Frage an die Taubenzüchter!

Diskutiere Frage an die Taubenzüchter! im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallöchen! Ich selber halte keinen Tauben, noch habe ich es vor, doch mir ist nun zu Ohren gekommen das es bei Taubenzüchtern gang und geben ist,...

  1. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich selber halte keinen Tauben, noch habe ich es vor, doch mir ist nun zu Ohren gekommen das es bei Taubenzüchtern gang und geben ist, vor allen bei Brieftauben, das sie nach den Wettkämpfen (wer ist zuert im Kobel) , noch eine Brut machen sollen, die aber von so gut wie allen Taubenzüchtern nicht erwünscht ist, sie aber die Jungen den Eltern lassen bis die Kile sprießen, damit die "Alten" im Rytmus bleiben und danach die Jungen Tauben alle euinsammeln und umbringen , sprich an die Wand klatschen, den Kopf abreisen oder erträmken, oder sonst was weis ich!
    Stimmt das????
     
  2. #2 Fioretta, 04.10.2004
    Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Tauben-Babies an die Wand klatschen??????

    Hallo Utena

    Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es Taubenliebhaber gibt, die solche Praktiken anwenden um ihre Tauben "im Rythmus" zu halten...was auch immer das heissen soll......
    Wer hat dir denn sowas erzaehlt?
    Also bei mir werden jedenfalls keine Voegelchen an die Wand geklatscht! :nene:

    Liebe Gruesse
    Petra
     
  3. #3 barneyg, 04.10.2004
    barneyg

    barneyg Guest

    Hi,

    sowas hab ich noch nie gehöhrt und ich bin schon über 25 Jahre Taubenzüchter. Wenn man keine Tauben mehr in einem Jahr züchten möchte, die Paare aber nicht trennen will, legt man ihnen einfach Gipseier unter auf denen sie dann brühen. So bleiben die Tauben auch im "Rythmus".
    Wäre sicher auch die bessere Methode, denn die Aufzucht der Jungen nimmt auch die Eltern ganz schön mit, vor allem wenn sie schon 2-3 Bruten aufgezogen haben.

    Schöne Grüße

    Barneyg
     
  4. #4 Rollertaube, 04.10.2004
    Rollertaube

    Rollertaube Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Hi Utnea,
    auch ich kann Dich beruhigen. In der Regel werden die Alttauben nach Abschluß der Reise zusammen gelassen. Nach etwa 10 Tagen befinden sich dann die ersten Eier im Nest, die durch Gipseier ausgetauscht werden.
    Nach der Reise befinden sich die Alttauben in der Hauptmauser. Wer zu dieser körperlichen Belastung von seinen Tauben auch noch verlangt, parallel Junge groß zu ziehen, erschwert den Tieren die Mauser erheblich. Durch die Doppelbelastung werden die Tauben zudem noch anfällig gegen Krankheiten. Dies liegt sicher nicht im Interesse eines Brieftaubenzüchters, der seine Tiere fortwährend unter optimalen Bedingungen halten muß, um mit den selben Tieren auch im nächsten Jahr wieder erfolgreich sein zu können. Einzig und allein sehr erfolgreiche Züchter, ziehen mit ihren Zuchttauben (nicht Reisetauben) auch im Spätsommer noch mal eine Runde Jungtiere groß, um sie dann an andere Taubenzüchter zu verkaufen. Dagegen ist absolut nichts einzuwenden.
     
  5. Xplod

    Xplod Guest

    Da schließe ich mich meinen Vorrednern an.
    Die Tauben haben einen größeren Drang nach Hause zu fliegen wenn sie Eier im Nest liegen haben. Aber während der Flüge lässt man keine Taube Junge aufziehen, dann hätten sie zu wenig Kraft um schnell und weit zu fliegen.

    Wer erzählt denn sowas?

    Gruß Stefan
     
  6. #6 Jürgen 2, 05.10.2004
    Jürgen 2

    Jürgen 2 Guest

    Hi,
    25 Jahre Taubenzüchter ist Klasse;
    ich möchte mir Tauben zulegen,die Vorrausetzungen sind gegeben,
    es sollen aber Schwere sein,
    Was gibt es da für Rassen? und was sind Hubbeltauben???
    Danke im Vorraus

    Jürgen
     
  7. Angelo

    Angelo Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Backnang
    @Jürgen

    hallo schön mal wieder etwas von dir zu lesen

    sorry ich lache immer noch ........Hubbeltauben!!!!!!! :) :) :)

    wer hat dir denn den Bären bzw. den Hubbel aufgebunden

    hast du keine Cauchois mehr?

    schwere Rassen gibt es sehr viel unter den Formentauben
    auch Huhntauben z.b. King
    auch bei den Kropftauben gibt es ein paar
     
  8. #8 Jürgen 2, 05.10.2004
    Jürgen 2

    Jürgen 2 Guest

    Hi Angelo,
    auch ich freue mich wieder etwas von Dir zuhören,
    lach nur weiter und wenn Du dann nicht mehr kannst,
    geh zu Google und gib Hubbeltaube ein!!!!!
    Von meinen Chauchois habe ich mich getrennt,
    da ein ganzes jahr lang nur immerwieder unbefruchtete Eier im Nest lagen.
    Nun will ich mir ein Paar Schwere eintun.
    Mit dem Rest an Kleinfliegern lief es dieses Jahr recht gut und
    da ich nicht der Züchter schlecht hin bin,bin ich zufrieden.
    Ich hoffe Dir geht es gut und wir hören jetzt öfter etwas von einander !

    MfG Jürgen
     
  9. Angelo

    Angelo Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Backnang
    ok Jürgen hast gewonnen
    ich kenne halt fast nur anerkannte Rassen
    mit den Masttauben habe ich nichts am Hut

    schade wegen den Cauchois ...lag bestimmt am Täuber

    wenn du schwere Rassen willst ... wie wäre es mit Römer

    ca 1kg ca 1m Spannweite

    oder Ungarische Riesentauben sind aber belatscht und mit Rundhaube
     
Thema: Frage an die Taubenzüchter!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taubenzüchter wo f10sc geben

Die Seite wird geladen...

Frage an die Taubenzüchter! - Ähnliche Themen

  1. Frage an die Brieftaubenzüchter

    Frage an die Brieftaubenzüchter: Hallo, eine Brieftaube trägt den normalen DV Ring und am anderen Bein einen grauen Ring mit der Aufschrift: Turnhout 1995. Was bedeutet dieser...
  2. Und schon habe ich die nächste Frage.

    Und schon habe ich die nächste Frage.: Diese beiden Vögel kamen angeflogen, weswegen ich sie sehr weit weg überhaupt ausmachen konnte. Das ist auch im Moorhauser Polder. Ich denke,...
  3. Kurze Vorstellung und gleich die erste Frage

    Kurze Vorstellung und gleich die erste Frage: Hallo zusammen, mein Name ist Marcel und ich lebe mit meiner Familie (Frau und zwei Kindern) in einem kleinen Dorf in Hessen. Im Frühjahr diesen...
  4. Die nächste Frage.

    Die nächste Frage.: Es tut mir sehr leid wegen der Qualität der Bilder, aber ich hatte meinen Hund an der Leine dabei und dann kann ich nur mit der kleinen, leichten...
  5. Frage an die Experten :komischer Hühnerkot

    Frage an die Experten :komischer Hühnerkot: Hallo an die Fachleute! Heute ist mir wieder aufgefallen dass eine meiner Hennen komischen Kot absetzt. Immer so 1-2 Mal morgens. Sonst scheint...