Frage wegen Käfig

Diskutiere Frage wegen Käfig im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin neu hier...un hab seit 1 jahr meinen süsen welli Chiko...ich hab ihn ganz lieb den kleinen fratz...Aba ich hab einen kafig von meiner...

  1. mr11brick

    mr11brick Guest

    Ich bin neu hier...un hab seit 1 jahr meinen süsen welli Chiko...ich hab ihn ganz lieb den kleinen fratz...Aba ich hab einen kafig von meiner tante bekommen...Jedoch war der für einen papagei bestimmt( irgendson blauara ding) also ich wollt mal fragen ob des nich zu gros is... mase so 2 meter hoch un 1 meter breit...danke schonmal im vorraus^^
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 24. November 2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    die Voliere kannst Du wegen des Gitterabstandes nicht für Deinen Welli nehmen, der wird Dir permanent versuchen auszubrechen, dabei könnte er sich im schlimmsten Fall verletzen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. mr11brick

    mr11brick Guest

    also bis jetzt is mein dikerchen noch nich durgewischt...wird wahrscheinlich auch nich passieren^^aba danke...ich meinte halt so von den ausmasen her...ob des nich irgendwie zu gros is für den kleinen...
     
  5. #4 charly18blue, 24. November 2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    ein Käfig oder eine Voliere kann gar nicht groß genug sein, deswegen würde ich mir keinen Kopf machen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  6. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    aber dann hast du ja massig platz nen kumpel für deinen chiko zu holen ...
    das würde ihm gefallen :)

    und wenn sie dadurch passen .... könntest du volierendraht drum herum machen ... und beide hätten nen super platz zum fliegen
     
  7. Nimue

    Nimue Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Mr. Brick,

    wenn der Käfig so groß ist (und auch von den Gitterabständen okay), setz doch einfach noch ein paar Wellis dazu, damit sich deiner nicht so alleine fühlt und so verloren in dem großen Ding ;) Man sollte Wellis immer mindestens paarweise halten, richtig wohl fühlen sie sich sogar erst in einem kleinen Schwarm.

    Mir hat neulich erst eine Bekannte erzählt, dass sie als Kind einen Einzelwelli hatte, bis ein Nachbar ihnen einen (leider gerupften) Fundwelli vorbeigebracht hat. Sie hatten immer gedacht, dass ihr Welli sich richtig wohl bei ihnen fühlt, bis sie gesehen haben, wie er durch seinen Freund aufgeblüht ist. Es ist wirklich zu herzig zu sehen, wie zwei Wellis miteinander schnäbeln und sich kraulen und Ausflüge in die Wohnung machen. :trost: Und zwei machen auch wirklich nicht mehr Arbeit und Dreck als einer und kosten auch kaum mehr. Dein Welli wird es Dir auf alle Fälle danken.

    Übrigens: Wenn ein Vogel zahm ist, bleibt er das meiner Erfahrung nach auch im Schwarm. Ich habe erst vor zwei Wochen einen völlig verängstigtern, erwachsenen Nymphen aus Einzelhaltung bekommen, den seine Besitzer nie zahm gekriegt haben. Was soll ich sagen: Nach ein paar Tagen mit meiner Bande hatte er sich fast alles von den anderen abgeschaut, und jetzt fliegt er mich schon von sich aus an und klettert auf mir rum! Heute ist er zum ersten Mal auf den Finger gehopst, obwohl er vor Händen tierische Angst hat. Zusammen mit anderen fühlt sich ein Vogel einfach sicherer. :)

    Nichts für ungut + viele liebe Grüße,
    Nimue

    P.S. Die Idee mit dem Volierendraht finde ich super. Wenn der Gitterabstand zu groß ist, kann ein Vogel den Kopf durchstecken und sich erwürgen, auch wenn er nicht ganz rauskommt. :(
     
