich das ganze nicht. Bei einem eventuellen Milbenbefall (z.b. rote
    Vogelmilbe), lassen sich die Kanten nicht, bzw. schlecht lösen und die Milben somit nicht wirksam bekämpfen. Deswegen würde ich kleine Schrauben benutzen.
     
  9. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Von erfahrenen Heimwerkern hier, bekam ich den Rat, als Kantenschutz Aluleisten anzubringen.
    Was ich auch getan habe.
    Leider findet Maxi trotzdem einen Weg, die Leiste anzuknabbern, aber seht selbst:

    Der Futterschrank, noch jungfräulich und unversehrt :)

    [​IMG]

    Ein Anfang ist gemacht :?

    [​IMG]

    Mein diletantischer Versuch, die Stelle vor weiterem Verbiss zu schützen :~

    [​IMG]

    Was natürlich nicht gelang :k

    [​IMG]

    Ich habe noch Ersatzleisten im Keller und die angefressene Leiste auszutauschen ist auch kein Problem, aber was dann?
    Wie kann ich die Leisten vor Maxi, der Knabbertante schützen?
    Geht das überhaupt oder bleibt mir nur übrig, die Leisten von Zeit zu Zeit auszutauschen?

    Und nicht, dass ihr denkt, meine Geier bekommen keine Äste zum schreddern.
    Bekommen sie, sogar mehr als genug, nur Maxi findet Äste langweilig und Leisten viel schmackhafter.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

Thema:

Frage an die Heimwerker wegen Kantenschutz