Frage über Käfig

Diskutiere Frage über Käfig im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ja, und danke noch mal dafür an alle, ich denke es wird dieser hier werden... KLICK Es ist zwar nicht Perfekt, doch ich denke ausreichend, hab...

  1. #21 Tina017, 7. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2012
    Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ja, und danke noch mal dafür an alle, ich denke es wird dieser hier werden...
    KLICK

    Es ist zwar nicht Perfekt, doch ich denke ausreichend, hab ich eben aus euren antworten ziehen können.

    Danke an euch :beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Peavey, 7. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2012
    Peavey

    Peavey Guest

    Der ist mit 86 cm aber eiglt immer noch sehr suboptimal... selbst kleinere Vögel z.B. Zebrafinken können in dem noch nichtmal richtig fliegen. Wenn Du Stangen reinhängst, die ca. 7 cm von jeder Seite entfernt sind bleibt dann gerade mal eine 'Flug'strecke von etwas über 70 cm, was eiglt sehr wenig ist.

    Schau' Dich doch einfach mal um. Irgendwo kann man immer ein paar Zentimeter gewinnen: Irgendetwas ausmisten, was ohnehin schon lange mal weg (oder zumindest auf den Dachboden sollte) sollte, etwas grundlegend umstellen, etwas stapeln, irgendein Möbelstück gegen ein Kleineres austauschen oder wie auch immer....

    Glaube mir, Du tust Dir und den Tieren mit dem Käfig bestimmt keinen Gefallen und wirst es selbst als deprimierend empfinden, wenn die beiden mehr oder weniger in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt einfach nur herumsitzen, irgendwann u.U. unter Leberverfettung leiden und/oder dadurch sogar sehr krank werden.

    Außerdem macht das Dach den ganzen Käfig recht düster: Für die Vögel nicht schön und frustrierend anzueshen.

    Das soll jetzt nicht schwarzmalerisch wirken, aber am Käfig zu sparen wäre wohl an der falschen Ecke gespart...

    Außerdem sieht der von Charly gepostete Käfig (Voliere-Trennwand-160x49x163cm-NEU-/200355114021?pt=de_haus_garten_tierbedarf_v%C3%B6gel&hash=item2ea6186c25"]Link[/URL]) doch auch um Längen besser aus :zwinker:
    Der hatte mal sogar an die 1000 Euronen auf Ebay gekostet... ist jetzt also ein richtiges Schnäppchen.
     
  4. #23 Sorgenkind, 7. Januar 2012
    Sorgenkind

    Sorgenkind Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich muss sagen wenn ich das wissen damals schon gehabt hätte hat ich den Käfig den Charly dir gezeigt hat auch geholt. (sieht einfach geil aus :D ) Sollte ich mal einen neuen brauchen hol ich mir so einen. Um die Volli hinzustellen auch was weggeräumt und so Platz geschaffen und ich hab ne kleine Wohnung. (1 1/2 Zimmer)

    Die Stangen die in deinem ausgesuchten Käfig sind okay... aber ich würd sie raus nehmen und durch andere erstzen. Mein Käfig hat eigenlich auch ein Dach .. aber ich hab es nicht mit aufgebaut und es war auch nicht nötig. Da liegt jetzt die Vogellampe drauf. :freude: Das Gitter das zum bodeneintreu schiebdings führt hab ich auch nicht rein gemacht. Das benutze ich als ablage für Futter und Co. Die Näpfe halten leider auch nicht zu lange wenn man mal etwas schusselig ist und ich würd sie weiter oben reinhängen. So können sie nicht reinpupsen. Aber sie nutzen nur die Oberehälfte der Volli eigendlich, unten sind sie eher weniger bis garnicht. :+klugsche

    Das Futter ist echt besser online... man riecht es auch gleich und es sieht echt besser aus. Man weiß was man gekauft hat den man kann nachfragen oder man ließt es gleich beim Kauf.
    bei mir haben sich folgende Händler bewährt.
    Birdbox
    Futterkonzept
    Ricos Futterkiste

    Und immer darauf achten das man das Futter in dichten Dosen oder Eimern umfüllt (also mit deckel, der dicht ist), Eimer/Dosen an einem sicheren Ort stellen. Damit wie Claudia gesagt hat nix an Motten oder sonstiges reinkommt. Hatte einen Eimer mit Futter draußen stehen leider hatte der irgenwie ein Loch bekommen und es schimmelte was. So konnte ich Futter für min einen ganzen Monat wegschmeißen. Also lieber notfals größere mengen in den Keller stellen. mir war das eine lere 0l
     
  5. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ja stimmt, aber gilt das jetzt für mehrere vögel oder für ein Pärchen?
     
