Frage Jungvogel

Diskutiere Frage Jungvogel im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Mein Jungvogel ist nun fast 10 Tage alt, er hat eine schöne rosa Farbe und wird gut gefüttert, piepst fröhlich rum... Nun habe ich heute in der...

  1. #1 armingyver, 2. Mai 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Mein Jungvogel ist nun fast 10 Tage alt, er hat eine schöne rosa Farbe und wird gut gefüttert, piepst fröhlich rum... Nun habe ich heute in der Früh gesehen, dass er leider einen kleinen schwarzen Punkt auf der Bauchdecke hat. Ich hoffe er kann das schaffen???:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fleckchen, 2. Mai 2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Also normal tritt der SP früher auf und die Küken werden selten so alt. Also schon mal ein gutes Zeichen.
    Er zeigt lebenszeichen, vitalität, auch gut!
    Oder sieht der Unterbauch eher so aus:
    Gut, das Küken ist jetzt keine 11 Tage alt und weil es ein Phaeo ist, sehen die Augen anders aus!
    erich
     

    Anhänge:

  4. #3 armingyver, 2. Mai 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Nein, der Bauch sieht nicht so aus. Allerdings sind auf der Bauchinnenseite auch zwei vorherrschende Farben. Eben das rosa und 2 größere Flecke dünkleres rosa, aber das dürfte doch Organe sein... hoff dass ich jetzt keinen Blödsinn geredet habe.

    Sagt man nicht, dass ein Jungvogel normal die ersten 5 Tage nicht überlebt, danach hat er es geschafft???

    Ich hoffe so sehr, dass er es schafft!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  5. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    ..... die Leber, wenn ich mich nicht irre!
     
  6. #5 Fleckchen, 2. Mai 2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Habe ich auch so in Erinnerung?! Bin ja auch ein bischen Vorsichtig!
    erich
     
  7. #6 armingyver, 2. Mai 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Erich, auf dem geposteten Foto von dir, ist das bzw. war das ein kranker Vogel???

    Und nochmals an alle erfahrenen Züchter: Was kann ich machen? Was kann ich tun, dass es der Vogel schafft? Ich möchte unbedingt, dass er es schafft. Habe Vitamine gekauft? Kann ich die reingeben? Was empfehlt ihr jetzt bei der Nahrung? Welches Grünfutter (Löwenzahn), Obst (Apfel, Banane) darf ich reingeben und in welcher Menge???

    Bitte helft mir, danke
     
  8. #7 Fleckchen, 2. Mai 2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Nein, der Vogel ist nicht krank, war vielleicht nicht richtig, einen Phaeo-Küken einzustellen. Die sind normal etwas heller, sind ja Ino-Vögel.
    Aber zum Thema Bauch hatte ich nicht besseres. Mein Fehler!
    Du kannst nur dafür sorgen, das die Eltern gut füttern und das Küken immer "sperrt". Nach dem Motto, wer Appetit hat ist Gesund.
    Ich habe mal aus meiner Lieblings-Seite etwas rauskopiert, möge ich Gnade in den Augen "diese Herrn" finden!

    Der schwarze Punkt sitzt im rechten seitlichen Bauchbereich der Nestlinge, in Höhe des rechten Leberlappens und der dortigen Gallenfunktionen. Bereits beim Schlupf ist dieser Punkt zu sehen, zumal er sich deutlich von der ansonsten fleischfarbenen Bauchpartie abhebt. Die Größe dieses Punktes kann durchaus variieren. Teilweise treten Jungtiere auf, die neben einem extrem flächig auftretenden schwarzen Punkt eine gelbliche Hautfärbung aufweisen. Dies ist möglicherweise ein Hinweis auf eine starke Organschädigung.

    erich
     
  9. #8 armingyver, 2. Mai 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Erich, nochmals zu deinem Foto! Da ist auch ein dünklerer Punkt zu sehen. Du sagst, der Jungvogel ist gesund. Dann ist mein Vogel auch gesund? Dann schafft er es!!!
     
  10. Lamaja

    Lamaja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41379 Brüggen
    Hi,

    na dann will ich mich auch mal auf das Wsentliche eines Forums beschränken
    Erfahrungs-/Informatiomsaustausch :~
    geh mal auf die dkb-online Seite, da ist im Untermenü Schwarzer Punkt ein PDF mit Informationen und Fotos hinterlegt

    LG
    Lamaja
     
  11. #10 armingyver, 2. Mai 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Welche Menge soll ich an Grünfutter (Löwenzahn) und Obst (Apfel, Banane) dazugeben??? Soll ich es getrennt anbieten oder in der Schüssel mit dem Eifutter und Ei??
     
  12. #11 armingyver, 2. Mai 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Lamaja das war nicht nur auf dich bezogen, das war ganz allgemein gemeint und nicht böse.

