Frage zu meinen Sperlingspapageien (die sich als Kathis entpuppt haben)

Diskutiere Frage zu meinen Sperlingspapageien (die sich als Kathis entpuppt haben) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, Ich will mich kurz vorstellen. Ich heiße Thorsten bin 33 Jahre und komplett neu im Thema. Ich habe mir am Wochenende nach...

  1. tuschke

    tuschke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30916
    Hallo zusammen,

    Ich will mich kurz vorstellen. Ich heiße Thorsten bin 33 Jahre und komplett neu im Thema.
    Ich habe mir am Wochenende nach vielen lesen zwei süße Blaugenicksperlingspapageien
    gekauft. Habe sie in den Käfig gesetzt und sie sind dann erstmal, was ja normal ist in eine Ecke gegangen. Mittlerweile erforschen sie auch eifrig den Käfig und haben auch schon Trinken und Essen gefunden und sich auch satt gegessen. Bei einem ist mir nur aufgefallen, dass er die ganze Zeit immer mit nach unten gehaltenen Kopf auf der Stange sitzt, wobei der andere fröhlich und aufrecht auf der Stange sitzt. Sie putzen sich auch gegenseitig. Sehr knuffig !!!! :-)

    Meine Frage: Legt sich das nach der Zeit dass der eine so gebückt da sitzt ? Fühlt er sich nicht wohl? Oder muss er sich erst an die neue Umgebung gewöhnen?

    Viele Grüße und vielen Dank schon einmal im voraus.

    Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elmo, 25. Oktober 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Oktober 2010
    Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Thorsten,

    erst mal herzlich Wilkommen hier.

    Es gibt bei den Papageien eine (ich glaube angeborene) Erkrankung, die eine Kopfschiefstellung auslöst. Diese kann mit gabe von hochdosierten Vitaminen zumindest abgeschwächt werden. Ich bin mir nur nicht sicher, ob du eine Schiefstellung damit meinst. Du kannst aber mal hier schauen...

    Mach doch mal ein Photo von deinen Kleinen und stelle es hier rein.

    VG Elmo
     
  4. tuschke

    tuschke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30916
    Hey Elmo,

    Danke schon einmal. Wenn ich heute Abend zu Hause bin, dann mache ich ein Photo und stelle es hier rein. Aber so eine Schiefstellung ist es nicht. Es sieht eher so aus, als würde er sich vor irgendwas "ducken", als würde ein anderer Vogel über ihn hinwegfliegen. Er sitzt auch mal ganz normal da, aber überwiegend in gebückter Haltung.

    Wie gesagt, ich mache heute Abend mal Photos.

    Aber ansonsten kann ich es kaum erwarten, dass ich nach Hause komme :-)
    Mit dem Freiflug sollte man so 2 Wochen warten habe ich gelesen. Da freue ich mich auch schon.

    VG Thorsten
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi thorsten,

    glückwunsch zu deinen neuen mitbewohnern!

    hat er diese geduckte körperhaltung beim ruhen oder schlafen?
    es gibt vögel die sich zum schlafen regelrecht auf den bauch legen.

    gruß,
    claudia
     
  6. tuschke

    tuschke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30916
    Hey Claudia,

    Ich würde sagen, so wie ich das beurteilen kann, beim Ruhen.

    gruß
    Thorsten
     
  7. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Thorsten,

    ich habe auch einen Blaugenicksperli (Hahn), der sich stets nach vorne duckt. Er ist nun schon über ein halbes Jahr bei mir, verträgt sich wunderbar mit anderen Sperlis und benimmt sich ansonsten total normal, außer halt dieses nach vorne ducken.

    Ich denke, dass es sich hier um einen "Haltungsfehler" handeln könnte.

    Das mit dem Schiefhals, ist eine andere Geschichte, das hier hört sich nicht danach an!!!

    LG
    Tirika
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Thorsten,
    sei ganz herzlich willkommen hier bei uns und Glückwunsch zu deiner Entscheidung für Blaugenicksperlinge!

    Die beiden Kleinen sind ja nun noch ganz "frisch" bei dir eingezogen und müssen sich zunächst einleben.
    Mit der Zeit geben sie sich ganz anders.

    Meine Sperlinge sitzen auch gerne mal waagerecht und lassen den Kopf hängen (wir sitzen ja auch nicht immer aufrecht sondern lehnen uns mal an, setzen uns seitlich .... )
    Stell aber bitte Fotos ein, damit wir es richtig sehen und beurteilen können.
     
  9. tuschke

    tuschke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30916
    Hey,

    Auch nochmal vielen lieben Dank, dass ihr mich hier so herzlich aufnehmt. Danke dafür :-)

    Dann hört sich das ja erstmal alles normal an. Aber ich werde auf jeden Fall Photos machen, dann könnt ihr sie gleich kennenlernen.
    Ich bin jedenfalls total begeistert. Ich bilde mir auch ein, dass sie versuchen meine Geräusche nachzumachen, wenn ich vor dem Käfig stehe und
    versuche mit Ihnen zu kommunizieren :-) Aber das bilde ich mir sicher nur ein :-)

    Ansonsten verhält er sich ja wirklich normal. trinkt und frisst gut.

    Photos folgen heute Abend
     
  10. SanniFee

    SanniFee Sperli-Liebhaberin

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ME
    Hallo,

    und auch von mir ein herzliches Willkommen :0-!

