Frage zu Kork

Diskutiere Frage zu Kork im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr!!! Also, ich war gerade in unserer Zoohandlung und habe Kork besorgt. Ich habe vor, Fipsi einen neuen Schlaf- und Ausruhplatz zu...

  1. Fipsi

    Fipsi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld/Rheinland (NRW)
    Hallo ihr!!!

    Also, ich war gerade in unserer Zoohandlung und habe Kork besorgt. Ich habe vor, Fipsi einen neuen Schlaf- und Ausruhplatz zu bauen, da ihr heißgeliebter "Napf" in dem sie immer liegt, nun heißbegehrter Dreh und Angelpunkt unserer "neuen" ist :D;)
    Habe mir hier ein paar Anregungen gesucht und mich für Kork entschieden. Nun aber meine Frage:

    Kann ich das einfach so im Käfig anbringen? Oder sollte ich das vorher in den Backofen legen...obwohl, würde der Kork das aushalten oder sofort ankokeln? :?:?:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabenfreund, 10. November 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Ich schrub meinem immer heiß ohne Spüli mit ner Bürste ab und lasse ihn trocknen, danach bekommen ihn die Geier.
     
  4. Fipsi

    Fipsi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld/Rheinland (NRW)
    Ui, prima...danke für die schnelle Antwort Patricia! :zustimm:
    Dann mach ich das mal! Bin so gespannt wie sie es annehmen und vorallem ob Fipsi es annimmt...sie ist immer so misstrauisch! :~

    Danke Dir nochmal!!!!
     
  5. #4 Rabenfreund, 10. November 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Bei meinen 6 hats einige sekunden gedauert und schwupr waren alle mit ihren Schäbeln am Werk so viel ist davon gar nicht mehr übrig:D
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Bei mir lag die Korkplatte Ewigkeiten auf dem Käfig bis sich endlich mal einer getraut hat... :~
    Aber wenn es dann so weit ist, kommst du mit dem Korkspäne wegmachen gar nicht mehr nach! :D
     
  7. Fipsi

    Fipsi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld/Rheinland (NRW)
    Hallo ihr!! :D

    Ich habe mich heute entschieden, das ich den Kork erst in den neuen Käfig hänge. Habe es ausprobiert so wie ich es mir vorgestellt habe, aber irgentwie ist es schon wuchtig und kleiner machen würde nichts bringen, sonst kann Fipsi ja nicht liegen. War dann vorhin nochmal im Zooladen und habe so eine Nagerbrücke gekauft und direkt unter Fipsis alten Schlaf-/Liegeplatz montiert...und was soll ich sagen??? SIE LIEGT!!!:D:D:D Allerdings sind die anderen auch ganz heiss darauf...mal sehen ob sie den Platz heute Abend verteidigen kann...jetzt gerade drehen alle nochmal mächtig auf, weil ich noch das große Licht anhabe und an schlafen, denkt hier grad´niemand...;););)
     
  8. TeeFee

    TeeFee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Köln
    Hallo!

    Da wir nicht soviel Naturäste zur Verfügung haben, hatte ich auch mal vor kurzem ein Stück Kork gekauft u. angeboten. Kann man dies sozusagen als "Ersatz" zum Schnabelkürzen" nehmen?
    Habs auf den Käfig gelegt und alle haben nur laut geschrien...:? Das war was Neues und nicht bekannt. Bisher waren sie noch nicht dran.
    Wie bringe ich sie dazu, dranzugehn?
    Danke für einen Tip.
     
  9. #8 Fantasygirl, 12. November 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Da Kork ja doch relativ weich ist, denke ich nicht, dass sich der Schnabel beim Schreddern großartig abnutzt. Ist halt eher Knabberbeschäftigung für knabberwütige Wellis.

    Ich schmeiß den Kork bei mir immer auch in den Backofen, um die ggfs. vorhandenen Krabbelviecher in der Rinde zu grillen. Keine Lust auf Ohrenkneifer im Wellizimmer. ;) Anschließend wird das Dingen ordentlich ausgeklopft und bei Bedarf auch noch abgeduscht.
     
  10. TeeFee

    TeeFee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Köln
    ..uiuiui, den 1.Kork hatte ich auch mal im Backofen und den zu heiß eingestellt. Die Bude roch noch 2 Tage so muffelig und den Kork konnte ich wegwerfen, war verkokelt.8o
    Nun wasch ich den unter der heißen Brause gut ab und lass ihn dann 1 Tag trocknen.
    Danke dir für deine nette Antwort.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Sittichfreund, 12. November 2008
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Mir hat sich der Sinn einer Korkplatte oder eines sonstigen korkigen Gebildes noch nicht erschlossen, also habe ich sowas nicht. Wenn's euch aber glücklich macht - bitte.
     
  13. Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Du, Sittichfreund, mir persönlich ist es wurscht, ob Korkplatte oder nicht. Ich hab da keinerlei Leidenschaft zu.
    Meine Wellis hingegen fahren total drauf ab und sind den halben Tag damit beschäftigt, den Kork in seine Einzelteile zu zerlegen. Und da ich meinen Vögeln gerne Abwechslung biete und sie sichtlich Spaß daran haben, bekommen sie den Kork, genauso wie sie auch Spielzeug und ab und zu eine Badegelegenheit habe (die ja in dem Sinne auch keinen anderen Sinn haben, als den Wellis was Gutes zu tun).

    TeeFee, das muffig riechen kenn ich. *lach*
    Mir ist der Kork noch nie wirklich angekokelt, aber ich hab jedesmal auch noch wochenlang das Gefühl, dass mein Backofen müffelt. *schüttel*
    Was tut man nicht alles für das liebe Vieh, was? ;)
     
Thema:

Frage zu Kork

Die Seite wird geladen...

Frage zu Kork - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...