Frage zu Hormonschwankungen / "Selbstbefriedigung"

Diskutiere Frage zu Hormonschwankungen / "Selbstbefriedigung" im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen, Meine 4 Wellensittichmännchen verhalten sich seit einiger Zeit etwas "komisch" bzw. ein Verhalten ist neu und ich wollte wissen, ob...

  1. Xs4my

    Xs4my Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Hallöchen,

    Meine 4 Wellensittichmännchen verhalten sich seit einiger Zeit etwas "komisch" bzw. ein Verhalten ist neu und ich wollte wissen, ob ich dagegen etwas unternehmen soll oder den "Trieben" einfach freien Lauf lassen soll.

    Ich hole kurz etwas aus.
    Bis vor einiger Zeit habe ich bei Birds and More bestellt, da aber vieles schief gelaufen ist und die Lieferzeit teilweise echt lange war, habe ich vor kurzem erst einmal Futter wo anders bestellt.

    Aktuell habe ich Futter von Ricos Futterkiste (Gemüsegarten und Kräuterapotheke), welches ich vermischt habe und den Vögeln täglich gebe.

    Vor den beiden Shops hatte ich aber zu aller erst bei der Körnerbude bestellt gehabt.

    Jedoch ist mir nach einiger zeit aufgefallen bzw. nach Fragen in anderen Foren (wo ich noch nicht auf dieses gestoßen bin), dass meine Vöglein wohl stark auf zu viel Spitzsaat/Kanariensaat/Glanzsaat reagieren.

    Bei der Körnerbude waren 45% enthalten.
    Bei Birds and More in der Mischung die ich immer bestellt habe waren 12% und bei Ricos Futterkiste sind in allen Mischungen 32% enthalten.

    Bei dem Futter von BaM waren keine Auffälligkeiten. Bei Körnerbude sehr starke und bei Ricos jetzt so mittelmäßige.

    Mit Auffälligkeiten meine ich häufige Hahnenkämpfe. Ein Hahn beansprucht die anderen Hähne für sich also als wenn die anderen Hähne Weibchen wären und wenn dann mein jüngster ankommt und auch was vom "Kuchen" will gibt's Stress.

    Einzige Möglichkeit das etwas zu unterbinden ist, dass Futter zu reduzieren.
    Habs jetzt auf das Minimum reduziert (also nur noch 2 gestrichene TL pro Vogel. Sonst hatte ich so 3 TL, davon teilweise gehäufte TL, je nach Zusammensetzung des Futters.

    Jetzt ist es so, dass mir vor einigen Tagen etwas neues aufgefallen ist. Es gibt eine bestimmte Stelle auf ihrem Spielplatz, wo zwei von den 4 vor ein paar Tagen entdeckt haben, dass man an dieser Stelle wunderbar die Kloake dran reiben kann und das soooooo gut tut.

    Die Frage ist nun, soll ich sie machen lassen oder diese Stelle besser entfernen? Ist eben auch immer die gleiche Stelle, weiß nicht ob das irgendwelche negativen Einflüsse haben könnte - hygienisch z.B.

    Bitte um Rat.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Karin G., 01.07.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.719
    Zustimmungen:
    480
    Ort:
    CH / am Bodensee
    die wollen halt auch mal Spass haben :D
     
  4. Xs4my

    Xs4my Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Kann ich verstehen . Aber ungewohnt das zu sehen.
    Also einfach machen lassen?

    Und wie ist das mit dem Futter? Ist schon komisch dass der Anteil an Kanariensaat so viel ausmacht
     
  5. #4 charly18blue, 01.07.2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.709
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ja laß sie machen oder setz 4 Weibchen dazu :zwinker:

    Lies mal hier zu Spitz- oder Kanariensaat https://www.birdsandmore.de/shop/pdf/spitzsaat.pdf
    Evtl. findest Du da eine Begründung.

    Und wenn Du das Futter rationierst überwache bitte auch das Gewicht, nicht dass einer zu kurz kommt.
     
  6. Xs4my

    Xs4my Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Oki.

    Ja das Zeug bringt sie in Brutstimmung sowas hab ich auch gelesen.

