Frage zu Mycoplasmen

Diskutiere Frage zu Mycoplasmen im Für Vögel mit Krankheiten wie PBFD und Polyoma Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Nun wurden bei meinem Täuber neben den Aspergillen auch noch Mycoplasmen festgestellt ;/ Diese sollen ja ansteckend sein. Er hat jedoch keine...

  1. Ludo

    Ludo Mitglied

    Dabei seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Nun wurden bei meinem Täuber neben den Aspergillen auch noch Mycoplasmen festgestellt ;/ Diese sollen ja ansteckend sein. Er hat jedoch keine "Schnupfenanzeichen" (niesen, nasse nase, würgen...) lediglch das Schnabelaufreissen welches wohl auf die Aspergillen im Luftsack zurückzuführen ist denn als er mit Baytril 17 Tage lang behandelt worden ist wurde das auch nicht besser.
    Nun zu meinen Fragen:
    1. Wenn er noch keine Schnupfensymptome hat, das bedeutet dann dass er ein latenter Träger ist? Dass die Krankheit noch nicht ausgebrochen ist?
    2.Wenn die Krankheit noch nicht ausgebrochen ist, kann er dann trotzdem ansteckend sein?
    3. Er wurde mit Antibiotikum behandelt, sind nach der Behandlung die Vögel auch im Akutfall nicht mehr ansteckend?
    4. Wie sind die Übertragungswege von Mycoplasmen? Ich habe alles abgesucht. Da steht über gegenseitiges Füttern und Tröpfcheninfektion. Mich würde interessieren ob es auch durch die gemeinsame Wassertränke und Futter ansteckend ist.

    Ich weiss echt nicht ob ich die beiden trennen soll. Sie sind seit 3 Monaten zusammen (leider beides Täuber wie sichs herausstellte. Sie verstehen sich gut, spielen zusammen aber kuscheln usw ist nicht drin) Kenne mich mit dieser Krankheit nicht aus und finde auch keine Infos (nur von Mäusen usw aber ich denke das ist wieder was anderes als bei einem Vogel). Ich hab echt Angst die beiden zu verlieren.

    Weiss vielleicht jemand mehr oder kann mir ein wenig berichten?

    Vielen Dank!:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 22. Februar 2011
  4. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Hallo Ludo!
    Mycoplasmen sind neben den direkten Tierkontakt oder Tröpfcheninfektionn auch über Futter-, Wasserstellen etc übertrabar, da sie einige wenige Tage außerhalb des Körpers überleben können. Daher kann sich der 2. Täuber infizieren, falls ncht schon geschehen.
    Wie wurde die Mycoplasmeninfektion festgestellt? Hieran ließe sich evtl. ablesen, ob er unmerklich gerade eine Infektion durchmacht schon länger latenter Träger ist. Ansteckend ist er so oder so, da bei Stresssituationen wie anderweitigen Erkrankungen, Transport, Geschlechtsreife etc die Mycoplasmen die Gelegenheit haben sich stark zu vermehrenn und ausgeschieden zu werden. Vielleicht ist der 2. Täuber ja auch unlängst Mykoplasmen-positiv. Dann kannst Du sie beruhigt zusammenlassen, solltest jedoch besser keine Mykoplasmen-negativen Tauben dazugesellen. Latente Träger erkranken jedoch eher selten tödlich an der Mycoplasme wenn sie die Erkrankung in der Vergangenheit schon einmal weggesteckt haben.
    mfg,
    vaccin
     
Thema: Frage zu Mycoplasmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mykoplasmen papagei

    ,
  2. mycoplasmen bei vögel

    ,
  3. mykoplasmen kanarienvogel

    ,
  4. mycoplasmen wellensittich symptome,
  5. mycoplasma kanarie
Die Seite wird geladen...

Frage zu Mycoplasmen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...