Frage zu Nistkästen

Diskutiere Frage zu Nistkästen im sonstige Vogelarten Forum im Bereich Wildvögel; Keine Erfolge dieses Jahr. Mein grosser Fehler war, das Nest herauszunehmen (post 184) und den Kasten höher zu hängen. Die Meisen kamen später...

  1. Det

    Det Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    11
    Keine Erfolge dieses Jahr. Mein grosser Fehler war, das Nest herauszunehmen (post 184) und den Kasten höher zu hängen. Die Meisen kamen später nochmal zurück, da war das Nest aber schon raus. Ich grämte mich eine ganze Woche wegen diesem Fehler. Balkonkasten zog nichts ein. Im Holzbetonkasten am Nussbaum lag eine tote Kohlmeise. Deshalb zog auch dort nichts ein. Muss wohl im Frühjahr zu einem Kampf gekommen sein. Nest war nicht vorhanden. Im Kasten im Garten ebenfalls nichts. Habe ihn im Juli von der Laube entfernt und in einen Baum gehängt. Mal sehen was nun im nächsten Jahr wird. Am Holzbetonkasten und dem Fensterbrettkasten waren in den letzten Wochen Kohlmeisen zu beobachten.
     
    esth3009 gefällt das.
  2. #202 Blaumeise314, 04.11.2021
    Blaumeise314

    Blaumeise314 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Bayerisches Oberland
    Meine NK habe ich erst im Mai und Juni am Balkon aufgehängt, den ich aber selber weiterhin benutze. Deshalb war gar nicht zu erwarten, dass die scheuen Tiere einziehen werden. Ich hoffe, dass einige Vögel - auch durch die Fütterung auf dem Balkon - ihre Scheu etwas verlieren und die NK bereits im Herbst und Winter als Schlafkästen benutzen. Mit viel Glück könnte eventuell im nächsten Jahr einer der NK als Brutstätte genutzt werden.

    Im Garten war (unter Belagerung von Nachbarskatzen) der in einem Apfelbaum hängende NK von einem Kohlmeisenpaar belegt, deren Junge erfolgreich ausgeflogen sind und den Garten sofort verlassen haben. Ich konnte nur eine einzige Brut beobachten. Ein ebenfalls vorhandener Starenkasten blieb leer.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    esth3009 gefällt das.
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    4.584
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Det, hallo Blaumeise 314,

    danke für eure Beiträge.
    Hoffen wir dass ihr in 2022 mehr Erfolge habt.
    Jedes Jahr bringt neue Hoffnung. ;)

    VG
    Swift_w :0-
     
  4. #204 Blaumeise314, 05.04.2022
    Blaumeise314

    Blaumeise314 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Bayerisches Oberland
    Die allererste, von mir bewusst miterlebte Brutvorbereitung:
    Seit gestern bauen Kohlmeisen ein Nest in der Schwegler Nisthöhle 2GR mit hochovalem Einflugloch 30 mm x 45 mm, die am Fensterladen meiner Küche befestigt ist. :freude:

    Deswegen werde ich den Bereich davor - also meinen Balkon - vorläufig nicht mehr bei Tageslicht betreten, um sie nicht zu verscheuchen. Das Wasser in der Vogeltränke erneuere ich dort nur bei Dunkelheit.

    Und über der Markise auf der Terrasse einer Wohnung im Erdgeschoss brütet bereits eine Amsel. :)
     
    esth3009, Det, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #205 Blaumeise314, 06.04.2022
    Blaumeise314

    Blaumeise314 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Bayerisches Oberland
    Nun bin ich auch bei Tageslicht wieder auf dem Balkon, nachdem ich dort heute Nachmittag innerhalb von Sekunden ein kleines Tarnzelt dauerhaft aufgestellt habe. (Dieses hatte ich mir eigentlich für Ausflüge in die Natur angeschafft.) Die Meisen stört es erfreulicherweise überhaupt nicht.

    Es macht Freude, zu sehen, wie die Vögelchen ziemlich langes Nistmaterial herbeischaffen und durch das Einflugloch bugsieren (wollen ;)). Die Nisthöhle ist zirka sechs Meter vom Zelt entfernt und lässt sich gut mit Hilfe meines Fernglases bei 6,5-facher Vergrößerung "aus der Nähe" betrachten.

    Auch die sehr scheuen Elstern konnte ich endlich beim Stiebitzen von Walnusskernen beobachten. :)
     
    swift_w und esth3009 gefällt das.
  6. #206 Blaumeise314, 12.04.2022
    Blaumeise314

    Blaumeise314 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Bayerisches Oberland
    Dr. Stefan Bosch vom NABU Baden-Württemberg gibt die klare Antwort "Jeder Nistkasten zählt!" auf die Frage, wie Meisen im Winter übernachten. Damit kann jeder seine geistige Gesundheit verteidigen ;), sollte er auf seine ungewöhnlich große Anzahl betreuter Nistkästen angesprochen werden: YouTube-Video (6:28 Minuten)
     
    esth3009 und swift_w gefällt das.
  7. #207 Blaumeise314, 30.04.2022
    Blaumeise314

    Blaumeise314 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Bayerisches Oberland
    Nur zur allseitigen Freude!

    Aktuelle Aufnahmen vom Stativ, fernausgelöst aus dem Tarnzelt:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    esth3009, swift_w und Karin G. gefällt das.
  8. #208 Blaumeise314, 13.05.2022
    Blaumeise314

    Blaumeise314 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Bayerisches Oberland
    Auf den Fotos in Beitrag #207 ist im Hintergrund ein Schwegler NK für kleine Meisen zu sehen, der drei Einflugöffnungen hat. Diesen habe ich durch einen weiteren Schwegler NK 2GR oval ausgetauscht. Nun hängt der NK 2GR mit drei Löchern am anderen Ende des Balkons, zirka einen Meter vor dem Tarnzelt. Ich habe gehofft, dass eventuell mit viiiiiel Glück ein Blaumeisenpaar einziehen könnte, notfalls wenn die Kohlmeisen ihren NK verlassen haben.

    Wieder einmal haben mich die Vögel völlig verblüfft: Innerhalb weniger Tage wurde der zweite NK 2GR oval belegt, der nicht einmal einen Meter vom anderen entfernt ist, und zwar mit ... (Trommelwirbel!) ... ebenfalls Kohlmeisen! Gerade eben habe ich vom Tarnzelt aus gesehen, dass beide NK von Kohlmeisen nahezu simultan angeflogen worden sind, während sich im Garten eine dritte Kohlmeise durch Gesang kundtat. Auf dem Balkon liegt nun auch wieder Nistmaterial.

    Wer das nicht glauben kann, hat mein vollstes Verständnis: Ich kann es selber nicht glauben. :+keinplan
     
    esth3009 und swift_w gefällt das.
  9. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4.151
    Zustimmungen:
    3.168
    Ort:
    Piratenland
    Ich hab jetzt auch mal eine Frage.
    Seit einigen Tagen ist der Flugbetrieb zum Nistkasten eingestellt. Heute konnte ich beobachten wie er den anderen Kasten (Blaumeise) das Einflugsloch bearbeitet hat. Bringt natürlich nichts da Holzbeton. Hab dann mit einer Endoskop-Kamera im alten Kasten nachgeschaut.
    Fein säuberlich aufgeräumt und keiner zu Hause, alle weg.

    Jetzt meine Frage soll ich das alte Nest entfernen oder brütet er auch über dem alten Nest?
     
  10. Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.381
    Zustimmungen:
    1.487
    Nest entfernen, da sich möglicherweise dort schon Parasiten angesiedelt haben.
    Gruß
     
    Karin G. und swift_w gefällt das.
Thema: Frage zu Nistkästen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anything

    ,
  2. mauersegler nistkasten

    ,
  3. meisen im 5 stock

    ,
  4. mauersegler nistkasten bauanleitung,
  5. niederstamm vorteile und nachteile,
  6. vogelhaus aufhängen großstadt,
  7. nistkasten rausfliegen,
  8. nistkasten dreck,
  9. vogelkasten stockwerk,
  10. Nistkästen msuerseglet,
  11. vogelhäuschen balkon welcher dtock,
  12. Wohne im 3 stock meisenkasten trotzdem aufhängen,
  13. meisenkasten hochhaus?,
  14. meisenkasten 6. etage?,
  15. macht ein nistkasten auf dem balkon sinn,
  16. geht der zaunkönig auch in nistkästen forum,
  17. Hitzeschutzdächer nistkasten,
  18. mauerseglerkasten bauanleitung greifvogelschutz,
  19. Schmutz unter nistkasten,
  20. nistkasten 6 stock,
  21. 5. stock Nistkasten aufhängen?,
  22. vogelhaus für blumenkasten,
  23. vogelhaus im 7 stock?,
  24. nischenbrüterkasten aufstellen,
  25. Nistkasten beschweren
Die Seite wird geladen...

Frage zu Nistkästen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Reinigung des Nistkastens

    Frage zu Reinigung des Nistkastens: Meine Wellensittiche haben sich soweit verpaart, und wahrscheinlich werden die Eier in den nächsten Tagen gelegt. Da jedoch Hahn und Henne viel...
  2. Frage bzgl. Nistkasten

    Frage bzgl. Nistkasten: Hi, ich habe seit mehreren Jahren einen Nistkasten für Meisen auf dem Balkon hängen. Leider habe ich nur einmal gesehen dass sich den Kasten...
  3. Nistkasten, Eiablage+ Fragen

    Nistkasten, Eiablage+ Fragen: 2013 Als ich gesehen habe, dass Jakob von Ricky getreten wurde, habe ich Jakob beobachtet. Als mir klar wurde(es hat so ausgesehen) das ein Ei im...
  4. Fragen zu Nistkasten bzw. Höhle

    Fragen zu Nistkasten bzw. Höhle: Um die Beiträge (Freude+ Allgemeine Diskusion zur Aufzucht von Kakadu´s) nicht noch unübersichtlicher zu gestalten, möchte ich Fragen rund um...
  5. Frage an die Züchter: Nistkastensäuberung

    Frage an die Züchter: Nistkastensäuberung: Huhu, es wäre doch langweilig wenn alles im Leben einfach wäre...*seufz* Ich weiß nicht wer von euch im Kakaduforum mitliest aber dort...