    Aber danke dir :-)
     
  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.436
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    57078 Siegen
    Generell sind beide Mischungen, die du da aktuell hast, nicht als Alleinfutter für Wellensittiche geeignet. Sie enthalten zu viele Ölsaaten, die auch triebig machen. Besser ist hier eine ganz einfache Mischung aus Hirse, Kanariensaat und ein paar Haferkernen. Mehr braucht es als Grundfutter nicht.
     
  8. Xs4my

    Xs4my Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Ich habe vorher immer "Wie in der Prärie" von BaM gefüttert.

    Wenn Ricos aber schlecht als Futter wäre, dann würden aber sehr viele davon abraten. In Verbindung mit den Auffälligkeiten mag das zwar sein.

    Bin deshalb am überlegen noch Mal bei BaM zu bestellen. Dann muss ich halt sehr sehr früh bestellen , Bevor mir das Futter ausgeht.

    Da ist enthalten:

    Zusammensetzung: Heublumenblüten, Borstenhirse-Mix, Lavendelblüten, Kamilleblüten, Holunderblüten, Mädesüßblüten, Beifußkraut, Hirtentäschelkraut, Löwenzahnkraut, Löwenzahnwurzel, Oreganokraut, Brennesselkraut, Petersilienkraut, Sauerampferkraut, Schafgarbenkraut, Spitzwegerichkraut, Vogelmierekraut, Feldsalatsamen.
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.436
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich sage ja nicht, dass das Futter qualitativ schlecht ist. Es ist nur von der Zusammensetzung her nicht als ALLEINfutter geeignet, eben wegen des hohen Energiegehalts durch die Ölsaaten. Das ist einfach nichts für Wellis, die überwiegend karges Futter benötigen.
    Auch über die Kräuter kann man streiten, aber das ist ein anderes Thema.

    Wie gesagt, ich würde eine deutlich abgespecktere Mischung empfehlen und das andere Futter als "Leckerchen" aufbrauchen oder ab und zu mal beimischen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Xs4my

    Xs4my Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Und wie ist dann die Futtermischung, die ich im letzten Beitrag gepostet habe? Also von BaM
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.436
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    57078 Siegen
    Kann das sein, dass du da die falsche Zusammensetzung gepostet hast? Da stehen ja nur Kräuter.
    Aber google hilft ja... :D
    Generell nicht verkehrt, bis auf die letzten drei, Fenchel, Kiefer und Lavendel. Die haben da imho aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen nichts drin verloren. Fichtensaat ist, meine ich, auch viel zu hart für Wellis, wird also eh aussortiert. Zumal zumindest die auch wieder fettig ist.
     
Thema:

Frage zu Hormonschwankungen / "Selbstbefriedigung"

Die Seite wird geladen...

Frage zu Hormonschwankungen / "Selbstbefriedigung" - Ähnliche Themen

  1. Zwei Fragen zu Krähen habe ich

    Zwei Fragen zu Krähen habe ich: Erstens, ist das eine Saat oder Rabenkrähe? [ATTACH] Und zweites, ist das ein Hybrid? Nebelkrähen haben wir eigentlich nicht in Bremen....
  2. Frage zu Taube im Garten

    Frage zu Taube im Garten: Hallo zusammen, wir haben seit ca. einem halben Jahr eine kleine Taube bei uns im Garten, die immer zum fressen zu uns kommt. Im Internet hab ich...
  3. “Schwangerer" Wellensittich

    “Schwangerer" Wellensittich: Hey, Ich hab ein Problem nämlich wollte ich meine beiden Wellensittiche brüten lassen. Hab den Nistkästen aufgehängt und eine Woche später ist...
  4. Ein paar Fragen zu Kanarienvögel

    Ein paar Fragen zu Kanarienvögel: Hallo, ich habe seit einigen Monaten Rotschimmel Kanarienvögel und dazu ein paar Fragen. 1. Die Vögel essen vom Kanarienvogelfutter eigentlich...
  5. Frage zum Freiflug

    Frage zum Freiflug: Hallo zusammen :0-, seit fast 2 Monaten habe ich jetzt schon ein Sperlingspapageien Pärchen :) Das Weibchen ist 6 und das Männchen 1 Jahr alt. Da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden