Frage wegen meiner Erdbeere .(Kahle Stellen im Gefieder )

Diskutiere Frage wegen meiner Erdbeere .(Kahle Stellen im Gefieder ) im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo @ all Ich schreib so gut wie nie in diesem Forum . Nun hab ich leider ein Problem mit meinen Erdbeeköpfchen , was mir Kopfzerbrechen...

  1. Melli

    Melli Guest

    Hallo @ all

    Ich schreib so gut wie nie in diesem Forum .
    Nun hab ich leider ein Problem mit meinen Erdbeeköpfchen , was mir Kopfzerbrechen bereitet .

    Ich halte seit ca zwei Jahren vier Erdbeeren .

    Meine Beere Ferdinandt sieht leider seit einiger Zeit ein bißchen zerrupft aus . Es ist nicht so das er Kahl ist oder so , aber man sieht das ihm einige Federn fehlen .

    Ich hab die Vermutung das Ferdinandt das einzigste Männchen ist . Wobei ich noch ein Weibchen hab welches sich wie ein Männchen benimmt und eine feste Partnerin hat .

    Nun frag ich mich ob die anderen ihn so verprügeln , oder ob er das selber macht .
    Und ob ich in aus der Volliere rausnehmen soll oder nicht .
    Ach und Ferdinandt ist mit Lollie zusammen .
    Eigentlich verstehen sich die vier sonst immer blendend .
    SIe bekommen auch viel Freiflug und obst ect .

    Hat jemand einen Rat ?

    Gruß melli
     
  2. Guido

    Guido Guest

    Hi Melli
    Ich weiss wirklich nicht wat Du mit Erdbeerchen meinst ? Aus Deinem Benutzerfoto werde ich auch nicht schlau. Schreib bitte genau wat Sache ist, nur dann kann Dir einer helfen
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  3. #3 Anette T., 10.10.2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi Guido,
    sie meint Erdbeerköpfchen. Sehen fast gleich aus wie die PK. Sind allso auch Agas.
    Bis dann
    Annette ;)
     
  4. Melli

    Melli Guest

    Hallo ja ich meine Erdbeerköpfchen

    Ich weiß nicht was ich mit Ferdinandt machen soll ( einer der vier Erdbeerköpfen )

    Er hat kahle Stellen im Gefieder .....
    Bin etwas verzweifelt , da er zwar keine kahle brust hat , aber doch zerrupft aussieht .
    Ich gebe viel Obst ect . in der Hoffnung das er sich so schneller erhohlt .
    Ich weiß nicht ob die anderen ihn rupfen ..
    oder ob er es selbst ist .

    Gruß melanie
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Annette
    Jetzt habe ich es verstanden. Bin eben manchmal Doof

    @ Melli
    Agas zanken eben, gerade im Frühjahr oder Herbst, lasse einfach. Ich habe nur EINE Agasorte, und ich bin immer noch dagegen, dat man Rosenköppe und andere Agas zusammenhält!!!!!!!
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  6. Melli

    Melli Guest

    Ich hab doch gar keine Rosenköpfchen ! das Erdbeeköpfchen heißt nur Rosalie ..!

    Ich hab nur Erdbeeköpfchen .

    gruß Melanie
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Hi Melanie
    Dann musste dat auch richtig sagen
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. #8 shyillusion, 10.10.2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Huhu,

    wir haben unter anderem ein Rußköpfchenpärchen. Das Weibchen (Knuddel) sieht auch etwas zerrupft aus. Keine kahlen Stellen zwar, aber doch auf der Brust ein wenig zerrupft.

    Wir denken, dass sie zur Zeit gerade mausert. Unsere Knuddel ist auch eine kleine "Ui, eine Klopperei ohne mich, dass geht nun wirklich nicht" Agadame :~
     
  9. #9 netpillo, 11.10.2004
    netpillo

    netpillo Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo melli,

    meine sk-dame (derzeit zur verpaarung) hatte das ebenfalls: im brust- und bauchbereich mal mehr - mal weniger - etwas dünneres / weniger gefieder; keine kahlen stellen, aber man sah immer etwas durch - insbesondere wenn sie geplanscht hatte. anfangs dachte ich auch an mauser, es zog sich aber zu lange hin dafür. wenn du ungeziefer (federlinge, milben..) ausschließen kannst, deuten dünnere stellen in diesem bereich auf eigenes rupfen hin - wogegen kopfbereich eher für fremdrupfen spricht.

    wo hat denn dein "erdbeer" ferdinandt die problemzone?

    gruß, netpillo :0-
     
  10. #10 claudia k., 11.10.2004
    claudia k.

    claudia k. Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2001
    Beiträge:
    5.489
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    hallo melli,

    versuch doch mal durch so viel beobachtung wie möglich herauszufinden, ob ferdinandt gerupft wird, oder sich selbst rupft.

    ich denke mal irgendwelche parasiten scheiden aus, dann müssten sie alle vögel haben.

    wäre möglich, dass ferdinandt und lollie kein echtes harmonisches paar sind, und ferdinandt sich deshalb rupft.

    andra ist (leider) gerade im urlaub, sonst könnte sie selbst berichten, aber sie war drei jahre lang in dem glauben ein pfirsich-paar zu besitzen, bis einer der beiden anfing sich in der hals-/brustgegend zu rupfen. es stellte sich raus, dass sie zwei hähne hatte.

    gruß,
    claudia
     
  11. #11 netpillo, 11.10.2004
    netpillo

    netpillo Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    P.S.:
    auf meinem benutzerbild kannst du es erkennen: calli, links auf dem schild sitzend, hat im bauchbereich etwas graue, zerzauste federn.. :nene:
     
  12. Melli

    Melli Guest

    Hallo
    Erstmal danke für die Antworten .

    Ferdinandts Problemzonen sind die Füße ( also die Federn die an den Beinen )sind sehr kahl , hinter seinen Beinen in Richtung Schwanz . Die Brust und oberhalb der Flügel fehlen ein paar Federn .

    Er ist nirgends "nackt " aber man siehts doch das sein Gefieder Löcher hat .

    Ich denk Ferdinandt ist ein Männchen , er ist sehr schüchtern und ich glaub den anderen ( meiner Meinung alles weiber ) unterlegen .
    Ich hab mehrere Freßnäpfe damit keiner ( bzw Ferdinandt ) zu kurz kommt .Wobei die anderen Drei doch ganz schön rund sind im Vergleich zu Ferdinandt .


    Rosalie ist fest mit Pi zusammen .Ferdinandt eigentlich mit Lollie , wobei ich auch schon gesehen hab das sich Lollie ihm anbietet und er gar keinen Plan hat was sie will . Er sieht sehr ratlos aus und guckt mich dann immer an " Was will sie denn"
    Eine andere Beobachtung die ich gemacht hab ist , dass Rosalie ( die älteste ) Ferdinandt ( der jüngste ) schon von anfang an gefüttert hat ... ( wird von pi gedultet ) sah aber nicht nach Partnerfütterung aus .

    Pi ist eindeutig ein Weib ( hat schonmal ein Ei gelegt )


    ok mehr fällt mir jetzt nicht ein ...



    Gruß Melanie
     
  13. #13 netpillo, 11.10.2004
    netpillo

    netpillo Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi melanie,

    2 jahre sind eine lange zeit, da sollten sie sich gut eingelebt haben. vielleicht sinds tatsächlich 3 hennen plus ferdinandt - das würde sowohl auf das eigenrupfen (weil er sich unterdrückt fühlt von so viel weiblichkeit) - als auch fremdrupfen (zickenalarm) passen. was hältst du von einer geschlechterbestimmung (dna-analyse), bevor du irgendwelche weiteren schritte planst..

    gruß netpillo :0-
     
Thema:

Frage wegen meiner Erdbeere .(Kahle Stellen im Gefieder )

Die Seite wird geladen...

Frage wegen meiner Erdbeere .(Kahle Stellen im Gefieder ) - Ähnliche Themen

  1. ich habe eine Frage wegen meinem Kanarien Vogel

    ich habe eine Frage wegen meinem Kanarien Vogel: Ich habe mir heute 2 weisse Kanarien Vögel gekauft..einer ist männlich und die andere weiblich... einer von den reisst die federn von anderen...
  2. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...
  3. Frage von einem Neuen wegen LSM

    Frage von einem Neuen wegen LSM: Hallo, mein kanarien fällt seid Tagen einfach so von der Stange. Reisst den Schnabel auf so als wenn er brechen müsste. Singt nicht, und gibt...
  4. Frage wegen Geräuschen

    Frage wegen Geräuschen: Hallo Und zwar macht mein Schwarzohr Papagei zum schlafen (licht ist aus ) geräusche die er tags über nicht macht er piepst & quiekt manchmal...
  5. Fragen zu Freiflug wegen dem flüssigen Kot

    Fragen zu Freiflug wegen dem flüssigen Kot: Hallo! Ich bin neu hier und hätte gerne gewusst ,ob jemand weiß ,wie man es anstellt, dass man die Loris raus lassen kann , ohne die...