Frage zu den Schwarzköpfchen

Diskutiere Frage zu den Schwarzköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ich wollte mal wissen ob man sie auch als Weibchen und weibchen halten kann ? .. Und ob sie wirklich sehr laut sind oder ob das in einer...

  1. #1 AnfängerVogel, 11. März 2003
    AnfängerVogel

    AnfängerVogel Guest

    Hallo

    Ich wollte mal wissen ob man sie auch als Weibchen und weibchen halten kann ? .. Und ob sie wirklich sehr laut sind oder ob das in einer Mietwohnung geht. Die Erdbeerköpfchen sind ja anfälliger daher nehme ich lieber die schwarzköpfchen. Erzählt mal erfahrungen. Und wenn möglich ne Mp3 oder wav Datei mit dem Gesang/stimme der Tiere.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Die Mietz, 11. März 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Schau mal hier unter Download/Videos findest du paar Videos mit Ton. Vielleicht kannst du dir dann ein bisschen vorstellen wie laut sie sind, aber am besten du hörst dir das mal in Natura beim Züchter an...

    Zum Thema gleichgeschlechtliche Verpaarung gab es ein paar Threads in letzter Zeit, lies sie dir am besten mal durch:
    hier und hier
     
  4. ULF

    ULF Guest

    Wenn du nicht züchten möchtest ist eine Haltung von gleichgeschlechtlichen Vögeln nicht schlecht. Also ich würde zwar immer ein echtes Paar vorziehen, aber du hast auch wieder Probleme nicht, wenn es kein Paar ist. Also für die Haltung ist es theoretisch egal.

    Lautstärkenmässig, bewegen sich die Schwarköpfchen meiner Ansicht nach im Mittelfeld !

    Gruß Ulf
     
  5. #4 Die Mietz, 11. März 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Widerspruch

    Hi ULF,

    da möchte ich dir widersprechen, wir hatten bisher immer Probleme mit gleichgeschlechtlichen Paaren!

    Bei zwei Hennen gab es das Problem von 14 Eiern mit oder ohne Nistkasten, die wollten nicht aufhören zu legen, bis wir sie in einen Schwarm integriert haben und sie sich gegengeschlechtliche Partner suchen konnten.

    Bei zwei Hähnen hat der dominantere dem Partner die Federn vom Kopf gekrault unter heftigem Geschrei, aber ohne das der Unterlegene den Kopf weggenommen hat, er wollte halt gekrault werden, auch wenn er dabei seine Federn lies :(

    Ich kann nur nochmal bekräftigen das es bei gleichgeschlechtlichen Paaren durchaus zu Problemen kommen kann, auch bei gegengeschlechtlichen Zwangsverpaarungen, eigentlich auch logisch, wir Menschen suchen uns den Partner schließlich auch selbst aus :s

    Mit Zucht oder nicht Zucht hat das meiner Meinung nach nichts zu tun, das kann man auch anders verhindern!
     
  6. ULF

    ULF Guest

    Das was du beschreibst kann man auch bei einem Paar haben, es gibt Weibchen die legen auch in einem Paar zu viele Eier.

    Es gibnt auch Männchen oder Weibchen, die ihre Partner unterdrücken.

    Ich hatte sogar schon ein Rosenköpfchen, welches seine Partner (lies ich nur 2 mal zu, weil ich nicht wusste ob es einmalig war) töte.

    Also eine Pauschalantwort werden wir hier nicht geben können.

    Eine Empfehlung: Wer nicht züchten will sollte auf jedenfall Nistkästen weglassen!



    Gruß Ulf
     
  7. FIBI

    FIBI Guest

    Lautstärke

    Hey
    Schwarzköpfchen können im Schwarm sehr laut sein, aber nur 2 in der Wohnung das geht wohl. Sie haben ihre bestümmten Zeiten, wo Sie Piepsen. Junge Vogel kann man aber daran gewöhnen leise zu sein, indem man Sie mit einem Laken oder Handtuch abdeckt. (Man sollte Sie aber nicht den ganzen Tag abdecken.) Es ist hauptsächlich für die Nachtruhe gedacht.

