Frage zu meinen Wellis

Diskutiere Frage zu meinen Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe zwei Wellis. Tweety hat eine Behinderung an den Füßen/Krallen und hat vor einiger Zeit wohl eine Schwungfeder verloren. Jedenfalls...

  1. #1 Jaci, 26. Dezember 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Dezember 2005
    Jaci

    Jaci Guest

    Hallo, ich habe zwei Wellis. Tweety hat eine Behinderung an den Füßen/Krallen und hat vor einiger Zeit wohl eine Schwungfeder verloren. Jedenfalls kann er nicht mehr fliegen.
    Ansonsten ist er völlig normal, frisst und spielt usw.
    Nur eines macht mir Sorgen -- er fällt immer häufiger von der Stange, weil er sich mit seinen Füßchen immer schlechter festhalten kann. Letztens ist er auf den Rücken geplumst und ich musste ihn rumdrehen.

    Sein Kumpel Noel fliegt nun seid einiger Zeit auch nicht mehr oft. Ich habe die Käfigtür für ihn immer offen ( unter Aufsicht ), früher waren Tweety und Noel fast immer draußen und haben ihre Runden gedreht. Tweety versucht es Gott sei Dank nichtmal und Noel kommt selten raus, fliegt eine Runde und geht wieder zu seinem Kumpel.

    Im Käfig sind beide aber sonst nicht auffällig.

    Ich mache mir langsam Sorgen um den Tweety. Wie lange braucht so eine Feder um nachzuwachsen? Er fliegt jetzt bestimmt schon 4-5 Monate nicht mehr. Sollte ich ihn doch mal einem TA vorstellen? Aber er ist ja sonst "normal" bis auf die Füßchen.

    Da kommt auch schon das nächste Problem.
    Wir werden bald in ein Haus umziehen und für die Vögel soll eine große Außenvoliere gebaut werden. Ca. 9 Quadratmeter. 4 im Innenbereich und 5 im Außenbereich.
    Jetzt frag ich mich um ich den Tweety damit nicht in Gefahr bringe ..
    Da hat er keine Gitterstäbe mehr zum klettern und der Weg, falls er fallen sollte, ist doch gleich viel weiter.

    Bitte gebt mir mal ein paar Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Jaci,
    Wie Alt ist dein Tweety? Ist er früher geflogen?
    Der schwungfeder hätte schon längst nachwachsen müssen.
    Meine Wellis haben sehr heftig gemausert, flogen aber trotzdem wie die Weltmeister.

    Ich denke es wurde nicht schaden dein Tweety beim VK TA vorzustellen.
    Da könnte schon eine krankheit hinterstecken.

    Zu der AV. Deine beiden sind ja käfig und Wohnung gewöhnt und ne AV ist für sie ne riesen umstellung. Für ein Flieger wäre die umstellung vielleicht nicht so krass aber einen nichtflieger wie Tweety würde ich weiterhin in der Wohnung halten ;) (mit Partner naturlich)
    Zuerst musste aber abgeklärt werden wieso der Tweety nicht mehr Fliegen kann und das kann nur ein VK TA.

    Hier findest du ne liste VK Tierärzte in Berlin.
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    würde versuchen einen Grit zu besorgen in dem Meeresalgen und Meeresgetier mit verarbeitet wurde. Fördert das Federwachstum. Nicht von heute auf Morgen. Hat aber viel bei Rennern geholfen. ( Bezugsquelle - Taubenfutterhändler )
    Mauser kann bis zu 3 Monate dauern.
     
  5. Jaci

    Jaci Guest

    Hallo Scotty, der Tweety dürfte jetzt 6 oder 7 sein.

    Ich muss mir eh einen neuen TA suchen für die Wellis, da schau ich gleich mal in die Liste.

    Und wenn der Tweety wieder Fliegen kann, sollte er dann aufgrund der Füße trotzdem drinnen bleiben?
    Ich dachte ich kann es ihm vielleicht sicher einrichten.
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Naja, ich denke fürn welli der schon so viele Jahre in der Wohnung/käfig war könnte die umstellung doch etwas zu viel für ihn sein.

    Du musst es halt selbst wissen, vielleicht mal unter aufsicht ausprobieren ob er in die Grosse Voli zurecht kommt ;)
    Vorher alles naturlich auf seine bedurfnise umstellen :zwinker:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Nanou

    Nanou Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Das hatte meiner auch - er war 13 Jahre alt, topfit - plötzlich konnte er sich nicht mehr auf der Stange halten!:+shocked: Ich musste im eine art Bett (kann ich nicht so gut erklären) bauen, d.h. ich habe einen Schuhkartondeckel mit Vogelsand aufgefüllt, ihm sein Futter, sein Trinken und sein Frischfutter hineingestellt und erhöht in einem separaten Käfig angebtracht, so, dass ich ihn gut erreichen konnte.
    Auf dem Boden kraxeln konnte er nämlich wunderbar, aber auf der Stange ging nix mehr, da hat er ständig das gleichgewicht verloren. Fliegen konnte er aber noch, landen auch, aber das "auf der Stange sitzen" ging einfach nicht mehr. Ich war beim TA, der konnte mir nicht weiterhelfen und meinte, dass Ricky (so hieß er) einfach mit seinen 13 zu alt sei .
    Eine Woche nachdem das aufgetreten war, starb er.:traurig:


    Ich denk aber, dass das von den Symptomen her nich viel mit deinem Welli zu tun, Ricky war einfach schon zu alt (auch wenn er noch kurz davor qietschlebendig durchs Zimmer geschossen ist). ;)
    Das wird schon. :trost: Warst du schon beim Tierarzt?
    LG
     
  9. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    bau ihm doch ein kleines "Korkbett"

    da kann er seine Beinchen schonen und kann auch besser das Gleichgewicht halten, als auf den Stangen.

    In eine Außenvoliere würde ich Tweety nicht einsetzen. Du hast ja geschrieben, daß er runter geplumst ist, und auf dem Bauch lag, und du ihn umdrehen mußtest. Lieber in der Wohnung, mit einem Partner:)

    Stell dir mal vor er wäre draußen, da bekommst du es 1. nicht gleich mit, 2. können auch Wellis manchaml recht rabiat mit kranken Partner sein.
     
Thema:

Frage zu meinen Wellis

Die Seite wird geladen...

Frage zu meinen Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...