Frage zu Reitzubehör

Diskutiere Frage zu Reitzubehör im Pferde Forum im Bereich Tierforen; Hallo zusammen, mir sind die Tage mal wieder Sachen aufgefallen die ich nicht kenne oder deren mir Bedeutung unbekannt sind. Bei google wurde...

  1. Ariel

    Ariel Guest

    Hallo zusammen,

    mir sind die Tage mal wieder Sachen aufgefallen die ich nicht kenne oder deren mir Bedeutung unbekannt sind. Bei google wurde ich leider nicht so wirklich fündig
    Viell. könnt ihr mir ja helfen ?

    1. Kandarenzaum , wofür wird der benöigt ? Ich hab mir mehrere Bilder angesehen aber warum sie so sind wie sie sind... ?!
    2. Longe mit Umlenkrolle....kann ich mir garnichts drunter vorstellen
    3. Gebrochenes Gebiss (z.B. 2-fach gebr. Gebiss), wieso heißt es so so und welchen Sinn hat es (bzw. auch das ungebrochene)
    4. Wassertrense, ihre Bedeutung blieb mir bis jetzt auch fern. Hat es wirklich was mit Wasser zu tun ?

    Lacht bitte nicht, aber ich bin ja Anfänger und mich interessiert es einfach
    Merci !
     
  2. Ariel

    Ariel Guest

    hallö nochmal,

    meine Fragen wurden bereits beantwortet, lediglich die Wirkung der Umlenkrolle wäre noch interessant :-)
    Merci !
     
  3. #3 Bianca1410, 20.10.2004
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Hallo,
    also ....
    1. Kandarenzaum ist eine bestimmte Trense, die du für schwierige Pferde nimmst, das ist ein härterer Zaum, der eigentlich nur für geschulte und weiche Hände geeignet ist.
    2. Kenne ich nicht
    3. Gebrochenes heißt einfach nur, das Gebiss das in der Mitte einmal gebrochen ist und zweifach gebrochen heißt es ist zweifach gebrochen, das ist auch wieder eine bestimmte Zaumart, die du eben auf das Pferd abpassen musst.
    4. Wassertrense ist mit einem Gummigebiss
     
  4. #4 Knöpfchen, 21.10.2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hups, bin ich falsch informiert? Ich dachte immer, eine Wassertrense sei ein Gebiss, wie ein Olivenkopfgebiss, allerdings ohne die T-förmigen Knubbel an den Außenseiten, wo die Ringe sitzen... (Blöd erklärt, aber ihr wisst hoffentlich, was ich meine...)
    :idee:
     
  5. Mary

    Mary Guest

    Hallo,
    Sorry Bianca aber da muss ich doch mal widersprechen :+klugsche .

    Eine Kandarre gehört nur in feinfühlige Hände(so weit geb ich Dir Recht ;) ).Allerdings ist sie nicht für schwierige Pferde gedacht,die werden davon nämlich nicht besser.Sondern z.B. für die höhere Dressur,damit ist feineres Reiten möglich.
    Sie gibt es auch in vielen verschiedenen Ausführungen.

    Die Umlenkrolle ist beim Longieren am Gurt befestigt,auch sie soll feinere Hilfen ermöglichen.

    Das gebrochene Gebiss gibt es auch in vielen Ausführungen.Unter anderm auch die Wassertrense,sie ist ein eifach in der Mitte gebrochenes Gebiss aus Metall.Es ist für das Pferd angenehmer als eine starre Stange(die ist auch gleich viel schärfer).
    Es gibt auch doppelt gebrochen Gebisse,die haben in der Mitte nur ein kleines Zwischenstück.Welches bei welchem Pferd besser ankommt ist sehr unterschiedlich.
    Es gibt die Wassertrense auch aus Gummi,ist dann aber ein gebrochenes Gummi-Gebiss oder eine Gummi-Stange.

    Also Knöpfchen,
    hast Dich nicht vertan :zustimm:
     
  6. askur

    askur Guest

    beim doppelt gebrochenen Gebiss kommts auch darauf an, ob das Mittelstück normal dick oder nur eine dünne Platte ist. Letztere kann unangenehm auf die Zunge drücken. Grundsätzlich fällt bei doppelt gebrochenem Gebiss der Nussknackereffekt mehr weg, außerdem stößt bei angezogenen Zügeln das Gelenk nicht an den Gaumen.

    Ungebrochene Gebisse sind jetzt nicht per se schärfer - die Wirkungsweise ist halt zunächst anders. Wie "scharf" das Gebiss jetzt wirklich ist hängt von Art und Länge der Anzüge, evtl. Zungenfreiheit etc. ab. Es gibt durchaus Pferde, die z.b. viel lieber mit Springkandare als einer doppelt gebrochenen Trense gehen, das kann man nicht verallgemeinern.
     
  7. Mary

    Mary Guest

    Ja Askur,
    das stimmt schon,aber für Anfänger z.B. sind diese Gebisse nu wirklich nicht zu empfehlen.
    Wenn der Sitz des Reiters noch nicht ausbalanciert ist und er sich noch viel am Zügel hällt.
    Und genauere Hilfen sind da auch schon erforderlich.
     
Thema:

Frage zu Reitzubehör

Die Seite wird geladen...

Frage zu Reitzubehör - Ähnliche Themen

  1. 2 Fragen

    2 Fragen: Guten Abend zusammen, als Erstes die Frage, ob mir jemand sagen kann, was der Star, den ich heute in einer Baumhöhle entdeckt habe, bei...
  2. Frage zu Eisvogelverhalten - Eisvogel tötet Zaunkönig

    Frage zu Eisvogelverhalten - Eisvogel tötet Zaunkönig: Hallo zusammen, ich habe heute ein merkwürdiges Verhalten beim Eisvogel beobachtet. Der Eisvogel hat sich einen Zaunkönig geschnappt, ihn wie...
  3. Auch eine etwas andere Frage

    Auch eine etwas andere Frage: Vor ein paar Tagen beim spazieren entdeckt. Zuerst dachte ich da wäre "jemand" (?) im Acker gerupft worden, dann sah ich dass ein ca 1m breiter...
  4. Zebrafinken allgemeine Fragen

    Zebrafinken allgemeine Fragen: Hallo, ich würde mir gerne Zebrafinken anschaffen. Da ich aber noch ein paar Fragen habe, stelle ich die lieber, damit ich nicht am Ende mit 4...
  5. Eine etwas andere Frage

    Eine etwas andere Frage: Ich habe in Hamburg an einem Fleet zwei Anhäufungen von leeren Muschelschalen gefunden. Diese Stellen sind nur vom Wasser aus zu erreichen. Ich...