Frage : Freiflieger ?

Diskutiere Frage : Freiflieger ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo : Bin immer noch auf der suche nach meinem im August entflogenen Grauen (Fridolin). Und habe soeben einen Anruf erhalten das ein grauer...

  1. pit13

    pit13 Guest

    Hallo :
    Bin immer noch auf der suche nach meinem im August entflogenen Grauen (Fridolin).
    Und habe soeben einen Anruf erhalten das ein grauer gut 10 Km entfernt von mir frei herumfliegt und schon öfter gesehen wurde. Zuletzt am 24,12,04.Bei einer kleinen Wohnsiedelung die an einem Tannenwald und mehrere Baggerseen liegt.
    Nun meine frage :
    Kann ein 7 Jahre alter Kongo Hz. solange draußen überleben und was ist mit Futter und der Kälte? Fridolin war immer nur in der Wohnung, nicht in einer ausenvoliere.Hatte aber immer viel Feiflug und war topfit.
    Würde mich über jede antwort Freuen.

    Gruß Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Peter !
    Ich möchte Dir keine falschen Hoffnungen machen,aber er kann überleben.
    Ich hatte von Bekannten letztes Jahr einen ähnlichen Fall.Im April entflogen und am 23 Januar wieder bekommen.Er war 10 Jahre allein gehalten worden in der Wohnung und als sie sich endlich entschlossen hatten einen zweiten dazu zusetzen, ist er entwischt.
    Er ist immer wieder gesehen worden 17 km weiter.Damals haben meine Bekannten zwar gehofft,dass der Gesichtete ihr Jaco ist.Sie haben ihn nie zu Gesicht bekommen,sind immer wieder hingefahren.Haben überall Zettel verteilt
    nichts.Als es kalt wurde ist er immer zu einer Eberesche in einen Parkähnlichen Garten zum fressen geflogen.Diese netten Leute haben meine Bekannten dann angerufen.
    Es hat noch 3 Monate gedauert,er ist zum Futterhäuschen,das extra dafür aufgestellt wurde.Eines Tages war es so kalt dass er nicht weggeflogen ist als der Mann sich näherte und er hat ihn einfach gegriffen.Jaco hat weder gebissen noch sich gewehrt.Die Kontrolle das Ringes ergab,es war Jaco :beifall:
    Er hatte leiche Erfrierungen an den Füßen,eine hintere Kralle hat er verloren und war sichtlich abgemagert.
    Nun muß man bedenken das der letzte Winter wesendlich kälter war als dieser.
    Jaco hat als er zuhause war,drei Tage nur gefressen und geschlafen.
    Heute ist er mit Coco zusammen,sie versehen sich prächtig.
    Ich wünsche Dir Glück,
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Peter,

    ich denke auch, dass unter günstigen Umständen dein Grauer noch leben kann. Wichtig ist, dass er in kalten Nächten und Tagen (Minusgrade) einen halbwegs geschützten Platz gefunden hat.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du ihn doch noch zurückbekommst :zustimm:
     
  5. pit13

    pit13 Guest

    Hallo:
    Habe Fridolins Alten Käfig mit Futter in der Gegend aufgestellt wo er gesehen wurde .
    Eine andere Person aus der Nachtbarschaft hat ihn vor ca. 1 Woche das letzte mal gesehen.
    Bin in den letzten Zwei tagen Kreuz und quer durch die Siedelung gelaufen, habe ihn leider nicht gehört oder gesehen.

    Also weiter suchen.
     
  6. #5 tweety1212, 7. Januar 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ich drücke euch alle Daumen das es euer Fridolin ist und er wirklich zurück kommt :prima:
     
  7. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich habe zwar eine Amazone, aber die war ebenfalls 3 Monate lang von Oktober bis Dezember unterwegs. Da sie sehr scheu war hat man sie etwa 36 km von ihrem früheren zuhause wiedergefunden. Die Feuerwehr hat sie nachts von einer sehr hohen Pappel abgepflückt, da sie bei Tage weggeflogen wäre.
    Sie war damals im Frankenwld unterwegs, einer sehr kalten Gegend. Jetzt lebt sie ja viel weiter südlicher.

    Viel Glück,
    Wanda
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage : Freiflieger ?

Die Seite wird geladen...

Frage : Freiflieger ? - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  5. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?