Frage zu Bird Lamp da neue Voliere !

Diskutiere Frage zu Bird Lamp da neue Voliere ! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Nachdem ich für meine Nymphensittiche nun eine Voliere habe bauen lassen (Höhe 2,40) und sie nun nicht mehr mein komplettes Wohnzimmer den ganzen...

  1. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Nachdem ich für meine Nymphensittiche nun eine Voliere habe bauen lassen (Höhe 2,40) und sie nun nicht mehr mein komplettes Wohnzimmer den ganzen Tag über benutzen können überlege ich mir gerade für die dunklere Jahreszeit wenn nicht soviel Licht tagsüber durchs Fenster reinkommt, ob ich eine Vogellampe hinstelle. Bisher hatte ich sowas nie und mir auch nie Gedanken darüber gemacht. Mein Problem ist nur ich habe über dem Volierendach keinen Platz mehr um also etwas darüber anzubringen. Es müsste eine Stehlampe sein, was könnt ihr da empfehlen. Hatte eben diese hier gefunden und dachte direkt die ist prima: http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=1024&bih=593&tbm=isch&tbnid=-TcW3XNKa6f2BM:&imgrefurl=http://www.lg-aquaristik.com/Zoo-Med-AvianSun-Deluxe-Floor-Lamp-Vogelleuchte-E27&docid=32WvqZ5EAUXuzM&imgurl=http://www.lg-aquaristik.com/bilder/produkte/gross/Zoo-Med-AvianSun-Deluxe-Floor-Lamp-Vogelleuchte.jpg&w=800&h=800&ei=SH0XUoTqEMmGswbBwoHQAQ&zoom=1&iact=rc&dur=271&page=1&tbnh=142&tbnw=126&start=0&ndsp=19&ved=1t:429,r:6,s:0,i:100&tx=96&ty=88. Ich denke aber da ist noch keine passende Birne mit dabei oder ? Welche würdet ihr empfehlen ? Und ist es schlimm wenn dann das Licht nicht von oben sondern von vorne kommt ? Und kann man eine solche Lampe über Stunden anlassen wenn man außer Haus ist ?

    Hier mal ein Bild von meiner Voliere. Da sie sehr groß ist habe ich sie nicht auf ein Bild bekommen, deshalb habe ich 5 Fotos gemacht und sie zusammengebastelt.
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Habe eine Tageslichtlampe in die normale Deckenlampe geschraubt,somit ist das ganze Zimmer hell und direkt soll man die Vögel ja eh nicht beleuchten!?!
     
  4. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
  5. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,

    ich würde über der Voliere an die Decke 2 Lichtleisten (oder eine doppelte) installieren. In eine kommt eine Tageslicht Leuchtstoffröhre min. 120mm 36W und in die andere eine Arcadia-Leuchtstoffröhre min 120mm 36W (bitte mal googeln).
    Beide Röhren werden über eine Steckdosenschaltuhr von 7:00 bis 20:00 Uhr geschaltet. Von 11:00 bis 13:00 Uhr kann man eine Pause programmieren.
    Wichtig sind Lichtleisten mit elektronischem Vorschaltgerät, damit des Licht flackerfrei für die Vögel ist.

    Ich denke mal, das auch im Sommer zu wenig Licht in der Voliere ankommt. Ein Tipp zur Ernährung: Bitte die Knabberstangen entfernen. Als Grundfutter reicht gutes Großsittichfutter und ein Obst- und Grünzeugnapf.
     
  6. #5 fireball20000, 26. August 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich habe diese hier, die muss man nur oben auf die Voliere drauf legen. Zusätzlich bin ich gerade dabei, eine "Lucky reptile desert sun 70 Watt" als Sonnenspot zu installieren, leider kam die Keramikfassung defekt an, so dass ich diese jetzt erst noch zurückschicken muss. Hoffe, dass das in zwei, drei Tagen geklärt ist, danach kann ich berichten, ob die wirklich so viel mehr bringt als die Arcardia Kompakt Leuchte, die ich vorher an der Stelle hatte.
     
  7. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Das klingt gut. Ich habe zusätzlich als "Sonnenplatz" eine HQI-Lampe 70W mit 6000K Lichtfarbe. die brennt von 09:00 bis 17:00 Uhr und wird ausgiebig zum Sonnenbaden benutzt.
     
