Frage zu Wurmkuren [Rosellas]

Diskutiere Frage zu Wurmkuren [Rosellas] im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Moinsens, ich bin der Neue ... aber singen kann ich nicht :zwinker:. Ich habe vor 10 Jahren schon einmal eine Außenvoliere gehabt die ich...

  1. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,
    ich bin der Neue ... aber singen kann ich nicht :zwinker:.

    Ich habe vor 10 Jahren schon einmal eine Außenvoliere gehabt die ich aufgrund damiliger motzender Nachbarn und Hausverwaltung wieder abbauen musste.

    Jetzt habe ich ein Haus, Zeit und tolernate Nachbarn und so habe ich wieder eine Außenvoliere gebaut (1500x2000x1000 lbh) die mit einer Innenvoliere (1000x1000x1000) über ein Schlupfloch verbunden ist wo ein wildfarbendes Rosellapärchen seit 4 Monaten ihre Spielchen treiben.
    Bei der Außenvoliere habe ich den Boden mit Erde/Torf/Rindenmulch ausgestattet damit die Rosellas einen Teil ihrer Nahrung auf den Boden suchen können, den ich regelmäßig dort in kleineren Mengen verteile. Die beiden bekommen zusätzlich zu dem Trockenfutterweiterhin frisches Obst, Löwenzahn, frische Zweige ect ect pp.
    Den Außenbereich reinige ich alle 2 Tage gründlich. Da die Rosellas sehr oft auf dem Boden sind, besteht die Möglichkeit einer zB Wurminfektion.
    Ich weis nicht ob es relevant ist, daher habe ich dir das hier mit gepostet damit du dir ein Bild von Ernährung und der Voliere machen kannst.

    Nun zu meinen Fragen:
    # Wann und sollte man überhaupt den/die Rosellas eine Wurmkur unterziehen.
    # Erkennt man die Infektion an einem anderen Verhalten ect?
    # Was für Arten für Wurmkuren gibt es für die Vögel wenn möglich mit Namen.
    # Woher bekomme ich eine solche Wurmkur?

    Es wäre nett, wenn mir jmd darüber Auskunft geben könnte.

    Mfg ich :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo Herzlich Willkommen bei den VF
    Man kann mit Concurat entwurmen oder mit Stronghold für Katzen, habe ich beides schon gemacht, letzteres ist sicherer, habe ich bessere Erfahrung mit gemacht.
    Bekommste beides beim TA
     
  4. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hi
    Ich füttere in der AV überhaupt nicht nur in der IV . In der AV könnte das Futter Mäuse und so anziehen, auserdem ist die AV meistens nicht so gut zu reinigen, und es könnten ev. futterreste verderben. Ist aber nur meine Meinung.
    Zu deiner Frage zum entwurmmen. Ich entwurmme immer im Herbst, mit Concurat. Wenn du genaue angaben zum entwurmmen haben möchtest, schreiben mir. Dan schicke ich dir eine PM.

    LG
    Ernst
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Wenn in deine AV Mäuse kommen solltest Du grundlegend was ändern!!

    Meine AV ist besser zu reinigen als meine IV
     
  6. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hi Liora
    Ich habe nie geschrieben das ich Mäuse in der AV habe, lediglich das Futter Mäuse anzieht.
    Aber du kannst mich gerne fragen wen du etwas vermutest, bevor du mutmasungen anstellst.
    Der Boden meiner AV sind Steinplatten, sind gut zu reinigen, aber das Futter ist in der AV ist eben Sonne ec. ausgesetzt.
    Aber wie ich schon geschrieben habe, das ist meine Meinung, das muß jeder so machen wie er es für richtig hält.
     
  7. #6 Werner Fauss, 10. August 2006
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo,
    bevor eine Wurmkur gemacht wird, sollte zuerst ein mal eine Kotprobe von einem TA auf Wuermer untersucht werden. Was soll denn eine Wurmkur, wenn keine Wuermer vorhanden sind? Nicht jeder Vogel aus einer AV hat automatisch Wuermer.
    Gruss
    Werner
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Ixh füttere in der AV und habe keine Probleme mit Mäusen!

    Aber Werner hat recht eine Sammelkotprobe und dann untersuchen lassen, Wurmkuren simd Medikamente und belasten so den Vogelkörper, AV-Vögel haben häufiger Würmer aber es muss ja nicht sein
     
  9. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,
    danke schön für die Postings.

    Ihr habt mir das beantwortet was ich suchte auch wenn es da wohl ein kleines Mißverständniss wegen Mäusen gab.

    Mfg ich
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 selinamulle, 13. August 2006
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    das ist schön, dass Du Dir ein Paar Rosellas zugelegt hast. Der Boden der Außenvoliere ist bitte nicht mit Rindenmulch, Torf, etc. zu befüllen, da dadurch die Nässe gestaut wird und es zu Pilzbildung kommt. Am besten ist Sand mit ganz kleinem Kies.

    zu Frage 1: bitte im Fruhjahr und im Herbst den Kot (bitte über den Zeitraum von 3 Tagen und möglichst sauber, d.h. bitte mit Hartplastik oder ähnlichem unter der Sitzstange) vom Tierarzt oder Labor untersuchen lassen und bei Wurmbefall entwurmen.
    zu Frage 2: wenn der Vogel spitz in der Brust ist und aufgeplustert sitzt und mit den Augen blinzelt. Meist ist es dann aber auch zu spät zum entwurmen, da der Vogel dann schon sehr geschwächt ist.
    zu Frage 3: Concurat L 10%, Panacur 2,5 % oder 10 % sind die gängigsten Wurmmittel bei Vögeln, die Dosierung bitte vom Tierarzt holen und zwingend daran halten, da bei Überdosierung schon einmal ein Vogel auf der Strecke bleiben kann. Concurat L muss man 3-4 Tage hintereinander immer fisch darreichen, bitte 2 x am Tag wechseln. Bitte die Wurmkuren 2 x im Abstand von ca. 14 Tagen durchführen, da noch Wurmeier im Körper sein können, die dann schlüpfen und als Eier nicht abgetötet werden. Nach Wurmkuren ist ein Darmaufbau erforderlich, ebenso nach Antibiotikagabe. D.h. ein Probiotikum, beim Tierarzt oder Futterhändler erhältlich zu verabreichen. Bitte aber Rücksprache mit dem Tierarzt (Vogeltierarzt).

    Zu der Fütterung in der Aussenvoliere rate ich, dies zu Unterlassen, da dies Mäuse anziehen kann. Nach Möglichkeit in der Innenvoliere füttern.

    Weiter Infos unter www.az-agz-igplattschweifsittiche.de

    Gruß
    Siegfried
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    danke selinamulle,

    es waren ein paar sehr wertvolle Tips dabei.


    Schönen Sonntag

    mfg ich
     
Thema: Frage zu Wurmkuren [Rosellas]
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosella würmer

    ,
  2. wurmkur Prachtrosella

    ,
  3. Wie bekomme Prachtrosella Würmer

    ,
  4. würmern bei prachtrosella,
  5. entwurmung prachtrosella,
  6. warum bekommen prachtrosellas würmer
Die Seite wird geladen...

Frage zu Wurmkuren [Rosellas] - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...