Frage zu Desi Plus von Nekton

Diskutiere Frage zu Desi Plus von Nekton im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen! Kann jemand von Euch das Desinfektionsmittel aus dem Betreff empfehlen, oder reicht es vollkommen aus, die entsprechenden...

  1. Möppi

    Möppi Guest

    Hallo zusammen!

    Kann jemand von Euch das Desinfektionsmittel aus dem Betreff empfehlen, oder reicht es vollkommen aus, die entsprechenden Futter- und Wassernäpfe (aus Edelstahl) jeweils vor Neugebrauch heiß abzuwaschen und dabei auszuwischen?

    Welche Inhaltsstoffe befinden sich in Desi Plus? Und wie lange sind diese in der Regel haltbar?

    Was mich besonders interessiert:

    Ist dieses Mittel nur für eine Desinfektion der Näpfe geeignet oder funktioniert dies auch mit den Gitterstäben des Käfigs? Ich frage dies nur, weil das Mittel bei den Näpfen etwa 2 Stunden (bei voller Benetzung!) einwirken muss.

    Gruß,

    Möppi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Möppi,

    im Normalfall (also wenn keiner meiner Agas krank ist) benutze ich kein Desinfektionsmittel zum Reinigen der Näpfe. Neue Näpfe werden bei mir vor Gebrauch einmal in der Spühlmaschine oder mit etwas Spühli gründlich ausgewaschen und in beiden Fällen anschließend mit reichlich Wasser ausgespühlt. Das reicht meines Erachtens völlig und hat sich bei mir in über 20 Jahren mit den Agas bewährt.

    Schau mal hier auf dieser Seite, da findest Du bei "Vögel" dieses Desi Plus und da steht dazu, daß es für alle benötigten Gegenstände bei der Heimtierhaltung verwendet werden kann. Also müßte es ja auch für die Gitterstäbe gehen.

    Über die Inhaltsstoffe kann ich Dir leider nichts sagen, da ich dieses Mittel auch nicht kenne. Aber ruf doch mal bei Nekton an, da müßten sie Dir das doch sagen können.
     
  4. Möppi

    Möppi Guest

    Hallo Gabi!

    Unter Umständen kann es aber dann leider schon zu spät sein.

    Haben wir bislang eigentlich auch immer so gemacht. Aber es gibt halt auch thermoresistente (weil sporenbildend) Bakterien und Pilze. Und Spüli desinfiziert in diesem Sinne ja nicht komplett (ansonsten müsste ja ein Spülschwamm, der auch mit Spüli in Kontakt kommt, quasi keimfrei sein; und das ist er beileibe nicht!).

    Vielen Dank, aber die Seite kannte ich schon; ich hatte Nekton auch schon längst geschrieben aber leider haben sie bislang noch nicht geantwortet.

    Den Vorteil bei dem Zeugs sehe ich halt darin, dass es für Tiere vollkommen unschädlich ist. Nachdem die Näpfe, etc. für 2 Stunden in eine verdünnte Lösung eingelegt wurden, muss man sie nicht einmal abspülen! Aus diesem Grund interessiert es mich, ob man diese Lösung auch für Baumwollsitzstangen, etc. anwenden könnte.

    Allerdings wundert mich, mit welchen Inhaltsstoffen die das hinbekommen...ich frage mich nämlich, ob der entsprechende Gegenstand 2 Stunden eingelegt werden muss, weil sich eventuell erst dann die aktive Spezies (die ansonsten vor dem Ablauf dieser Zeitspanne doch noch gefährlich für den tierischen Organismus sein kann) "neutralisiert" hat oder ob diese Zeit halt nur nötig ist, um wirklich alles abzutöten. Das wäre dann natürlich für die Käfigreinigung nicht so vorteilhaft, weil die Stäbe ja dann 2 Stunden benetzt sein müssten und das erreichst Du ja nicht durch einfaches Drüberwischen mit einem in der Lösung getränkten Tuch oder Lappen.

    Gruß,

    Möppi
     
  5. Möppi

    Möppi Guest

    Tolle Firma....

    Hallo zusammen!

    Wo leben wir eigentlich? Gibt es überhaupt noch sowas wie "Kundenservice"?

    Ich habe der Firma Nekton vor 4 Wochen bereits zum zweiten Mal eine "höfliche" Anfrage bezüglich Ihres Produktes "DESI-PLUS" (Inhaltstoffe, Anwendungsmöglichkeiten, etc.) geschickt. Diese wurden laut Empfangsbestätigung auch gelesen.

    Eine Antwort habe ich bis heute nicht erhalten!

    Sorry, aber das halte ich echt für einen Witz! Fragende Kunden sind unerwünscht, oder wie?

    Gruß,

    Möppi
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Frage zu Desi Plus von Nekton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baumwollsitzstangen desinfizieren

    ,
  2. desi plus

    ,
  3. agaponiten nekton

Die Seite wird geladen...

Frage zu Desi Plus von Nekton - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  5. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?