Frage zu Unzertrennliche

Diskutiere Frage zu Unzertrennliche im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; okey wollte gerade apfel mit körnerfutter mischen dann doch nicht :D auf der seite sittich-info.de stand etwas von obstäste was gut für die...

  1. tayfun

    tayfun Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    okey wollte gerade apfel mit körnerfutter mischen dann doch nicht :D

    auf der seite sittich-info.de stand etwas von obstäste was gut für die vögel sind
    im garten haben wir 2 Pfirsich bäume gehen die auch? wiel auf der seite steht Apfel,birne,pflaume und kirsche
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Sicha......
     
  4. tayfun

    tayfun Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    super :freude:
     
  5. #44 Pauleburger, 4. März 2014
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Moin
    Zu Pfirsich kann ich nix sagen, aber bei mir haben sich immer Ahorn, Birke und vorallem Buche und Weide bewährt. Letzteres hat wohl sogar natürliche 'Medikamente' in sich, die die Vögel gesund halten (haben mir auch viele Züchter gesagt) und Buche wächst immer besonders schön und knörzelig, als wenn sie für Sitzäste gemacht wurde ;)
    Und vorallem haben die 2 letzten Gehölze wohl besonders gut geschmeckt, keine andere Sorte wurde mit soviel Wonne und Ausdauer bearbeitet (vor allem die dünneren Zweige). Vorteil zu anderen Sorten (meiner Erfahrung nach): Beschäftigungsfaktor!!
     
  6. #45 sittichmac, 4. März 2014
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi tayfun,
    bei steinobst musst du aber immer etwas vorsichtig sein da sich auf der rinde meist irgent welche moose, flechten und pilze befinden. besser wenn es steinobst sein soll nur junge zweige und äste nehmen.

    optimal für deine kleinen geier wäre wenn du dir eine weide im garten zulegen würdest - fals du die möglichkeit hast. weide wächst sehr schnell und kann regelmäßig geerntet werde. wenn du dir jetzt im frühjahr eine pflanzen solltest kannst du bereits im herbst schon zweige abschneiden und nächstes jahr sollte jede woche was zu knabbern für deine bande drin sein.
     
  7. tayfun

    tayfun Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    sitticmac unser pfirsichbaum besserg gesagt pfirsichbäume (2) sind 3-4 jahre alt und etwa 3-4 meter hoch es sind recht junge bäume

    und das mit den anderen bäumen muss ich mich mehr infomieren habe keine ahnung wie was aussieht :D
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
  9. #48 Sittichfreund, 5. März 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Moose, Flechten und Pilze sind nicht grundsätzlich schlecht und schädlich, eher im Gegenteil.

    Für unsere Vögel kann man grundsätzlich alle einheimischen und viele fremdländischen Gehölze nehmen. Sie sollten halt nicht FÜR SIE schädlich sein.

    Was aber ist für sie schädlich? Nicht grundsätzlich alles was für uns Menschen und andere Tiere gesund oder giftig ist, hat automatisch auch für andere Tiere dieselbe Wirkung.
     
  10. tayfun

    tayfun Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    habs gelesen danke :) schon an dem tag wo sie es geschrieben haben

    wenn ich das essen oder wasser tausche fliegen meine unzertrenliche wild hin und her warum haben die so angst ich bewege mich recht sehr langsam

    ich lass sie im zimmer fliegen und in 1h ca gehen sie rein und essen :D dann mach ich den Käfig zu
     
  11. #50 claudia k., 7. März 2014
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo tayfun,

    Weil der Käfig so klein ist, dass sie nicht genügend Ausweichmöglichkeit haben. Bis Du einen größeren Käfig hast, würde ich die Näpfe wechseln, während sie Freiflug haben. Dann musst Du sie nicht täglich so einem Stress aussetzen.
     
  12. tayfun

    tayfun Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    okey mach ich nur wenn ich sie freilasse fliegen sie aus ihren käfig :D muss wohl eine kleinen baum kaufen für mein zimmer
     
  13. #52 claudia k., 8. März 2014
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Man kann aus großen, gegabelten Ästen prima Kletterbäume bauen. So was z.B.:

    Den Anhang kletterbaum.jpg betrachten

    Ist jetzt nicht der formschönste Kletterbaum, aber damit Du siehst, was ich meine.
    Der Ast ist im großen Planzentopf in einem kleinen Christbaumständer befestigt, das ganze mit Steinen beschwert und mit Vogelsand aufgefüllt. Dann kann man das ganze mit Spielzeug noch spannender machen.
     
  14. tayfun

    tayfun Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    danke claudia und wie viel essen ich rein mache ist doch egal? mir wurde gesagt 2 esslöffel am tag aber ich mach etwas mehr rein es sind ja keine fische und fressen sich tot wenn sie satt sind hören sie hoffenntlich auf
     
  15. tayfun

    tayfun Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    claudia das sieht echt klasse aus hab schon prima ideen :)
     
  16. #55 claudia k., 8. März 2014
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo tayfun,

    Gute Frage! :zustimm: Es ist nämlich ganz und gar nicht egal, weil die Vögel sich sonst nur die leckersten - meistens fettigsten - Sämereien raussuchen und den Rest links liegen lassen. So wird die Ernährung zu einseitig.

    1 Esslöffel Körnerfutter pro Aga am Tag ist ein guter Richtwert. Es hängt aber auch von der Haltung ab. Vögel die viel fliegen und ggf. sogar in einer Außenvoliere leben dürfen, brauchen mehr Energie als die Wohnzimmer-Vögel, die nur stundenweise fliegen dürfen. Da musst Du dich etwas rantasten. Die Futtermenge ist ideal, wenn zur nächsten Fütterung fast alle Körner gefressen wurden. Ich meine aber wirklich gefressen und nicht auf die Erde geschmissen. :zwinker:
     
  17. #56 watzmann279, 10. März 2014
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ich habe auch so ähnliche Kletterbäumchen wie auf dem foto,
    die werden super gerne angenommen
    auch meine AGAS bekommen so ca 1 Eßl. Körnerfutter am Tag, manchmal etwas mehr
    allerdings fliegen sie sehr viel u. die Näpfe sind immer leergefegt
    Anfangs habe ich es auch zu gut gemeint u. da lagen dann die meisten Körner am Boden rum
    jetz nicht mehr, nun gibt es ja noch etwas Obst u. Gemüse zum Knabbern dazu
     
  18. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Tayfun,
    es ist wichtig, dass du dich über die richtige Ernährung von Anfang an gut informierst.
    Denn viele Stubenvögel sind zu dick, leiden an Fettleber und/oder Lebervergrößerung oder werden aufgrund von Mangelernährung krank.
    Lies mal diese traurige Geschichte vom kleinen Elmo, der an seiner Lebervergrößerung gestorben ist. Klick :traurig:

    Ich bin keine Expertin für Agaporniden.
    Aber Körner, Obst und Gemüse reichen zur Papageien-Ernährung noch nicht aus.
    Die Vögel brauchen auch pflanzliche und in geringer Menge auch tierische Eiweiße, Mineralien und Grünfutter.
    Über Vogelgrit scheiden sich die Geister.
    In deutschen Vogelforen wird er allgemein als notwendig angesehen, in internationalen Foren wird oft davor gewarnt, weil mehrfach Vögel an Grit-Ansammlungen in kropf und Magen gestorben sind.

    Stell unseren Agaporniden-Haltern ruhig noch weitere Fragen zur richtigen Ernährung!
     
  19. #58 watzmann279, 12. März 2014
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Ich selber füttere nur reines Spezial Agaporniden Futter schon ca 8 Jahre lang, dazu gibt es Obst - Äpfel lieben sie am meisten, etwas Gemüse- so Karotten u. Gurken, anderes schauen sie nicht an
    ansonsten noch reinen Salat vom Balkon, Vogelmiere , u.verschiedene Gräser wenn es sie gibt

    meine AGAs sind durchschnittlich alle über 5 Jahre alt, die Älteste dürfte inzw. 14 Jahre sein( das weis ich nicht genau)
    sind alle aus dem Tierschutz

    es gibt im IT intressante u. preislich erschwingliche Spezialfuttermischungen für die jeweiligen Arten, dazu noch so verschieden Kräutermischungen
    anderes wie so Knabberstangen u.s.w. bekommen sie nicht- die sind eh meistens nicht so geeignet
    ab u. zu gibt es mal Hirse

    beste Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tayfun

    tayfun Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Information also apfel essen sie leben gerne am anfang gar nichts aber jetzt ist es fast immer leer und weil es 2 unzertrennliche sind msch ich mehr als 2 ess mögen rein aber die hälfte liegt auf dem Boden ich muss weniger futter rein machen weil wie ihr schon gesagt habt sie suchen sich die besten Stücke raus und das sie fett und krank werden will ich ncht
    Werde mich über das essen besser informieren und der größere käfig dauert. Doch länger als ich gedacht hab aber ich lass sie oft raus im zimmer fliegen mal sind sie 1 h drausen mal 4h immer unterschiedlich

    frage: ich hab ein spiegel bekommen den man an den käfig dran bewestigt und vor dem spiegel ist futter für die vögel
    Aber meine frage ist macht es sie aggressiv das spiegel?
     
  22. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    So kleine Vögel erkennen ihr Spiegelbild nicht. Sie denken, es wäre ein Artgenosse.
    Das kann aggressiv und/oder verwirrt machen. Ich würde den Spiegel auf jeden Fall wieder heraus nehmen.
     
Thema:

Frage zu Unzertrennliche

Die Seite wird geladen...

Frage zu Unzertrennliche - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ältere Unzertrennliche zähmen

    Ältere Unzertrennliche zähmen: Hallo, ich habe vor mir in den nächsten Monaten ein Paar Unzertrennliche anzuschaffen. Ich hatte gedacht, statt zum Züchter zu gehen, würde es...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...