Frage(n) zum Inhalt vom "Papageien-sind-einfach-anders-Buch"

Diskutiere Frage(n) zum Inhalt vom "Papageien-sind-einfach-anders-Buch" im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, lese gerade (ziemlich begeistert) das hier auf der Liste empfohlene Buch von Low "Papas sind einfach anders".... Ich finde...

  1. #1 Ann-Uta Beisswenger, 9. November 2001
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Hallo Ihr Lieben,
    lese gerade (ziemlich begeistert) das hier auf der Liste empfohlene Buch von Low "Papas sind einfach anders"....

    Ich finde den Inhalt sehr schlüssig, aber im Hinblick auf die "Erziehung" der Grauen Monster bin ich jetzt doch etwas verunsichert.

    Wie man ja auch sonstwo lesen kann, betont sie die ungünstige Auswirkung, wenn ein Grauer ständig höher sitzt als sein vermeintlicher Boss...sie bezieht sich dabei nicht nur auf den Käfig, sondern auch auf Kletterbäume und Spielplätze etc....Ausserdem sagt sie, dass es nicht sehr klug ist, wenn der Graue "immer Freiflug" hat, also wenn überhaupt nur zum Fressen in den Käfig geht. Er würde dann noch dominanter gegenüber dem Menschen werden und auch wesentlich territorialer wie sowieso schon....

    Dass der Käfig in Augenhöhe stehen soll, weiss ja jeder. Aber der Kletterbaum? Wie regelt ihr das? Sägt ihr Eure Bäume runter auf Augenhöhe?
    Und: ist es Eurer Erfahrung nach sinnvoll, einen Grauen grundsätzlich eher im Käfig zu halten und den Freiflug als etwas "Besonderes" nur wohldosiert zuzulassen? Ich bin echt verunsichert, alldieweil Simbi ja nun wirklich sehr bossy und aggressiv ist. Vielleicht liegt das genau daran, dass er sich "uns" (Kara und mir) gegenüber überlegen fühlt? Würden vielleicht auch Karas "Luftangriffe" auf Simbi, wenn er so hoch oben auf seinem Baum sitzt aufhören, wenn ich die oberen Äste absäge - vielleicht hält sie es dann nicht mehr für notwendig, seine vermeintliche "Vormachtstellung" in dieser Art und Weise anzugehen?

    Wie denkt Ihr darüber?:s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coco´s Boss, 9. November 2001
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Ann-Uta. Also ich würde sagen,probieren geht über studieren.Jeder Vogel ist anders, und was heute ist muß auch morgen nicht mehr stimmen.Will sagen heute friedlich morgen versucht er´s mit Dominanz.Dauernde Beobachtung und Beschäftigung ist unerlässlich um veränderungen im Wesen zu erkennen.Ich würde mir nicht zu viel Gedanken darüber machen,was in einem Buch steht.In anderen Büchern steht wieder anderes und wenn man auf alles hört was andere sagen,ist man nachher total verunsichert.Die persöhnliche Beziehung zum Vogel lässt einem in fast allen Fällen das Richtige tuen, wenn man einigermassen Erfahrung in der Tierhaltung hat .Unerfahrene Leute sollten auch nicht zum Papagei Halter werden.
    Also meiner weiß wer der Boss ist,ganz klar!
    Viele Grüße
    Joe
     
  4. #3 Coco´s Boss, 9. November 2001
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ach ich habe noch vergessen zu sagen, das mein Grauer immer auf nem 2m hohen Schrank sitzt und auch sehr oft auf der 3m hohen Gardienenstange.Das hat doch nichts zu sagen..Die hand ausgestreckt gerufen und schon kommt er..
    Gruß Joe
     
  5. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ann-Uta,

    Frau Low ist sicher eine exzellente Papageienkennerin.Aber man muss ja nicht alles was sie schreibt Wort für Wort übernehmen. Bei der Erziehung von Papageien kommt es wohl darauf an,das sie den Menschen als den dominanten Partner anerkennen.Dazu reichen nach meiner Meinung nur wenige Befehle (wahrscheinlich auch nur ein einziger).Man muss allerdings sehr konsequent sein.Wenn der Vogel dieses dann akzeptiert hat ist die Höhe der Sitzposition sicher zweitrangig.
    Die Papageien die bei uns in der Wohnung Freiflug haben müssen zu bestimmten Zeiten wieder in die Voliere und werden auch nur dort gefüttert.In der Regel gehen sie dann auch von selber wieder dorthin.
    Wenn die Sitzpositionen im Käfig (Voliere) die höchsten sind ,höher als die des Kletterbaumes, ist das ein zusätzlicher Anreiz zumindest dort zu schlafen.

    Gruß Fritz
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Buch Papageien sind anders...

    Hallöchen!


    Ich habe zwar das Buch nicht gelesen aber das der Papagei agressiv wird,wenn er immer höher als sein Besitzter ist halte ich für ein Gerücht.
    Sie sind natürlich alle vom Carakter sehr unterschiedlich der einer ist furchtbar anhänglich und will ständig gekrault werden,ein anderer will eher seine Ruhe und mehr beobachten und ein anderer neigt dazu agressiv zu reagieren .
    Unter den Papageien gibt es ja eine vielzahl von Körpersprache und bevor er beißt droht er ja an und es regiert nun mal die Hackordung der Stärkere ist der Boss,das ist absulut normal.
    Allerdings können die Tiere eben nicht so ausweichen wie in der freien Natur und das kann dan schon zu Problemen führen wenn man einen etwas agressiveren ,dominatern Typen vor sich hat.
    Außerdem ist es ja der natürliche Instinkt dieser Tiere immer am höchsten Ast zu sitzten was sie vor Feinde am Boden bewahrt.
    Also kann ich mir nicht Vorstellen das es viel nütz einem solchem Tier den Ast abzusägen .
    Da kann ich mir nur vorstellen das er darauf sauer reagiert.
    Auch halte ich es nicht wirklich gut den Papagei die meiste Zeit im Käfig hocken zu lassen wenn er von Haus aus agressiver ist da staut sich ja noch mehr in ihm auf das wenn er dan mal rausdarf es in geballter Form zurückkommt.
    Vielleicht wäre es besser solche Tier mehr zu beschäftigen das sie nicht mehr so schnell auf dumme Gedanken kommen.
    Viel Grüße Sandra
     
Thema: Frage(n) zum Inhalt vom "Papageien-sind-einfach-anders-Buch"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien sind einfach anders

Die Seite wird geladen...

Frage(n) zum Inhalt vom "Papageien-sind-einfach-anders-Buch" - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  3. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...