Frage bezüglich Haltung ( Jackos Rüstung )

Diskutiere Frage bezüglich Haltung ( Jackos Rüstung ) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Hab da noch ne Frage bezüglich der Haltung....wie auf folgenden Bildern werdet ihr sehen das Jacko immer die oberen Schulter Federn...

  1. #1 Schano2, 26.10.2010
    Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Hallo!

    Hab da noch ne Frage bezüglich der Haltung....wie auf folgenden Bildern werdet ihr sehen das Jacko immer die oberen Schulter Federn angelegt hat. Zeige euch verschiedene Positionen. Was hat das zu heißen? Fühlt er sich nicht wohl? Hat er Angst? Will er sich wehren? Momo sitzt kaum so da.
     

    Anhänge:

  2. jensen

    jensen Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    7
    Ich kenn das von meinem männlichen Vogel , der kann dies aber noch " aussagekräftiger " . Wenn ich dies bemerke gehe ich lieber 2 meter weiter an ihm vorbei . Er hat seinen Spaßdrann ----------------------und ich tu so , als hätte ich es gar nicht gesehen . Würde dieser mitbekommen das mich dies beeindruckt ( Angst ; zurückweichen usw. ) ------------weiß der ganz genau , was er mit mir anstellen kann . Man sollte den Vogel nicht dahingehend trainieren , : er droht und bekommt darauf eine bestimmte Reaktion , soviel Spaß hätte er dann den ganzen Tag noch nicht gehabt .

    Beobachte dein Tier genau , und du wirst sehr schnell merken wann er das macht , und wann nicht .

    MFG Jens
     
  3. #3 Schano2, 26.10.2010
    Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Hallo jensen,

    danke für die schnelle Antwort. Jacko macht das in jeglichen Situation. Er kommt immer auf den Arm, hat also eigentlich keine Angst dass man ihm zu nah kommen könnte.
     
  4. #4 93sunny, 27.10.2010
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    2.470
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo,
    hätte ich die Bilder nicht gesehen, würde ich es genauso wie Jens interpretieren. Aber es passt nicht, wenn er es in jeder Situation macht. Selbst beim Fressen stellt er die Federn ab. Ich kenne das so nicht von meinen Grauen. Ich würde ihn beobachten, um sicher zu sein sein, dass es ihm gut geht. Im Zweifelsfall würde ich einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen.
    Ich würde mal behaupten wollen, dass es nicht normal ist.
    Liebe Grüße Uschi
     
  5. #5 Marion L., 27.10.2010
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    585
    Ort:
    Deutschland
    Hey,
    ich dachte, aus dem Bauch heraus, als ich die Bilder sah, Hoppla, dem gefällt was nicht!! Irgendwas geht ihm gegen den Strich und er fühlt sich unwohl. Sieht jedenfalls nicht normal aus. Ist er gesund?
    LG
    Marion L.
     
  6. jensen

    jensen Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    7
    Hi ;

    Doch es passt schon .

    Man sollte Angst und Drohgebärden nicht verwechseln . Wenn ein Vogel Angst hat flieht er , zumal macht er sich sehr dünn ---------------das heißt ; der Vogel wird niemals von sich aus freiwillig auf das zugehen was ihm Angst macht .

    Droht ein Vogel , und das ist nunmal nicht zu übersehen , macht er sich " dick " ( stellt die Federn ab ) und sucht dabei noch die Nähe zum " Opfer " ( Rivalen ) --------sollte man dieses Zeichen eigentlich richtig interpretieren .

    Schano ; hattest Du nicht mal irgentwo hier im Forum geschrieben , das dein Grauer dich beist und du schon stellenweise ganz schön rampuniert aussiehst ?
    Ziehe jetzt mal Paralelen zu dem Thema und zu diesem .
    Testen tut jeder Papagei mal , nur sollte man darauf entsprechend reagieren------------------ansonsten werden Lösungswege sehr schwer , zumindest die , die ihm vorher antrainiert wurden . Dieses unabsichtliche Antrainieren ensteht meist aus Unwissenheit . Logisch , es erzieht sich ja keiner einen kleinen Tyrannen freiwillig .

    Du mußt Deine Vögel besser Beobachten und versuchen ihr Verhalten einzuordnen , es giebt hier einige im Forum die dich dazu beraten können , was sich wie darstellt .

    Bei dem hier weiß ich was er denkt

    [​IMG]

    Hier mal einer der sich seiner Sache ganz sicher ist . Vom Boden aus zu drohen , in dieser gänzlich schlechten Ausgangsposition ( Vögel fühlen sich hoch oben sicher , nicht am Boden ) hat er dies trotzdem getan . Warum ? Sein Partner hing 40 cm über mir am Seitengitter , in ähnlicher Pose . Also Teamwork .

    [​IMG]

    Nehm meinen Beitrag einfach wertungsfrei hin , ohne dich verletzt zu fühlen ----------------dann kannst Du es vieleicht vermeiden , dir einen " Rabaucken vom obersten Regal zu erziehen "

    MFG Jens
     
  7. #7 zwilling, 27.10.2010
    zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    die abgestellten Federn kenne ich von meinen Grauen auch nicht. Ab und an schütteln sie sich oder plustern sich entspannt auf und dösen. Aber im Normalfall liegen alle Federn an, auch bei meinen Amas. Wenn meine graue Henne droht, weil ihr etwas nicht gefällt, stellt sie die Federn auf, sonst nicht. Mein Rat: Beobachten, sonst zum vkTA. Wie hoch ist denn Deine Luftfeuchtigkeit?

