Frage wegen giftigen Dämpfen und Co.

Diskutiere Frage wegen giftigen Dämpfen und Co. im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bin ja erst seit ein paar Tagen wieder regelmäßig online hier. Habe mich ein bischen durch ältere Threads durchgelesen und bin dann im...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    bin ja erst seit ein paar Tagen wieder regelmäßig online hier. Habe mich ein bischen durch ältere Threads durchgelesen und bin dann im Welliforum über das traurige Thema gestoßen, wo eine ihre 6 Wellis verloren hat wegen den giftigen Dämpfen*gulb 8o .

    Jetzt bin ich natürlich beunruhigt und hoffe ich bekomme eine Antwort von euch.

    Also ich hole ein bischen aus damit ihr es auch versteht:

    Wir wohnen ja jetzt schon seit Frühjahr 2003 in dieser Wohnung. Wir haben Gasheizung mit Boiler in unserer Wohnung, allerdings lassen wir den regelmäßig warten. Und er ist nicht in der Nähe des Vogelzimmers. Weshalb ich darauf komme ist das einer gemeint hat ob es nicht damit zusammenhängen könnte.

    Außerdem ist unsere Küche schräg gegenüber vom Vogelzimmer und ein Gang ist dazwischen, und wir benützen Teflonpfannen. Allerdings muß ich dazusagen daß die Türe vom Vogelzimmer immer geschlossen ist wenn wir in der Küche was brutzeln und die Türe von der Küche ist auch geschlossen, danach lüften wir ausreichend.

    Nur ist ein etwas größerer Spalt in der Türe vom Vogelzimmer zwischen Boden und Türe, aber die Voliere steht nicht direkt dahinter, sondern ca. 1 Meter von der Türe weg links an der Wand.

    Sprays oder Putzmittel werden im Vogelzimmer nicht benützt, auch keine anderen Elektrogeräte, außer die Tageslichtröhre und wenn es sein muß die Infrarotlampe und natürlich das normale Licht und die Zeitschaltuhr.

    Schimmel haben wir nicht in der Wohnung.

    Meint ihr reicht das aus um meine Lieblinge zu schützen ?

    Passiert ist ja bis jetzt noch nicht`s, aber so wie ich es gelesen habe kann es ja schneller kommen als man denkt ?

    Auf Teflon könnten wir verzichten wenn daraus eine zu große Gefahr bestehen könnte, aber die Gasheizung ????

    Versteht ihr ich bin jetzt doch ein bischen arg beunruhigt.

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 1. Februar 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Petra

    Je nach Ausführung der Gasheizung ist diese recht sicher.
    Es gibt welche die mit Raumluft arbeiten und es gibt raumluftunabhängige. Die welche mit Raumluft arbeiten enthalten ein gewisses kleines Risiko. Es können theoretisch Gase austreten. Das aber nur wenn die Luftzufuhr nicht ausreicht oder der Kamin verstopft ist.
    Raumluftunabhängige Geräte ziehen die Frischluft von außen an und sind gegenüber dem Wohnraum abgedichtet. Daher sind diese besonders sicher.
    Was ihr jetzt für eine Heizung habt kann ich aus der Ferne nicht feststellen. Um hier Klarheit zu bekommen fragt ihr am besten den Hausbesitzer und den Schornsteinfeger. Letzterer wird auch exakt Auskunft geben können über die Art der Heizung und was zu beachten ist.
     
Thema:

Frage wegen giftigen Dämpfen und Co.

Die Seite wird geladen...

Frage wegen giftigen Dämpfen und Co. - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...