  8. #7 sittichmac, 26. August 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    schöne voliere!
    eine tageslichtlampe ist bei vögeln die im haus bzw. hinter glas gehalten werden immer angebracht. da das glas die für den vogel wichtigen lichtwellen nicht durch lässt.

    da du ja keine lampe auf deine voliere legen kannst bleibt eigentlich nur die alternative mit dem hinstellen oder reinhängen. ich verwende schon seit jahren kompaktleuchtstofflampen in meinen volieren und bin sehr zufrieden damit. sie sind eben wie der name schon sagt sehr kompakt und energiesparend. http://www.tageslichtlampen24.de/20-100-watt-tageslichtlampe-volieren

    ich würde an deiner stelle eine lampenfassung am draht befestigen und die lampe direkt in der voliere anbringen. aber so das deine nymphen nicht am kabel knabbern können. über eine zeitschaltuhr kann die lampe dann 9 - 12 std lang licht spenden.
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
  10. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Danke euch für die Tips - ich habe gestern nochmal im Internet gestöbert und habe bei ebay diese Lampe gefunden. http://www.ebay.de/itm/300616078336?var=600025573559&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649Die könnte ich auch noch oben auf das Gitter legen so 10 cm Platz ist da schon noch. Und dann dachte ich mir ich mache die Arcadia Bird Lampen darein. Was haltet ihr davon ? Ich warte allerdings noch auf eine Antwort vom ebay-Verkäufer weil ich nicht weiß, ob diese Lampe über die Steckdose betrieben werden kann und ob das Stahlblechgehäuse der Reflektor ist. Oder könnt ihr mir das beantworten ?

    Übrigens die Knabberstangen füttere ich sonst nie aber die wurden mir mitgegeben als ich die beiden Kathis noch vor kurzem übernommen haben und wegschmeissen wollte ich sie auch nicht. Es hat 3 Tage gedauert bis meine Vögel überhaupt daran gegangen sind weil sie sowas ja nicht kannten vermute ich mal. Aber grundsätzlich kaufe ich sowas nicht sonder es gibt Großsittichfutter und Obst und Grünzeug abwechselnd.
     
  11. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
  12. #11 Sittichfreund, 27. August 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Die Lampen sind nicht für Steckdosenbetrieb ausgelegt, sondern müssen fest verdrahtet werden. Man kann aber natürlich einen Stecker montieren, beides solltest Du aber vom Fachmann machen lassen.

    Zu dem Preis kriege ich die aber auch im Baumarkt und wenn ich Glück habe, also wenn sie im Angebot sind, sogar zum halben Preis.
     
  13. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn Du zwei davon nimmst und eine 70 W Halogen Metalldampflampe von 70 W zusätzlich, könnterst Du damit eine Voliee von 160 x 80 x 80 vernünftig ausleuchten.
    Due pflegtst Nymphensittiche, also Bewohner lichtdruchfluteter Steppen.
    Wenn Deine Voliere deren Hauptaufenthalt ist, wäre es sinnvoll, lichtmäßig doch ein wenig mehr einzuplanen.
    Die Lampe, die Du kaufst wird schon in 80 cm Abstand weniger als 5000 Lux Helligkeit erzeugen, in 160 cm Abstand unter 1300 Lux und in 2m Abstand kaum merh als 800 .
    Zum Vergleich: Bei Scheisswetter draussen sind es 20 000 Lux, im Sonnenschein > 100 0000.
     
  15. Birdolino

    Birdolino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Meine 9 Chaos-Mitbewohner ^^ haben ein kleines Zimmer ca 9m2 (dürfen ja eh raus) .
    Ich hab darin 2x Lucky Reptile Daylight Sun T5 ECO (je 28Watt) .
    Hab eine Büroleuchte mit EVG und Reflektorblech verwendet dafür (super hell das ganze).
    Dazu eine Zeitschaltuhr montiert (aus dem pro Bereich für Ladenbereiche etc ) damit lassen sich 2 Zeiten steuern.
    Sprich Morgends 8Uhr Licht an bis 20:30 abends dann schalten die großen Röhren ab und eine kleine 8Watt T5 Röhre an (wegen Nachtlicht wegen Panik etc)
    Preise ca.
    2x Lucky Reptile Daylight Sun T5 ECO (je 28Watt) ca. 45.-euro
    Büroleuchte mit Reflektor (Ebay) 60.-euro
    Zeitschaltur mit 2 Programmen ca. 40.-euro
    Nachtlicht inkl. T5 8Watt Röhre ca. 10.-euro
    Rest je was man sich vorstellt (hab das ganze auf Bretter und mit Schwerlastwienkel montiert) ca. 30euro

    Wenn mehr Licht benötigt wird zb. ne Büroleuchte nehmen wo 4 Röhren eingesetzt werden können .

