Frage zu Futter und Vitamine

Diskutiere Frage zu Futter und Vitamine im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, da der Vorbesitzer von Charlie ihm kein Obst gegeben hat und er das jetzt nicht kennt und nicht frisst, wäre es schön wenn ihr...

  1. Anja77

    Anja77 Guest

    Hallo zusammen,

    da der Vorbesitzer von Charlie ihm kein Obst gegeben hat und er das jetzt nicht kennt und nicht frisst, wäre es schön wenn ihr mir eventuell einen Trick verraten könnt, wie ich ihn dazu kriege oder wenn ihr mir einen guten Vitaminzusatz empfehlen könntet.

    Ich habe schon Apfel, Banane, Orange getestet, aber nichts rührt er an. Das einzige was geklappt hat war magerquark und den scheint er zu lieben.

    Dann hab ich mal noch eine Frage zu Nüssen. Jeder sagt mir was anderes.
    Die einen sagen: Nein zu Nüssen in Fertigfutter, weil das wohl irgendwie gefährlich sein könnte und andere geben es. Was ist nun richtig? Würde ihm gern mal was zum knabbern holen, doch da sind ja überall Nüsse drinnen.

    Vielen Dank schon mal.

    Liebe Grüße

    Anja :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Anja,

    zu der Obstproblematik wurde ja schon öfters hier im Forum geschrieben. Du musst einfach immer was anbieten und die Neugier wecken: selber futtern :D
    Auch kannst du z.B. kleine Stückchen mit unter den Quark mischen, Bananenbrei machen und vom Löffel geben....
    Meine nehmen das Obst/Gemüse z.B. am liebsten schon in schnabelgroße Häppchen fertig geschnitten.
    Ein allgemeingültiges Rezept gibt es da nicht (außer natürlich: Geduld und Beharrlichkeit;) ) :nene:
     
  4. #3 highlander_xf, 28. April 2005
    highlander_xf

    highlander_xf Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Immer was anbieten und die Neugier wecken, es wird viel auf Boden landen am Anfang. Meine bekommen gekochtes Mais vom kolben (Ringe geschnitten und halbiert), Weintrauben & eine halbe Apfel jeden Tag geschnitten 4-5 cm lang und 1-2 cm dicke schnabelgroße Häppchen fertig geschnitten. :+schimpf
     
  5. #4 Reginsche, 28. April 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Also ich würde Dir auch empfehlen die Früchte kleinzumatschen und unter den Magerquark mischen. Am Anfang würde ich das Ganze noch mit dem Mixer verrühren und dann nach und nach immer ein paar Stückchen zwischen lassen.

    Auch genüßliches Vorkauen kann manchmal helfen. Sie sind ja sooooooo neugierig :D

    Die Nüsse sind deshalb so gefährlich da sich in der Schale die Aspirgolose Pilzsporen verstecken und die kann man ja nicht sehnen.
    Deshalb Finger weg von Körnerfutter mit Nüssen.

    Wenn er aber gerne Nüsse essen möchte kannst Du die ungesalzenen von Ültje kaufen. Die sind bedenkenlos.

    Was Du auch mal probieren könntest wäre Bananenschlabber.
    Habe ja gerade vor ein paar Tagen diese Thema eröffnet.

    Leider weiss ich nicht wie man den Link hier einfügen kann. :(
    Habs versucht aber ich komme nicht weiter. Vielleicht kann mir das ja auch noch mal jemand verklickern. :idee: :?

    Und so sieht unse Bananenschlabber-Schlacht aus. :D
     

    Anhänge:

  6. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Vitamine reichen

    Hallo Anja,

    ich hab von einem erfahrenen Züchter den Tip bekommen, ab und an mal in das Trinkwasser solch Multivitamintablette zu tun, die man in Drogerien und Supermärkten kaufen kann zum Auflösen in Wasser und Selters.
    Meine bekommen das ca. 2-3 mal die Woche und ich löse eine Tablette auf einen Liter auf. Der Geschmack scheint Ihnen zu gefallen, da sie an diesen Tagen besonders viel trinken.
     
  7. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Anja,

    meine lieben lauwarmen Babybrei von Alnatura (lactose- und zuckerfrei). Den Brei rühre ich halb mit frisch gepressten Karottensaft und mit heißem Wasser an. Anschließend reibe ich noch einen Apfel rein. Aber vorsicht, der Brei darf nicht zu heiß sein (nur lauwarm und ganz frisch). Versuch es doch einmal damit.

    Auch mein einer Grauer, der jegliches Obst fürchterlich findet, liebt den Brei. Apfel frisst er nur, wenn ich auch einen Apfel esse und ihn füttere.

    Nüsse kaufe ich auschließlich geschält und im Handelshof oder in der Metro. Also nur solche, die ich auch esse (natürlich ohne Salz und Gewürze). Dort bekommt man ein riesiges Sortiment zu kaufen. Auch bekommen meine nur geschälte Sonnenblumenkerne in geringem Maß (wegen der Pilze).