    Die lautesten von den Unzertrennlichen sind die Rosenköpfchen, (Collis) am leisesten sind die Bergpapageien (Tarantas).
    Schwarzköpfchen liegen dazwischen.

    Mfg Fibi:0-
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi,
    Ich spreche Euch alle an: Fibi, Ulf, Die Miez und Anfänger.
    Welcher Aga is leise? Gibs nich! wenn die sich zoffen, dann kannste den Fernseher so laut stellen wie de willst. Also brauchste Nachbarn die Verständnis haben wenn es mal etwas lauter wird.
    Zu Gleichgeschlechtlich: Zwei Hennen vertragen sich besser als zwei Hähne. Meine Erfahrung.

    Fibi ! Abdecken???? Werden sie in der Natur auch nicht.

    Und AnfängerVogel:
    Agas singen nicht, sie sind wunderwunderschön es gibt, für mich nix schöneres, aber eben auch sehr laut Und wenn sie wat zu sagen haben, sagen sie es auch, und dat je lauter es geht.
    Guido
     
  9. #8 Die Mietz, 12. März 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    @Guido

    du hast es so ziemlich auf den Punkt gebracht, ich möchte nur noch etwas hinzufügen...

    Thema Fernsehen:
    Je lauter man den Fernseher stellt umso lauter werden die Pieper, vergleichbar damit wenn man telefonieren will :~
    Bei unseren hilft da nur ausschalten oder mit Kopfhörern fernsehen, die Vögel stört einfach nur das Geräusch...

    Was das witzige an der Lautstärke der Vögel ist, wenn bei uns mal totale Funkstille ist, ist man sofort unruhig, es könnt ja was passiert sein 8o das schönste auf der Welt sind für uns die brutschenden, quasselnden, schreienden, meckernden und manchmal ganz leisen Agas :D
     
  10. FIBI

    FIBI Guest

    Fibi ! Abdecken???? Werden sie in der Natur auch nicht.
    Guido! Aber in der Natur können Sie auch schreien so laut und wan Sie Wollen.
     
  11. #10 AnfängerVogel, 12. März 2003
    AnfängerVogel

    AnfängerVogel Guest

    Oh das ist natürlich blöd. Ich dachte die Nachbarn könnten das nicht hören ? Höre ja auch nichts von denen ? Also Telefon oder so. Weil verständnissvolle Nachbarn hab ich leider keine das kannste hier vergessen. Wenn die Agas echt so laut sind das die Nachbarn das hören dann lass ich es wohl lieber. Und Sittiche gehen ja dann auch net weil die sind ja auch nicht gerade leise. Also Rußköpfchen sind doch auch etwas leiser oder ? Sind die oder die Bergpapageien dann in einer Mietswohnung ok ? Also nicht zu hören bei den nachbarn ?..
     
  12. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Also

    Rußköpfchen sind nicht leiser, da muss ich dich enttäuschen. Unsere Rußköpfchen übertönen manchmal sogar unsere Rosenköpfchen ;) :~ 8o

    Bergpapageien hab ich noch nicht gehört, aber ich denke sie können auch lauter als Sittiche sein...
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. FIBI

    FIBI Guest

    Lautstärke!!!!

    Wenn Du so hellhörige Nachbaren hast, dann sind sogar Zebrafinken zu laut.
    Mfg Fibi:0-
     
  15. Katti

    Katti Guest

    Kann ich nur bestätigen...wenn meine russis ihre quatsch und brabbelphase haben merkens die nachbarn nicht, aber ich möchte nicht neben mir wohnen, wenn sich meine um schlafplätze, hirse oder nur aus lust und liebe streiten und beschreien...da gehts mächtig her :)

    LG Katti
     
Thema:

Frage zu den Schwarzköpfchen

Die Seite wird geladen...

Frage zu den Schwarzköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...