  6. #25 claudia k., 8. Januar 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Bezieht sich Deine Frage auf den 1,60 breiten Käfig?

    Für ein Pärchen ist das ideal, für zwei Pärchen ist das ok, für noch mehr Agas sollten sie sehr viel Freiflug haben, oder eine größere Voliere.
     
  7. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Nein, hätte eigentlich meinen (link oben) gemeint...der ist für ein pärschen zu schmal?
     
  8. #27 claudia k., 8. Januar 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Kommt darauf an wie viel Freiflug Du ihnen ermöglichen kannst.
     
  9. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Wie viel stunden würdest du den ca empfehlen?
    Würde ihnen ja gerne den großen käfig (1,60) kaufen, hab aber beim besten willen keinen platz dafür
     
  10. #29 Agaernährerin, 8. Januar 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Tina,

    leider ist diese Voli selbst für ein Paar noch zu klein. Das Mindestmaß von 1,20 m ist wirklich sehr sehr wichtig. Agas sind extrem bewegungsfreudige Tiere. Und bei 86 cm können sie gerade mal einen Flügelschlag machen. Die 1,20 m würden für 1-2 Paare gelten. Schau dich mal auf der Seite der TVT um . Hier findest du Gutachten zur Mindesthaltung, die diese auch ausführlich begründen. Auch für ein Pärchen gilt hier die 1,20 m Regel. Vielleicht findest du dort auch noch einige Anregungen für deine zukünftige Haltung.

    Das Dach ist tatsächlich sehr unglücklich. Allerdings war unsere erste Voliere auch mit Dach. Wir haben dieses dann aber sehr schnell abmontiert und anstelle des Daches Volierendraht drauf gespannt. Also ist eine Anschaffung einer Voliere mit Dach grundsätzlich nicht schlimm, man muss nur etwas umbasteln, damit die Tiere genügend Licht bekommen und du auch Dinge aufhängen kannst.
    Lass dir lieber etwas Zeit bei der Suche nach der richtigen Unterbringung. Die Vögel laufen dir ja nicht weg und sie werden es dir hinterher danken.

    Zum Thema Freiflug: Als wir noch Volierenhaltung hatten bin ich um 16 Uhr von der Arbeit zuhause gewesen und sie hatten bis 21 Uhr Freiflug. Der Vorteil einer großen Voliere ist zudem, dass du kein schlechtes GEwissen haben musst wenn du es mal einen Tag nicht schafft sie fliegen zu lassen.
     
  11. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mhm, ja ich schau einfach noch weiter, kann mir die Vögel sowieso erst Anfang Februar kaufen...mein Freund ist der Meinung dass man sich so einen Käfig auch selber Bauen kann, denk ihr das das Funktioniert?

    lg.
     
  12. #31 claudia k., 8. Januar 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Tanja,

    Klar, viele bauen sich eine Voliere selber. Klick Dich z.B. mal durch das Allgemeine Forum, unter Bastelanleitungen. Dort solltest Du jede Menge Anregungen finden.
     
  13. #32 Sittichfreund, 8. Januar 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Klar kann man Volieren selber bauen. Aber hier wurde noch keine wirkliche Voliere genannt, alles waren etwas größere Käfige. Aber auch einen Käfig kann man selber bauen.

    Wenn Du Holz bevorzugst, dann sollte der Draht von innen angebracht werden, damit der Rahmen nicht so arg leidet. Die bessere Alternative wäre Aluminium, das hält Papageienschnäbeln stand.

    Ein Dach ist echt unsinnig, wenn der Käfig im Zimmer steht. Solltest Du den aber gelegentlich auch auf den Balkon oder die Terasse verschieben wollen, dann wäre - neben Rollen - auch ein Dach sehr sinnvoll, weil dieses sowohl Schutz gegen Sonne und Regen, als auch gegen Katzen, Marder und fliegende Freßfeinde bieten würde.

