Frage zu futter sorten bei der Zucht

Diskutiere Frage zu futter sorten bei der Zucht im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also in meinem Zucht katalog(für zeugs zu bestelln) Gibt es einmal Aufzuchtsfutter und Eifutter^^ Muss man sich da zwischen einer Sorte...

  1. #1 Modellbauer, 8. Mai 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Also in meinem Zucht katalog(für zeugs zu bestelln)

    Gibt es einmal Aufzuchtsfutter und Eifutter^^

    Muss man sich da zwischen einer Sorte entscheiden oder wie?

    Oder wird das so gemacht das man das normale futter weck lest dafür Aufzuchtsfutter fütter und Eifutter als noch zu sätzliche verstärkung?Oder wäre das Falsch:?.

    Was heißt eigentlcih aufzuchtsfutter?Das das futter mehr kalorien und vitamiene hat um die anstregungen Bei der zucht aus zu gleichen?


    Noch was wie stellt man die Wellis auf die Zucht ein?2 Wochen vorher schon so fütter?

    Außerdem ist es doch nicht so das ich ein paar am tag 1 zusammen setze und tag 2 schon eier im nest liegen^^Wie lang dauert des?Wie oft wird moppet gefahren also "getreten"(glaub so heißt das)?Wenn es unterschiede macht mein Züchter gibt mir ein erfahrens und zufährlessiges paat.Also die hatten schon öfters sowas gemacht.

    Meine Zuch box wird die maße 80cm breit 45cm höhe 40cm tiefe haben reicht diese maße?Muss nur wärend der brut dort sein dann werden die Jungvögel in einen sehr großen Käfig und die Altvögel in eine Voliere getan^^.


    Das mit dem großen Käfig ist so gedacht.Mein Züchter setzt futter feste tiere die von den eltern weck müssen zuerst getrennt in einen großen Käfig.Damit soll gefährleistet sein das die vögel genug zu essen bekommen und sich noch nicht gegen die elteren behaupten könne.


    Zu gutter letzt Wie soll icch das mit der schublade machen?Werde die boxen so machen das ich zureinigung den deckel aufklappen kann.Aber wärend der brut is das ja sehr schlecht Also schublade.
    Mein Vosatzgitter hat die 40cm höhe also bleiben mir in der box 5 cm reicht das?HAb ihr idee wie ich die machen soll?Und ist die so in ordnung?



    Habt ihr noch ideen.

    Ok danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Modellbauer, 9. Mai 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    :zzz:




    :+pfeif:
     
  4. #3 Vogelfeder, 9. Mai 2009
    Vogelfeder

    Vogelfeder Fantasievoller Sprössling

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Hab keine Idee,...
    aber,...
    ich füttere /fütterte meine auch
    mit so etwas wie Eifutter,
    obwohl ich nicht züchte,
    ein zoohändler hat mit nähmlich gesagt,
    dass das Zeug gut für die Vögl ist,
    sie haben es immer gern gefressen,
    kam mir am Anfang so vor, als ob sie
    das Futter nur fressen, weil das Eifutter dabei
    /druntergemischt war.:~