    Die Seite habe ich bereits besucht, aber da steht drin, dass in der Regel die Küken nur 3-5 Tage alt werden und dann sterben, wenn nicht früher. Mein Piepmatz ist jetzt aber schon fast 10 Tage alt und ist topfit???
     
  13. joeflai

    joeflai Guest

    Und hier mein Beitrag :D
    Wieviel Junge hast Du, eins!?
    Wenn ja ist das doch alles viel zu viel!
    Gib einfach morgends 1 Telöffel Aufzuchtfutter und dann nochmal nachmittags einen, mehr nicht
     
  14. #13 armingyver, 2. Mai 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Ja habe einen Jungvogel! Nochmals gefragt: Was ist mit Grünfutter????????? Ja oder Nein??? Kann es behilflich sein oder ab welchem Zeitpunkt erst wieder???
     
  15. joeflai

    joeflai Guest

    Steht in meinem Posting was von Grünfutter, nein, also, kannst Dir ja vielleicht ja mal die Mühe machen und den Thread "Grünfutter" lesen :zwinker:
     
  16. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Armin !!

    Grundsätzlich kannst Du nur an der Versorgung Deiner Vögel was machen. Den Rest müssen dann die Altvögel übernehmen.

    Zu der täglichen Versorgung Deiner Vögel ( Körner & Grit/Mineralien müssen immer zur Verfügung stehen ) haben sich ein gutes Aufzucht-/Eifutter & Keimfutter bestens bewährt.
    Der Handel bietet eine Reihe von guten Aufzucht-/Eifutter an. Entscheident dabei ist, daß Deine Altvögel dieses auch gerne fressen & an die JV weiter geben. Das "Beste" Aufzucht-/Eifutter nützt Dir nichts, wenn es Deine Vögel nicht fressen !!
    Das Keimfutter bietet Deinen Vögel ein leicht verdauliches & sehr gehaltvolles Futter an. Durchweg wird es von Kanarien sehr gerne gefressen.
    Grünzeug & Obst kann man auch verfüttern.

    In den FAQ stehen auch weitere Anregungen zur Fütterung.
     
  17. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    mancher gibt frisches ,der andere nicht. Mancher sagt es schadet und die anderen sagen es bekommt....
    du fragtest ja am anfang nach der Meinung von erfahrenen Züchtern.. bin ich nicht...
     
  18. #17 armingyver, 2. Mai 2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Nein, steht nichts, aber trotzdem divergieren hier die Meinungen zu diesem Thema. Ab wann setzt du dann mit dem Grünfutter wieder ein??? Ich mein, das ist doch für die Altvögel auch eher eine einseitige Ernährung, wenn sie nur Körner und Eifutter bekommen? Oder nicht?

    Was ist mit den Vitaminen? Soll ich die reingeben? Schadet das dem Jungvogel eventuell???

    Danke für die Mühe und die Antworten
     
  19. Lamaja

    Lamaja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41379 Brüggen
    Hi

    :D

    dann frage ich mich aber, wieso du dir Sorgen machst? Selbst wenn es so wäre, kannst du ohnehin nur sehr wenig machen.

    In einem anderen posting läuft eine Diskussion über den schwarzen Punkt und da steht auch etwas zu einem Medikament. Ist mir selbst neu. Würde aber, wenn ich Probleme damit hätte, zuerst meinen TA fragen.

    Und zu deiner Frage mit dem Obst/Grünzeug - da steht hier auch eigentlich genug. Will da nicht die 33te Diskussion losreißen. Meine bekommen normales Körnerfutter und Ei- und Keimfutter, Samenstände von Gräsern und Löwenzahn (seitdem ich Kanis habe steht der in unserem Garten unter strengem Schutz :D ) und ab und zu mal etwas Gurke bzw Kräuter und ab und an dürfen sie auch mal an nem Mehlwurm naschen.

    LG
    Lamaja
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Off Topic !!

    Mönsch ...

    ... haut Ihr hier in die Tasten !! 8o
     
  22. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    wenn du so cool und gelassen schreibst ,wie dein Benutzer Hahn wirkt... ist es kein Wunder das du so 8o guckst :D :zwinker:

    ich gebe meinen auch Vogelmiere und Gurke .... aber es sollte wirklich wenig sein,da du nur einen KLeinen hast.Aber wie soll ich dir die Menge angeben? Gramm oder so geht nicht.Ich sag mal so 4 Schnabelvoll am Tag... für die Elterntiere und ein Kleines. Das wäre meine Menge.
    Aber wie gesagt bin kein Profi... habe nur ein paar Bruten gehabt und bekomme auch gesagt das ich gar nichts geben muß.
     
Thema: Frage Jungvogel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzer punkt kanarienvogel

Die Seite wird geladen...

Frage Jungvogel - Ähnliche Themen

  1. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...