    Sehr gerne fressen sie auch Vogelmiere und die kleinen süßen Walderdberren aus dem Garten und Keimfutter (Bohnen, Linsen, Kichererbsen) von Ricos Futterkiste. Sie lieben auch Tee und verdünnte Schorle (Wasser mit reinem Apfel- oder Traubensaft).

    Gruß Alex





    :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Anja77

    Anja77 Guest

    VIELEN LIEBEN DANK FÜR EURE RATSCHLÄGE :-)

    Werde ganz sicher einiges mal austesten wie zb.

    Saft mit ins Wasser
    Vitamintabletten aus dem Supermarkt ins Wasser
    Banane in den Quark mixen
    Menschen-Nüsse holen

    werd auch gleich mal in Ricos Futterkiste schauen was es dort alles feines gibt.

    Gruß

    Anja
     
  10. #8 Drakulinchen, 29. April 2005
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Obst/Gemüse

    VIELFÄLTIG anbieten - der eine liebt Banane, der ander Trauben, wieder einer liebt Birnen...

    Wichitg ist auch die Zubereitungsform - manche mögens nur kleingeschnibbelt, manche rühren es nur an wenns ein "Ganzes" Obst ist.

    Uns nich verzagen - manche rühren keinen Apfel an wenn Du ihn ganze Woche über anbietest- wenn dann mal "Apfelpause" ist und Du andere Sorten verfütterst bekommt der Apfel wieder Reiz und wird gefuttert.

    "Vorkauen" - also Futterneid erwecken wirkt Wunder - wenn Du großes Interesse an dem leckeren Apfel hast, dann will Geier ihn unbedingt haben :)

    Buchi (mein Mann und absaoluter Bananenhasser) hat auch schon Banane mit großem Ekel gegessen nur damit ein Geierlein neugierig wurde...

    Nur wil 1 Woche lang keinerlei Karotte angerührt wird heißts nicht, daß Geier keine Karotte mag... die andere Woche ist er "scharf" farauf und fittert schneller als Du austeilen kannst :)

    Unsere Geier habe absoluten Futerneid wenn wir Menschn was essen - also flugs Banane quetschen, Apfel hoebln, Quark dazu - ev Karotten und es aus Schüsselchen löffeln - muß man nichtmal selbst echt essen - aber Geierleins gieren danach wenn sie was von uns abstauben können.

    Kaufe auch gern mal Babykost - also so verschiedene Obstmischungen ohne Zucker etc und setz mich mit Löffel hin und werd beklagert...

    Der "Futterndeid" ist oft das größte Anstachelkeitsmoment - wenn DU irgendwas hast was Du anscheinend genüßtlich verspeist (und wenns Dich bei Banane noch so schüttelt) dann kommt Graupapagei an uns will auch...

    Erin hat Banane nie genommen - egal wie wir es angeboten haben... als Coco kam der Banane liebte hat sie auf einmal auch Banane gewollt... klarer Fall von Futterneid... Und nachdem mans dann mal provierte fand mans lecker und nimmts jederzeit gerne.

    Manche Vögel mögen wie wir Menschen bestimmte Sachen einfach nicht - oder andere einfach gerne.
    Muß man einfach als Eigenart hinnehmen wie wir es bei Menschen auch machen...

    Vitamine zugeben bei unseren Geiern käme mir nicht in den Sinn - denke bei uns gibts genug Vitamine - auch wenn der ein oder andere mal eine Sorte von Obst Gemüse nicht mag - bei uns gibts immer verschiedene Sachen - also die Saisonunabhängigen Sachen sowieso und dann noch halt Saisongemüse/Obst.

    Karotten, Apfel, Birne, Trauben und div andere Zeug gibts das Ganze Jahr pber frischm sibst gahlt Saisonsübliches Obst/gemüse als Beispiel Erdbeeren, Kirschen, Pflaumen etc.

    "Stäucherwaare" oder andere Dinge sammeln wir zu Saisonzeiten und füttern frieen ein - sei es HaKarotten werden bei ungebutte, Schlehe, Mais..
    Wird dann aufgetaut dargereicht und erfreut sich großer Beliebtheit:)

    Karotten werden beiuns nur "amStück" gefuttert - also ganze Karotte... Weintrauben mag mancher lieber halbiert, anderer nimmt nur ganze Taube.

    Edit: Vitamine in Wasser - unnötig sofern Geier genügern Vitamine ansonsten aufnimmt... Also sofern Dein Vogel ansonsten frisches Gemüse und Obst bekommt halte ich "Vitamingaben" von absoluten Schwachsinn...


    Einfach mal experimentierne...

    Grüße,

    Draku
     
Thema:

Frage zu Futter und Vitamine

Die Seite wird geladen...

Frage zu Futter und Vitamine - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...