    Vogelfeder
     
  5. #4 sws, 9. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2009
    sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    moin ..... so zu deinen fragen ... ich seh da keinen unterschied zwischen ei- und aufzuchtfutter meine ws bekommen zum beispiel angefeuchtetes eifutter ( gold patee von orlux ) und meine großsittiche bekommen aufzuchtfutter ( Quiko classic ) das ist trocken ..... es kann ja jeder sein zeug so nennen wie er will ich würde dir aber empfehlen dich für eins zu entscheiden und nicht verschiedene fabrikate durcheinander zu füttern und nicht das körnerfutter durch irgendetwas zu ersetzen das sind alles nur ergänzungsfuttermittel ...... meine fressen das sowieso meistens nur richtig wenn sie junge haben ..... ich misch allerdings das goldpatee mit exoteneifutter ( trocken , ebenfalls orlux ) um mehr tierisches eiweiß zu verabreichen ........ bei den körnermischungen gibt es auch spezielle zuchtmischungen die kannst du dann verfüttern .... meiner meinung nach macht der glanz- anteil ein gutes zuchtfutter aus .... musst dich dies bezüglich halt mal umschauen die vögel bereitest du auf die brut vor indem du zuchtfutter ( gehaltvolleres körnerfutter) und etwas eifutter verabreichst du kannst auch noch zuchtgold mit füttern , dies aber mit vorsicht , weiter kannst du dann noch keimfutter geben fang damit am besten 3 bis 4 wochen vor dem einsetzen in die zuchtboxen an
    das mit dem eierlegen das ist sehr unterschiedlich und kommt ganz auf dein paar an ..... manche legen nach einer woche oder früher schon eier .... andere sitzen wochen rum bis dann mal ein ei kommt ..... mit dem treten ist das genauso , da kann man nichts genaues sagen ..... manche sind aktiver als andere allerdings kann man das treten schon alle zwei drei tage beobachten bei manchen auch täglich ( ist bei meinen so kann bei jedem anders sein !!! )
    zum absetzen der jungtiere ..... es ist prinziepiell richtig die jungtiere von allen alten zu separieren bis sie vollständig futterfest sind allerding wieviele bruten willst du machen und mit wievielen paaren züchtest du ..... bei einen paar und nur einer brut kannst du die jungen auch gleich mit zu den alten setzen
    ....... hoffe ich konnte helfen
     
  6. #5 Modellbauer, 9. Mai 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Mit 2 Paaren.Erstmal.Stocke aber auf 4-6 paare auf.Je nach dem wie guts klappt^^
     
  7. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    und wieviele bruten pro jahr sollen die jeweils machen
     
  8. #7 Modellbauer, 9. Mai 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    2-3Nach zwei aber mindestens mal 6 monate abstand.Ur erholung:bier:
     
  9. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    dann brauchst du definietiv ne absetzbox und die jungen fütterst du dann mit zuchtfutter weiter , die können dann so um die drei wochen in der box bleiben ( siehst ja wie sie sich entwickeln ) und dann in eine gemeinschaftsvoliere .... ich würde dier aber empfhelen die bis sie ausgewachsen sind gehaltvoll zu füttern ....... ich weiss nicht ... willst du nur so ein bisschen nebenbei hansi- bubis vermehren oder schauwellensittiche züchten .... bei schau ws ist es meiner meinung nach besser die geschlechter über die ruhephase zu trennen ... da kommt es nicht zu ungewollten liebesverpaarungen
     
  10. #9 Mich@el, 9. Mai 2009
    Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Auch kann man Hansi - Bubis züchten und nicht "nur" vermehren ;)
     
  11. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    ich find das schön das einige leute so einen kleinen versprecher gleich in den falschen hals bekommen
     
  12. #11 Modellbauer, 9. Mai 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Standarts.Schauwellensittiche.

    Nicht weil ich was gegen Hansi bubis habe find aber Standertwellensittiche im moment schöner^^

    Vill hol ich mir noch ein paar Hansi bubis weil die kleinen agilen bestimmt auch toll zu beobachten sind.
     
  13. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das war kein verbessern oder Angriff sondern nur eine Feststellung, gerade in Bezug auf die Zucht von Schauwellensittiche, habe wir hier einiges in der letzten Zeit erlebt was in Richtung 2 Klassen geht zum Thema Zucht von Schauwellis und Hansi-Bubis.

    Brauchst aber nicht "einige leute" zu mir sagen, nenn mich doch Micha :)

    PS: Finde aber sehr gut wie du Modellbauer mit Rat zur Seite stehst und er nicht nur Antworten von den selben Züchtern hier bekommt :zustimm:

    Zum Thema:
    Ich las vorhin schon das du 2 - 3 Bruten im Jahr machen willst Modellbauer. Das von vornherein zu planen finde ich pers. etwas gewagt mit Tieren die du nicht kennst oder selber groß gezogen hast.
    Primär sollte man erst einmal 1 Brut anstreben und dann später entscheiden wie die Henne in Kondition ist um dann zu entscheiden es würde viellt noch eine zweite gehen. Ich pers. setze keines meiner Tiere 3 mal im Jahr an, denn die Henne hat durch jede Brut eine riesen Belastung. Der Knochenbau verändert sich, Kalk wird den Knochen entnommen, dann das permanente hudern, Füttern ect ect pp.
    Weiterhin kommt es auch immer auf die "Abnehmer" der Jungtiere an, wie viel hat man und wer möchte noch welche. Meist versorgt man erst einmal die Verwandten und Bekannten, aber irgendwann ist auch die Nachfrage gestillt.