    Gruß
    zwilling
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    1.693
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich würde sagen, Du hast einfach einen dominanten selbstbewussten Vogel.
    Wenn die Federn allerdings auch beim Schlafen gleichermassen abstehen, könnte es sich auch um ein neurologisches Problem handeln und dan wäre ein Tierarztbesuch sinnvoll.
    Es kann übrigens durchaus sein, das der Kerl die Federn immer gerade dann aufstellt, wenn er Dich in der Nähe weiss. Eine in Deiner Abwesenheit laufende Kamera könnte hier Klärung bringen.
     
  9. #9 93sunny, 27.10.2010
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    2.470
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Was Ingo sagt, ist eine gute Idee. Du solltest herausfinden, ob es mit dir zusammenhängt. Eine Kameraaufnahme wäre sicher sehr aufschlussreich.
    Guter Plan, Ingo!
    Liebe Grüße Uschi
     
  10. #10 Schano2, 28.10.2010
    Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Hallo zusammen und vorab danke für die zahlreichen Antworten. Jacko macht das von Anfang an, war seit dem er bei uns ist schon dreimal zur Kontrolle und es wurde nichts festgestellt, daher denke ich nicht das er krank ist?

    @Jensen
    Ja habe neulich darüber geschrieben, allerdings ging es da um Momo (was sich übrigens stark verbessert hat) der sich aus jucks und dollerei sich ständig in meinen Arm vernagt hat.

    Jacko beißt in der Regel nur, wenn er stark bedrängt wird, z.b er sitzt neben mir auf der Stuhllehne und ich berühr ihn unabsichtlich, dann zwickt er kurz. Ansonsten ist er ein sehr gehorsamer Vogel, der zu 99% immer Auf/Ab und "komm her" reagiert. Aber als ich das Bild von dir gesehen habe, wo der Graue auf dem Ast sitzt und du das mit dem Papagei darüber erzählt hast, ist mir irgendwie so manches erklärbar geworden.

    Meine gedachte Theorie : Momo ist ja der Chef, und der Chef bekommt was er will ( so machts Momo ) demnach klaut Momo dem Jacko auch gern Spielzeug. Momo muss immer das haben was Jacko hat, außer er bekommt was " hochwertigeres". Auch meidet Jacko ab und an die Schaukel auf welcher sie zu zweit sitzen, wel er eben ab und an mal von Momo geärgert/verdrängt wird. Ich möchte hierbei gleich sagen, das sie sich nicht kreischend blutig beißen. Sie kraulen sich, versuchen Liebesspielchen, teilen sich einen Futternapf und einen Schlafplatz. Aber vllt liegt es ja einfach daran das er die Nuss auf dem Foto, oder das rote Bällchen beschützen möchte, das der Momo es ihm nicht gleich wegnimmt?

    @ Zwilling : Wir haben ca 60-65% Luftfeuchte im Vogelzimmer.

    @ Ingo : Nein die Federn stehen beim schlafen nicht so ab, zeige euch gerne noch Bilder wo er " normales Gefieder " trägt.

    Und das Jacko Angst vor mir hat, kann ich kaum glauben da er eigentlich sehr gerne bei mir ist. Er fliegt mir ständig hinterher, auf die Schulter oder auf den Arm, um zu schauen was ich mach.
     
  11. #11 Schano2, 28.10.2010
    Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Hier die Bilder, auf dem einen ist unsere Schneggi noch da gewesen. Rechts neben ihr, Jacko.
     

    Anhänge:

  12. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    würde auch dem Zustimmen,dass es sich hier schon um Drohen,Angeben handelt und nicht um Angst.Hatte auch ähnlich wie du die Überlegung ob es sich eventuel nicht gegen dich,sondern auf sein Mädel bezieht!Vielleicht einfach reiner Selbstschutz und lieber mal einwenig angeben,bevor sie ihn wieder anzickt!Beobachte es weiterhin gut !
     
Thema:

Frage bezüglich Haltung ( Jackos Rüstung )

Die Seite wird geladen...

Frage bezüglich Haltung ( Jackos Rüstung ) - Ähnliche Themen

  1. Frage bezüglich Verhalten von Amsel

    Frage bezüglich Verhalten von Amsel: Hallo, und zwar habe ich letztens eine starke Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Amseln mit erlebt. Die eine hat gehumpelt, hatte keinen...
  2. Frage bezüglich Behandlung

    Frage bezüglich Behandlung: Hallo zusammen, unser Momo ( Graupapagei ca 3 Jahre ) leidet seit längerer Zeit an Aspergillose und muss alle drei Monate für 4 Wochen...
  3. Frage bezüglich Vererbung

    Frage bezüglich Vererbung: Wir sind Hobbyhalter , wollen gerne naechstes Jahr einige bunte Küken züchten . Nun wollte ich Hennen halten in den Farben wildfarbig , silber...
  4. Kurze Frage bezüglich Henne!

    Kurze Frage bezüglich Henne!: Kurze Frage .. eine Meiner hennen sitz in schlaf Position also so eingedrehten kopf auf ihrem nest und ihren eiern.. ist das Normal? oder ist sie...
  5. Kurze Frage bezüglich Hähne!

    Kurze Frage bezüglich Hähne!: Wir haben 3 drei Hähne einen Orangenen, einen weißen und einen rot gescheckten. der Orangene und der weiße verstehen sich blendend ! Doch der...