  8. mr11brick

    mr11brick Guest

    *sniff* meine mudda erlaubt mir (IM MOMENT) noch keinen partner...aba das kommt noch, spätestens nachdem ich die unterschriftenktion in meiner verwadnschaft durchgeführt hab, weil alle dafür ind nur mei mudda nich^^un dann kriegt mein chiko ne schöne gelbe partnerin un wird glücklich^^
    Achja mitn kosten unm dreck is mir egal...ich liebe meinen chiko über alles und würde alles für ihn tun....(was realistisch is^^)
    auserdem zeig ich meiner mudda mal diese herzergreifende story oben...dann wird sie sicher weich...
    Ich hätte schon längst nen partner/in aba ich bin halt erst 13 unohne erlaubnis geht da garnix^^
     
  9. Nimue

    Nimue Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi,

    ich finde es super, dass du dich drum kümmerst, auch wenn du erst noch Überzeugungsarbeit leisten musst! Mach deiner Mutter einfach klar, dass die Arbeit mit den Vögeln nicht an ihr hängen bleibt, aber so wie es aussiehst kümmerst du dich ja sowieso schon sehr gut um Chiko :beifall:

    Wellis sind einfach zu niedlich, ich hatte früher auch welche. Leider sind sie den Nymphen ein bisschen zu quirlig, deshalb halte ich jetzt keine mehr :(

    Zeig ihr doch auch mal diese Seiten:
    http://www.gegen-einzelhaltung.de/
    http://www.paarhaltung.info/

    Viel Glück!
    Nimue
     
  10. mr11brick

    mr11brick Guest

    WUHUUUUUUUU ich hab sie überredet wahrscheinlich werd ich morgen oder übermorgen ein schönes grünes welliweibchen für meinen chiko holn...Danke für die beiträge oben nur wegen denen hat mirs mei mudda erlaubt...THX
     
  11. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    woooow ... das find ich nun mal ne tolle mutter :zwinker:

    schön dass sie mit dir zusammen nur das beste für die wellis will :zustimm:

    freue mich für euch und besonders für die vögel

    dann musst du aber ordentlich für sie sorgen ... damit deine mutter nicht die arbeit hat :zwinker:
     
  12. Nimue

    Nimue Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    SUPER!!! :bier:
     
  13. Meli

    Meli Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40764
    JA herzlichen Glückwunsch das ist doch super. :bier:

    Lieben Gruß

    Meli
     
  14. #13 charly18blue, 25. November 2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Große Klasse!! :dance:

    Liebe Grüße Susanne
     
  15. mr11brick

    mr11brick Guest

    SO leute...Ich hab jetzt die wellihenne...die ist supersüß....nur bei "auspacken" ist sie irgendwie entischt und verwirtrt durch mein zimmer geflatter...dabei sind ihr promt die schwanzfedern rausgeflogen...aba anscheinend mag sie chiko...(zumindest andersrum^^) morgen stell ich mal ein paar bilder von ihr rein
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. mr11brick

    mr11brick Guest

    achja auserdem isse ein bissl schüchtern...kann man da was gegen machen?naja ich lass ihr mal 2-3 tage zeit sich einzugewöhnen vllt klappts dann^^
     
  18. Nimue

    Nimue Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    lass der Kleinen ein paar Tage Zeit und bedräng sie nicht zu sehr. Verbringe aber möglichst viel Zeit mit den Vögeln, sprich mit ihnen und singe ihnen was vor, oder sei einfach nur im Zimmer und beschäftige dich mit irgendwas. Wenn Chiko zahm ist, wird sie sich auch viel von ihm abgucken.

    Manche Leute schwören auch auf rote Kolbenhirse zum Zähmen, wobei ich das eigentlich nie mache (weil ich nicht will, dass die Vögel nur zum Fressen zu mir kommen). Bei sehr scheuen Vögeln kann das aber trotzdem ein ganz guter Ansatz sein, um ihnen zu zeigen, dass ihnen die Hand nichts Böses tut. Musst Dich halt ein bisschen auf dein Gefühl verlassen. Am Wichtigsten ist meiner Meinung nach wirklich, viel Zeit mit ihnen zu verbringen, leise und beruhigend mit ihnen zu reden und sie nicht zu erschrecken (durch hektische Bewegungen o.ä.). Das kriegst Du schon hin!

    Ich freue mich wirklich sehr für Dich und Deinen Chiko! :freude:
     
Thema:

Frage wegen Käfig

Die Seite wird geladen...

Frage wegen Käfig - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...