    Das nur mal so eingeworfen.
     
  14. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    nabend ... ich hab das mit den züchtern zweiterklasse letztens auch mitbokemmen und auf so eine diskussion ziele ich nicht ab ..... ich hab auch in meiner zucht noch zwei paare hansi- bubis fliegen sind zwar hauben aber halt hansi- bubi größe ...... mit den bruten .... klar ist es konditionssache doch führe ich im schnitt auch immer drei bruten durch .... da braucht man jetzt nicht wieder damit anfangen das dies gegen die natur der ws sei , unsere ws sind keine wildtiere mehr ... besonders die schau ws nicht ..... und doch würden wilde ws auch drei bruten durchführen wenn nur das futter -und wasserangebot stimmt ..... aber wie jeder das regelt is einem selbst überlassen ...... du wirst momentan nicht von deinem zwei-brut system wegkommen und ich nicht von meinem drei- brut system ..... bei drei bruten muss halt wirklich die fütterung stimmen ... die vögel dürfen mit nichts unterversorgt sein und da wird man wohl auch auf präperate zurückgreifen müssen ( mach ich auch ) aber immer bedenken : verwendung in maßen
     
  15. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich stelle sogar die These auf, wenn der wildlebende Wellensittich die Möglichkeit hat 4 oder mehr Bruten hintereinander durchzuführen, würden das auch einige Tiere so praktizieren, wenn Nahrungsangebot sowie weitere Umstände in Australien so vorhanden wären.

    Ich sehe die große körperliche Belastung einer Henne bei 3 kurzzeitig hintereinander folgenden Bruten (Calziumentnahme aus den Knochen, Verschiebung einzelner Knochen bei der Eibildung und und und) und daher habe ich Bedenken, wenn ich an das Wohl meiner Zuchthenne u.a. zum Thema Langlebigkeit und die Kraft die eine Henne den Küken von späteren - mehreren Bruten in einem Jahr - geben kann.

    Auch ich bin mit der Zucht von Schauwellensittichen vertraut mit allen positiven sowie negativen Seiten, die man sicherlich auch bei der Zucht von anderen Tierarten hat.

    Ich möchte dich weder überreden, überzeugen oder sonstiges. Jeder von uns hat seine Erfahrungen gemacht und auf die wird er auch sicherlich immer wieder zurück greifen, weil es funktionierte.

    Besonders positiv möchte ich folgenden Satz von dir her vor heben:
    die vögel dürfen mit nichts unterversorgt sein

    Das sehe ich ganz genauso und das nicht nur bei einer Zucht :)


    Wie gesagt, der eine züchtet so der andere so, wobei das keinerlei Bewertung in negativer oder positiver Richtung von mir sein soll.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Modellbauer, 10. Mai 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Ich hoffe das ich die Prüfung schaffe geht mir jetzt schon die muffe^^
     
  18. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    mach dir nich so eine platte wegen der prüfung , dass geht schon alles seinen gang ..... ich hab die gemacht da war ich noch zwei jahre jünger wie du ( ist damals alles über meinen vater gelaufen ) jetzt geht alles auf meinen namen ( weiß nich wie das bei dir is ... ob deine eltern mit unterschreiben müssen ) damals war mein vater auch AZ- mitglied , wo dann alles auf mich gelaufen ist sind wier aus der AZ raus und zur VZE .... in erster linie wegen den besch...... ringen der AZ .... das is aber jedem selbst überlassen wo er beitritt , hier sind bestimmt auch DSV und DKB mitglieder ... also es gibt ne breite palette an verbänden such dir einen aus .... kannst ja mal rumfragen wie zufrieden jeder mit seinem verband ist
     
Thema:

Frage zu futter sorten bei der Zucht

Die Seite wird geladen...

Frage zu futter sorten bei der Zucht - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  4. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...