Frage Rassetauben

Diskutiere Frage Rassetauben im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, vielleicht kennt das jemand oder hatte das selbst schon einmal erlebt . Wir züchten Indianer Tauben jetzt haben wir aber das...

  1. #1 Rassetaube, 30.01.2017
    Rassetaube

    Rassetaube Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eppingen
    Hallo zusammen,
    vielleicht kennt das jemand oder hatte das selbst schon einmal erlebt .
    Wir züchten Indianer Tauben jetzt haben wir aber das Problem das die Tauben alle kleine mini Löcher im Gefieder haben. Der Stall wurde schon ausgeräuchert desinfiziert und und und die tauben wurden auch schon mit einem Bio spray behandelt aber irgendwie hilft das alles nix. Hat jemand einen Rat was das sein könnte oder hilfreiche mittel die auch etwas bringen??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage Rassetauben. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 30.01.2017
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.281
    Zustimmungen:
    571
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo und willkommen im Forum,

    Das Desinfizieren des Stallen brachte selbstverständlich nichts, die Parasiten sitzen ja auf den Tauben.
    Ich vermute anhand Deiner Beschreibung daß es sich bei den Parasiten um Federlinge handelt. Diese fressen tatsächlich die Federn an. Aber da gibt es Abhilfe.
    Daß das Bio-Spray nichts nützte überrascht mich nicht. So was wirkt außer eventuell bei Milbenbefall überhaupt nicht. Zudem muß ich Dich vor der Verwendung von irgendwelchen Sprays warnen. Denn die Vögel atmen egal wie vorsichtig man ist das Spray ein. Dies ist bei dem komplizierten Atmungssystem von Vögeln äußerst unproduktiv und gefährlich für die Tiere.
    Nun zu den Federlingen. Besorge Dir in der Tierhandlung das Bolfo-Puder für Hunde. Damit stäubst Du die Tauben am ganzen Körper ausgenommen den Kopf ein. Am Kopf deshalb nicht weil das Bolfo ein Insektizid enthält welches beim Einatmen wie alle Insektizide giftig ist. Das mit dem Bolfo ist natürlich eine Radikalkur, jedoch kommt man im Gegensatz zu Milben den Federlingen auf anderem Wege nicht bei.
    Selbstverständlich mußt Du das Bolfo mit äußerster Vorsicht einsetzen, schließlich ist es ein Insektengift. Jedoch sind mir andere Maßnahmen zur Beseitigung von Federlingen nicht bekannt. Wenn jemand was besseres weiß, immer her damit.
     
Thema: Frage Rassetauben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rassetauben

Die Seite wird geladen...

Frage Rassetauben - Ähnliche Themen

  1. Bourke Zucht - Offene Fragen

    Bourke Zucht - Offene Fragen: Grüß euch! Ich möchte heuer mal mit meinen Bourkes Nachwuchs ziehen. Momentan besitze ich nur 1.1 WF, möchte aber nächste Woche mir noch 2-4...
  2. Ziegensittich, kann ich ihn so halten?

    Ziegensittich, kann ich ihn so halten?: Hallo, ich interessiere mich schon etwas länger für Ziegensittiche und habe mich inzwischen (meiner Meinung nach) gut informiert! Aber ein paar...
  3. Fragen zur Haltung von Schwänen

    Fragen zur Haltung von Schwänen: Hallo, ich habe einen ca. 600m² grossen Teich in einer ca.1,5ha grossen eingezäunten Wiese (Wildzaun 1m hoch und Stromlitze). Der...
  4. Frage an die Experten :komischer Hühnerkot

    Frage an die Experten :komischer Hühnerkot: Hallo an die Fachleute! Heute ist mir wieder aufgefallen dass eine meiner Hennen komischen Kot absetzt. Immer so 1-2 Mal morgens. Sonst scheint...
  5. Frage zu Rosenbrustbartsittichen

    Frage zu Rosenbrustbartsittichen: Hallo Und zwar , kann man Rosenbrustbartsittiche (P.a. fasciata ) außerhalb der Brutzeit , mit anderen Edelsittichen in einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden