frage: weibchen gestorben - männchen alleine!

Diskutiere frage: weibchen gestorben - männchen alleine! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hallihallo... ich bin froh, auf dieses forum gestoßen zu sein. oft treibt einen ja erst die "not" mit ihren fragen zu den richtigen leuten....

  1. Mariechen

    Mariechen Guest

    hallihallo...

    ich bin froh, auf dieses forum gestoßen zu sein. oft treibt einen ja erst die "not" mit ihren fragen zu den richtigen leuten.

    wir hatten ein pärchen süßer blaugenick-sperlingspapageien. leider ist vor ein paar tagen nach längerer krankheit das weibchen gestorben. jetzt ist unser emil allein.

    da ich mit einem züchtern in der nähe in kontakt stehe, besteht sicherlich die möglichkeit, recht schnell eine neue frau für emil zu finden. hat jemand erfahrung damit, ob sich ein männchen, das vorher innigst mit seinem weibchen verbunden war, an ein neues weibchen, das wir aussuchen, gewöhnen kann?

    wäre es besser, wir geben emil direkt zum züchter, damit ER sich seine neue frau aussucht?

    ich freue mich auf eure ratschläge, tipps, antworten, erfahrungen.

    danke!

    m.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Erfahrungsgemäß akzeptieren Blaugenick-Männchen sehr
    schnell eine neue Partnerin. Weibchen sind da schon
    mal etwas wählerischer. Normalerweise dürfte es keine
    Probleme geben. Du solltest ihm sobald wie möglich ein
    neues Weibchen geben, denn einzelne Vögel sind traurige
    Vögel.

    Hans
     
  4. Mariechen

    Mariechen Guest

    hallo hans,

    vielen dank für deine rasche antwort! was du schreibst, klingt sehr optimistisch! schön! ich habe inzwischen mit dem züchter telefoniert. der hat mir gesagt, dass er passende weibchen hat. ich fahr jetzt los und hole unserem kleinen emil eine neue partnerin! :O)))

    grüßlies!
     
  5. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Mariechen!

    letztes Jahr im August ist mein Männchen gestorben. Mein Weibchen ( Pünktchen) war sehr traurig, saß apathisch im Käfig und rief nach ihrem Anton. Nicht nur Antons Tod, sondern auch Pünktchens Traurigkeit brachte mir die Tränen ins Auge.

    Auch meine Tierärztin sagte mir, Pünktchen würde das wohl nicht lange in dieser Situation aushalten.

    Also bin ich am gleichen Tag zum Züchter gefahren und hab ihr ein neues Männchen ( Moritz) besorgt.

    Ohne Schwierigkeiten freundeten sie sich an, kraulten sich am gleichen Tag und schliefen am Abend eng aneinander gekuschelt ein.

    Ich kann nur jedem wärmstens empfehlen, sofort nach einem Ersatzpartner zu suchen. Unsere Sperlinge, alleine gehalten, verkümmern wie ein Mauerblümchen.

    Einige sagen, ich würde spinnen, ich habe aber manchmal noch den Eindruck, Pünktchen würde noch an ihren Anton denken.
    Was meint ihr, denken Sperlinge noch an ihren verstorbenen Partner oder vergessen sie ihn schnell.

    Über eure Erfahrungen zu hören, freue ich mich.

    Liebe Grüsse Moritz

    P.S. Ich hoffe, du bist nicht mehr solange traurig.
     
  6. Mariechen

    Mariechen Guest

    ich habe also gestern ein neues, junges (4 monate alt) weibchen für unseren emil gekauft. niedlich, die kleine - hat noch keinen namen - mit ihren riesigen schwarzen augen... um die zimmervoliere generalreinigen zu können, habe ich beide in einen ersatzkäfig gesetzt.

    emil begrüßte seine neue frau, in dem er sie schon nach wenigen minuten fütterte. GRANDIOS! danach folgte eine phase der gegenseitigen annäherung. ich glaube, emil hat einen großen nachholbedarf in sachen zärtlichkeiten. er kraulte das weibchen und wollte auch gekrault werden - das hat einige zeit gedauert, bis sie seiner aufforderung nachkam. wenn sie nicht wollte, hat sie eines auf die mütze bekommen... alles verlief aber so gut, dass ich beide vögel heute am späten nachmittag in die gereinigte voliere setzte. von da an scheuchte emil seine "neue" nur herum, hackte nach ihr und war gar nicht mehr charmant. jetzt sitzen sie zwar auf einer stange, aber jeder am anderen ende, um so die nacht zu verbringen :O(

    wenn emil sie morgen wieder scheucht, werde ich ihn zunächst in den anderen käfig setzen, damit sich das neue weibchen im neuen territorium in ruhe eingewöhnen und selbstsicherer werden kann. danach versuche ich es noch einmal.

    oder was würdet ihr machen? mann, ich wünsch mir so, dass die beiden auch ein herz und eine seele werden...
     
  7. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Mariechen!

    Vielleicht hast du ja Glück, wenn du deine Voliere von innen umgestaltest. Die Stangen ein wenig anders anordenen, die Fress-und Trinknäpfe an eine andere Stelle hängen und vielleicht etwas Neues (Schaukel oder Seil...) hineintun.

    Dann hat Emil nicht mehr seinen typischen Heimvorteil und muss sich genauso wie die "Neue" an alles gewöhnen. Vielleicht erkunden sie auch gemeinsam das, für sie neu aussehende, Zuhause.

    Wenn sie sich zu heftig jagen, die Verletzungsgefahr zu gross wäre, ich nicht in der Nähe sein kann, um im Notfall einen herausnehmen zu können, würde ich vielleicht dann auch die Neue in einen seperaten Käfig setzen und ihn vor die Voliere stellen. So können sie sich aus der Distanz weiter kennenlernen lernen. ( Emil wird bestimmt Sehnsucht nach einem Weibchen bekommen)

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Glück
    Moritz
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: frage: weibchen gestorben - männchen alleine!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapagei allein krankheit

    ,
  2. sperlingspapagei partnerin gestorben

    ,
  3. sperlingspapagei männchen allein

Die Seite wird geladen...

frage: weibchen gestorben - männchen alleine! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...