    Die Sache mit dem "Nachmachen" muss keine Einbildung sein: ich habe sieben Sperlis und mindestens zwei von denen machen typische Geräusche aus meinem Umfeld nach: im Sommer zum Beispiel, wenn es schon hell ist, dann kommt keine zwei Sekunden nach meinem Wecker exakt der selbe Ton aus dem Wohnzimmer :D. So also wollten sie sagen: hallo - wir sind auch schon wach! Jetzt im Winter kommt das nicht mehr, denn dann schlafen die noch tief und fest :~!

    Einer meiner Hähne macht auch meine "Geräusche" nach, wenn ich vor der Voli stehe und mit meiner Bande "spreche"....also ich mach dann so kleine Schnalzgeräusche und Rubens ahmt auch hier perfekt nach!:zustimm:

    Auf die Fotos bin ich auch schon gespannt - und weiterhin viel Freude mit den kleinen Kobolden!
     
  11. tuschke

    tuschke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30916
    Vielen lieben Dank, dann werde ich den Beiden mal ein paar Lieder vorzwischern :-) Sie heißen übrigens Cleo und Jacko

    Jetzt habe ich noch eine Frage zu Ästen? Wenn ich welche aus der Natur nach Hause bringe, muss ich die dann noch abkochen oder ähnliches ? Oder kann ich sie so wie sie sind in den Käfig tun?
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich wasche die Äste mit einer Bürste und etwas Neutralreiniger ab.

    Abkochen (Übergießen mit kochendem Wasser) hört man immer wieder, aber ich könnte mir vorstellen, dass das Wasser gar nicht mehr heiß genug ist, wenn es da ankommt wo es hingehört...

    Ich denke mal, wenn man ganz sicher gehen möchte, müsste man die Äste im Backofen erhitzen :D
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Gut - ich nehme die Äste aus dem Garten - aber auch die werden von freilebenden Vögeln aufgesucht.
    Abgekocht, desinfiziert, abgewaschen ... werden sie bei mir nicht. Blätter die Kot aufweisen, werden gepflückt und entsorgt, alles andere kommt so in die Volieren.
    Kleine Insekten, die sonst abgewaschen würden, werden gerne von den Vögel verschnabuliert und frische Blätter zu schreddern macht mehr Spaß als vertrocknete zu knapsen.
     
  14. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich bezog das auf ältere Äste ohne frische Blätter...

    Meine haben bisher noch keine Frisch-Proteine gewollt :D
     
  15. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Herzlich willkommen bei uns.
    Nicht alle Vögel sitzen gleich bzw. verhalten sich gleich. Wenn man die Vögel nicht sieht kann man auch nicht beurteilen ob sie ein Problem haben. Bilder wären vielleicht hilfreich.
     
  16. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo tuschke und herzlich Willkommen auch von mir.

    Wir holen unsere Äste meist tief aus dem Wald, also weit weg von Abgasen etc. Wir schütteln sie kräftig durch, damit evtl. vorhandene Insekten abfallen. Blätter mit Kot drauf werden entfernt. Dann kommen sie in den Käfig.

    Bevor Du sie in ca. 2 Wochen rauslässt, baue ihnen in "ihrem" Zimmer Landemöglichkeiten. Guck mal HIER

    Wundere Dich nicht, wenn der erste oder auch zweite Freiflugtag etwas chaotisch wird. Unsere Beiden waren an den ersten Tagen noch total orientierungslos und stürzten auch z.T. ab. Danach war´s dann überhaupt kein Problem mehr und jetzt donnern sie gerne durch´s Zimmer.

    Viel Spaß mit den Zwergen....
     
  17. tuschke

    tuschke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30916
    So,

    Jetzt hab ich es auch geschafft mal Photos zu machen. Auf dem Photo, wo das Gitter davor ist, da sieht man, dass Jacko so eine gebogene Haltung hat. Also momentan macht er es nicht, aber ab und an fällt er wieder in das Muster.

    Eine andere Frage noch. Irgendwie sind die beiden noch so träge. Also sie geben gar nicht so viele Laute von sich. Sie nuscheln sich eher was in den Bart. Und so richtig im Käfig spielen tun sie auch noch nicht. Dauert das noch ? Ich denke und hoffe mal ? ,...

    Liebe Grüße und vielen Dank schon einmal für die vielen Tips.
    Thorsten
     

    Anhänge:

  18. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    die sehen aber noch sehr jung aus.....und irgendwie gar nicht so wie Blaunacken.....ich hätte sogar auf Katharinasittich getippt. ich kann auch nicht erkennen, wer Weiblein und wer Männlein ist. :?

    Soll aber nichts heißen - bin ja kein kein Experte. :D
     
  19. tuschke

    tuschke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30916
    Mir hat man die als Blaunacken verkauft und gesagt, weiblein ist der Blaue und Männlein der Grüne :-/
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    wie gesagt...ich bin kein Fachmann....wenn ich aber HIERMIT vergleiche, bekomme ich leichte Zweifel ( heißt aber nix )

    Hast Du vielleicht noch mehr Fotos ?

    HIER kann man die Geschlechter z.B. gut sehen

    und egal, was es wirklich ist....süß sind sie trotzdem.
     
  22. #20 Püppi, 26. Oktober 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Oktober 2010
    Püppi

    Püppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
Thema: Frage zu meinen Sperlingspapageien (die sich als Kathis entpuppt haben)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. billige sperlingpapageien

Die Seite wird geladen...

Frage zu meinen Sperlingspapageien (die sich als Kathis entpuppt haben) - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  3. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  4. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  5. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.