    Den Sittichs gefällts super und wollen kaum noch raus lol, was ich jetzt zwar nicht so toll finde aber müssen sie ja selber wissen.

    LG Rikko
     
  16. Birdolino

    Birdolino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
  17. #16 Birdolino, 2. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2013
    Birdolino

    Birdolino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Sorry konnte nicht mehr editieren , also nochmals getexte von mir ;)

    Wie oben schon erwähnt, wichtig ist es Lampen mit EVG (Eletronischem Vorschaltgerät) zu verwenden, wo die üblichen Stromnetz 50HZ erhöht werden und somit für Vögel flimmerfreies Licht garantieren.
    Zusätzlich sollte in den Leuchtmitteln/Röhren natürlich ein gewisser UV/B UV/A Anteil enthalten sein.
    Ansonsten macht das ganze Licht für Vögel wenig Sinn.
    Kauf eine Bürolampe für T5 Leuchtstoffröhren die haben alle ein EVG eingebaut / Lampen für T8 Röhren nicht.
    Plane demnächst noch einen Sonnenbadelampe zu installieren die nachmittags für 2 Stunden zusätzlich anspringt.
    Bright Sun UV (60.000L - 70Watt).
    Dauerhaft kaum möglich sonst wird das ganze an Stromverbrauch unbezahlbar :D

    LG Rikko
     
  18. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo fireball, magst du mal berichten, was deine neue Ausleuchtung gebracht hat?
     
  19. #18 fireball20000, 10. November 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    *hust* Leider gab es beim Anschließen ein paar "zeitverzögernde Hindernisse". Vor zwei Wochen haben wir dann endlich alles fertig gemacht, aber als ich alles auf der Voliere anbrachte und den Stecker hineinstecke, flog nur die Sicherung raus und seit dem geht gar nichts mehr. Der Hersteller sagte, man müsse die Fassung noch mal neu anschließen und es dann erneut probieren, aber seither fehlte schon wieder irgendwie die Zeit. Ich ärgere mich mittlerweile ziemlich, dass ich nicht doch das Komplett-Set des Herstellers gekauft habe. Das hätte man einfach zusammenstecken müssen. Aber mir waren 80 € für ein Vorschaltgerät und knapp 20 € für eine Keramikfassung zu teuer, weshalb ich auf ein EVG eines anderen Herstellers, das aber eben selbst verkabelt werden musste und eine stinknormale Keramikfassung zurückgriff. Naja, aber nun zieht sich das alles mehr als geplant. *seufz* Ich hoffe, nächstes Wochenende können wir es dann noch mal probieren, wobei ich befürchte, dass die Lampe kaputt gegangen ist und ich erst eine Neue bestellen muss. Warum, kann ich aber noch nicht sagen, es sollte eigentlich alles korrekt angeschlossen worden sein... Ich werde berichten.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Oh weh, und ich dachte, deine Vögel sonnen sich schon lange unter der "Lucky reptile"! Naja gut, dann gedulde ich mich auch noch ein bisschen, was den Erfahrungsbericht angeht!
     
  22. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Bisher habe ich immer noch keine passende Lampe gefunden was mich sehr ärgert. Die, die ich ursprünglich kaufen wollte passt doch nicht drüber da ich doch nur 8 cm Platz habe. Nun überlege ich, ob man die Umrandung nicht kürzen kann auf dem Bild sieht es so aus als wäre es aus Holz, ich werde da nochmal anrufen. Ich habe aber auch noch eine Frage. Wofür ist so eine Halogen-Metalldampflampe zusätzlich notwendig ? Kann ich die auch die Mitte des Raums hängen und von da aus die Voliere zusätzlich bestrahlen ? Und könnt ihr mir sagen, wieviel Stromverbrauch beide Lampen zusätzlich benötigen ? Ich will nicht sparen, möchte nur wissen wieviel da im Jahr mehr auf mich zukommt.
     
Thema: Frage zu Bird Lamp da neue Voliere !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lucky reptile bright sun bird

    ,
  2. Vogelzimmer wo Bird lamp anbringen

    ,
  3. wie lange in voliere uv anlassen

    ,
  4. voliere mit glas,
  5. bright sun vorschaltgerät sicherung raus seitdem summen,
  6. voliere aus glas,
  7. voliere bauen mit licht,
  8. voliere nur glas,
  9. papageien voliere glas
Die Seite wird geladen...

Frage zu Bird Lamp da neue Voliere ! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...