    Zum Futter: dieses online zu kaufen ist meist ein Schmarrn, weil die Versandkosten doch sehr gut zu Buche schlagen. Jede bessere Zoohandlung hat abgepacktes Futter und das ist in der Regel gut. Auch via Internet kannst Du Dir Motten mitliefern lassen, aber das mußt Du selber wissen.

    Deine erste Wahl sollte spezielles Agapornidenfutter sein, aber auch solches für Neophemen geht - es ist meistens sowieso das Gleiche drin. Zudem fressen Agaporniden gerne Obst oder Zuchini. Auch frische Äste geben verantwortungsbewußte und tierliebende Züchter und Halter gerne. Vor allem Weidenzweige werden gerne angenommen.

    Ein Nistkasten verführt zum Brüten, ein Schlafhäuschen wird gerne zum Schlafen oder zum "sich verstecken" genutzt.

    Eine DNA-Analyse kostet Geld - 16€ wurden genannt - dazu kommt noch das Porto. Diese Kosten wirst Du übernehmen müssen - es sei denn der Züchter haut sie von Haus aus auf jeden Vogel drauf. Aber fragen kostet ja bekanntlich nichts.
     
  14. Gelbbacke

    Gelbbacke Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Quiko, zu deiner Antwort mit dem DNA Test, da habe ich mich ja ganz schön über den Tisch ziehen lassen:(

    LG
    Nico
     
  15. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ok, danke für die vielen antworten...habt mir alle sehr weiter geholfen :-)
     
  16. Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Tina!

    Hast Du schon mal darüber nachgedacht, Abgabevögel zu nehmen? Hier und im Agapornidenforum oder bei der Vogelbörse werde fast immer welche angeboten, oft sogar mit Voliere. Und bei Abgabevögeln kann man auch viel sicherer sein, ein echtes Paar zu übernehmen, vor allem, wenn eine DNA-Analyse vorliegt. Häufig müssen Agas abgegeben werden, weil sie zu laut sind oder der vorherige Besitzer keine Zeít mehr für sie hat.
    Ich würde auf jeden Fall erst nach einem Abgabepaar sehen (ich habe auch welche und bin sehr glücklich mit ihnen).
    Das mit dem Platz würde ich an Deiner Stelle nochmal überdenken. Da Du sehr jung zu sein scheinst, kann sich vieles in Deinem Leben ändern. Vielleicht hast Du irgendwann nicht mehr die Zeit, Deine Vögel regelmäßig aus dem Käfig zu lassen. Umso wichtiger ist, daß Du ihnen daher ein möglichst perfektes Zuhause bietest, mit möglichst viel Platz.
    Agaporniden sind außerdem Schwarmtiere d.h. vielleicht würdest Du ohnehin irgendwann ein zweites Paar dazunehmen. Dann brauchst Du auf jeden Fall sehr viel Platz, denn Agas können in einem zu kleinen Käfig neurotisch und aggressiv werden8o. Dann wirst Du keine Freude mehr an Ihnen haben...8(
    Aber vermutlich muß jeder "seine" Fehler erst selbst machen;).
    Alles Liebe und laß Dir Zeit mit der Entscheidung:)

    Fridolin
     
  17. Fridolin01

    Fridolin01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
  18. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Alles klar, Danke...doch ich denke ich und mein Freund haben sich das gut und lange überlegt...und jetzt hab ich mich schon so in diese Tiere verliebt, dass ich es sowieso nicht mehr lassen kann..:-)
     
  19. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 watzmann279, 20. Februar 2012
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Tina,
    der Paßt schon, mach dich nicht verückt,
    mit Freiflug ist es schon in Ordnung, ich würde Ihnen beim Freiflug die Möglichkeit geben einwenig an ein Fenster zu kommen, meine fliegen immer auf den Fenstersims da habe ich so Äste in Blumentöpfe gesteckt u. da fliegen sie drauf schaun raus, u. sonnen sich
    Liebe Grüße
    Ingrid
     
  22. Tina017

    Tina017 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Alles klar, naja will eben das sie.es bei mir schön haben....hab kein fenster in meinem zimmer nur eine große balkon tür...die sich gleich neben dem käfig befindet, manhmal scheint sie.auch ein bisschen in den käfig.
    Lg.
     
Thema:

Frage über Käfig

Die Seite wird geladen...

Frage über Käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...