frage zu den Mopa Hennen

Diskutiere frage zu den Mopa Hennen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; moin, ich hab da mal wieder eine frage. Und zwar: mir ist aufgefallen das es weitaus mehr Mopa Hähne gibt als Hennen. Zumindest in den ganzen...

  1. #1 rettschneck, 21. Februar 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin, ich hab da mal wieder eine frage.
    Und zwar:
    mir ist aufgefallen das es weitaus mehr Mopa Hähne gibt als Hennen. Zumindest in den ganzen I-net Tiermarkt ecken. Ich meine klar behalten Züchter gern die Hennen, aber dennoch finde ich das schon seltsam.

    Nun zu meiner Frage:
    Liegt es an irgendwelchen Umständen bei der Zucht?
    liegt es an der Vererbung des Hahnes?
    ist es eine Artspeziefische seltsamheit?
    Kann es an Umwelteinflüssen liegen?

    oder sieht das einfach nur so aus ( das Hennen in der Unterzahl sind) ?

    fragen über fragen.....
    von den preisvorstellungen mal ganz abgesehn....:k

    freu mich auf antworten

    lg rett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mohrenköpfe4, 21. Februar 2009
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,

    soviel ich weiß, kommt auf ein Gelege von 3 - 4 Eiern meistens nur eine Henne, also sind sie einfach in der Unterzahl.
    Warum das so ist, weiß ich leider nicht...
    Suchst Du eine Henne? Wenn ja, zum Zuchtzweck, oder warum?
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Hallo Jessi,

    Mohrenkopfpapageienhennen sind meistens schon vorbestellt und somit auch kaum inseriert oder auf Börsen zu finden.
     
  5. #4 rettschneck, 21. Februar 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    aha, das mit der Vorbestellung wußte ich auch noch nicht.....hm...

    na gut dann weiß ich bescheid danke!

    lg rett
     
  6. legi

    legi Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    jop Mopas sind echt schwer zu bekommen zur zeit.
    ich hab auch ewig suchen müssen und hab dann auch vorbestellt ;)
    aber das mopas alle 3-4 Jungen durch bringen is wo auch eher selten
    der normale schnitt dürfte so bei 2 Jungtieren liegen.
     
  7. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Ich vermute, dass bei Hennen die Sterblichkeit einfach höher ist. In wie vielen Inseraten schreiben die Züchter, dass sie einen Hahn abgeben aufgrund des Verlustes der Henne. Ich kann mir vorstellen, sie sind nicht ganz so robust und viele Züchter halten die Mopas immer noch ganzjährig in AV mit unbeheizten Schutzräumen. Das sind, denke ich, ganz schön harte Bedingungen für die kleinen Afrikaner. Außerdem besteht bei Hennen immer noch das Risiko der Legenot, woran sie sterben können. Wahrscheinlich sind Hennen bei Streitigkeiten zwischen den Vögeln auch eher den Hähnen unterlegen (meine Pauline darf ich da mal gar nicht als Maßstab anführen:D). Zwangsverpaarte Tiere, die die Züchter zusammensetzen und dann nicht mehr beobachten, können da auch sehr leiden, wenn ich nur mal an meine Nia denke, die von einem Hahn sehr übel zugerichtet wurde, in einer solchen Situation. Das sind die Dinge, die ich bei Züchtern so beobachtet habe, und die, denke ich, bei der Erklärung der Unterzahl der Hennen alle eine Rolle mit spielen.
     
  8. Curley

    Curley Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Aus dem schönen Sauerland
    In der Natur ist es halt so

    Hallo,
    ich habe auch lange nach einer Henne gesucht. Dabei sind wir auf ein Zoogeschäft gestoßen und der Verkäufer meinte:
    Das ist von Natur aus so, dass mehr Hähne als Hennen geboren werden und zwar aus dem Grund, da ja logischerweise nur Hennen Eier legen können :idee:.
    Würden gleich viele Hennen wie Hähne geboren werden, dann würde es irgenwann zu einer Überpopulation von Mopas kommen.
    Also ist dies eigentlich eine natürliche Geburtsregelung.

    So hat er es erzählt und es klingt ja auch für mich verständlich.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Bei so einigen Papageienarten scheinen die Hähne stärker vertreten zu sein, nicht nur bei den Mopas :zwinker:.

    Es gibt zwar auch einige wage Theorien dazu, warum dies evtl. so ist, aber wohl bisher leider nichts genaues.
    Über den "Männerüberschuß" wurde z.B. auch schon mal hier und hier diskutiert :zwinker:.

    Ich habe zusätzlich auch mal gehört, dass die Hähne halt durch die Revierverteidigung und Partnerverteidigungsrevalitäten untereinander und ihre meist forschere Art eher gefärdet sind wie Hennen und es daher ausgleichend auch in der Natur etwas mehr Hähne geben soll, was nun wirklich ursächlich dafür ist kann man aber derzeit wohl nur spekulieren :).
     
  11. kah-ti

    kah-ti Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld, NRW

    Hmm, ich sag da mal ganz deutlich: Völliger Quatsch! Da hat wer beim Thema Evolution/sexuelle Selektion nicht aufgepasst^^
    Es gibt auch mehr Männer als Frauen auf dieser Welt (statistisch gesehen), Überpopulation gibts trotzdem. Ist also kein Argument. Mopas sind ja auch nicht unbedingt monogam, es würde also auch mehr Hennen als Hähne funktionieren so gesehen.
    Soweit ich weiß, hat das bei Mopas noch keiner untersucht, ob es tatsächlich mehr Hähne als Hennen gibt (statistisch), oder ob das evtl nur ne marktwirtschaftliche Schwankung ist. Erstens das, und zweitens gibts auch keine biologischen Untersuchungen, woran das liegen könnte. Als Biologin würde ich mal ganz stark auf natürliche und sexuelle Selektion tippen, allerdings wirkt die nur in natürlichen Populationen. Welche Faktoren die Geschlechterverhältnisse in Gelegen beeinflussen können, hat bei den Mopas auch noch keiner untersucht.
    Mohris sind ziemlich begehrt im Moment, da könnte ich mir vorstellen, dass einige Züchter ihre Hennen behalten, um ihre Zucht zu vergrößern. Ist aber auch nur ne Vermutung;)
     
Thema:

frage zu den Mopa Hennen

Die Seite wird geladen...

frage zu den Mopa Hennen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...