Frage zum Blaubussard

Diskutiere Frage zum Blaubussard im Forum Greifvögel und Eulen im Bereich Wildvögel - Hallo, ich war heute in Walsrode und konnte dort aus nächster Nähe einen Blaubussard bestaunen. Ich hab jetzt mal ein wenig rescherchiert...
xkris

xkris

Stammmitglied
Beiträge
300
Hallo,

ich war heute in Walsrode und konnte dort aus nächster Nähe einen Blaubussard bestaunen.

Ich hab jetzt mal ein wenig rescherchiert und dabei mehrfach gelesen, dass der Blaubussard der Größte unter den Bussarden ist.

Allerdings taucht er in Wikipedia unter "Bussarde" nicht auf. Handelt es sich überhaupt um einen Bussard oder nicht? Im lateinischen Namen taucht ja auch der Name "Buteo" nicht auf :?
 
Hallo,

ich war heute in Walsrode und konnte dort aus nächster Nähe einen Blaubussard bestaunen.

Ich hab jetzt mal ein wenig rescherchiert und dabei mehrfach gelesen, dass der Blaubussard der Größte unter den Bussarden ist.

Allerdings taucht er in Wikipedia unter "Bussarde" nicht auf. Handelt es sich überhaupt um einen Bussard oder nicht? Im lateinischen Namen taucht ja auch der Name "Buteo" nicht auf :?
Der Blaubussard wird auch Aguja;Blauadler oder Kordillerenadler genannt.

Das will nichts heissen dass er im lateinischen Namen nicht das Buteo führt. Er macht da keine große Ausnahme, der Harris Hawk beispielsweise, der Wüstenbussard also, heisst ja auch Parabuteo unicinctus

Jedenfalls zählt er zur Gattung Geraanoaetus, Blaubussarde.
 
De Größe spricht für einen Adler, das Gewicht aber eher für einen Bussard, deshalb ist man sich wohl nicht recht einig
Bestimmt nicht! "Man" ist sich sehr einig, das macht die lateinische Bezeichnung deutlich ... der deutsche, besser: die zahlreichen deutschen Trivialnamen machen nur deutlich, dass es sich eben um eine große Art handelt, groß wie ein Adler ... in diesem Sinne!

Gruß, Rudi
 
Jedenfalls zählt er zur Gattung Geraanoaetus, Blaubussarde.
Und um den Gedanken zu Ende zu führen und damit Deine Frage zu beantworten, @xkris, die Blaubussarde sind eine "Schwestergattung" der Bussarde, neben einigen anderen ..., und gehören gemeinsam zur Unterfamilie der Bussardartigen. Fertig!

Gruß, Rudi
 
Gut formuliert :zustimm:
Ist mit den Trivialnamen wie im englischen auch. Da ist alles mögliche ein Hawk, auch wenn sie nichts miteinander zu tun haben.
 
Ist mit den Trivialnamen wie im englischen auch. Da ist alles mögliche ein Hawk, auch wenn sie nichts miteinander zu tun haben.
Und in diesem Sinne: Bestimmte afrikanische Stämme bezeichnen die Vögel (egal welcher Art!) nach den Bäumen, auf denen sie sitzen ... eine ganz andere Sicht der Welt. Das Objekt wird nicht ohne sein "Umfeld" gesehen, als Einzelwesen erkannt, differenziert ... in meine Augen volkskundlich, ethnologisch, psychologisch etc. extrem spannend. Leider nicht meine "Fachbereiche" ...

Gruß und einen schönen Sonntag, Rudi
 
Naja der Harris Hawk gehört ja auch zu den Habichten und nicht zu den Bussarden.

Der Blaubussard gehört eher zu den Adlern, irgendjemand meinte dann mal "der gehört zu den Bussarden" ,dann ein anderes mal heisst es, er wäre eine eigene Gattung. Irgendein Depp wird immer kommen und alles wieder durch einander hauen, Namen werden teils sogar völlg veränert, und später kommt wieder ein anderer der das ganze dann wieder vollkommen wiederruft.
 
Beinahe.

Klasse -Aves Vögel
Ordnung - Falconiformes Greifvögel
Familie - Accipitridae Habichtartige
Unterfamilie - Buteoninae Bussardverwandte
Gattung - Parabuteo Wüstenbussarde
Art - Parabuteo unicinctus Harrishawk oder Wüstenbussard ....

Klasse - Aves Vögel
Ordnung - Falconiformes Greifvögel
Familie - Accipitridae Habichtartige
Unterfamilie - Buteoninae Bussardverwandte
Gattung . Geranoaetus Blaubussarde
Art - Geranoaetus melanoleucus Blaubussard oder Aguja......

Klasse - Aves Vögel
Ordnung - Falconiformes Greifvögel
Familie - Accipitridae Habichtartige
Unterfamilie - Accipitrinae Habichtverwandte
Gattung - Accipiter Habichte
Art - Accipiter gentilis Habicht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Jaaa es ist so eine Sache mit der Systematik....die unterscheidet sich ja teilweise schon in Fachbüchern untereinander:~


Bestimmt nicht! "Man" ist sich sehr einig, das macht die lateinische Bezeichnung deutlich ... der deutsche, besser: die zahlreichen deutschen Trivialnamen machen nur deutlich, dass es sich eben um eine große Art handelt, groß wie ein Adler ... in diesem Sinne!

Gruß, Rudi

Na dann werde ich das mal mitsamt Systematik an die Falknerein weiterleiten, von der ich diesen Satz aus freier Erinnerung zitiert habe;)
 
:D So 100%ige Einigkeit herrscht da also doch nicht. Naja, trotzdem vielen Dank für die vielen Beiträge.

Ist der Blaubussard eigentlich ein guter Beizvogel?
 
Thema: Frage zum Blaubussard

Ähnliche Themen

T
Antworten
10
Aufrufe
7.534
falkenmeister
falkenmeister
Stanzerle
Antworten
4
Aufrufe
349
Evi1950
Evi1950
S
Antworten
17
Aufrufe
696
1941heinrich
1941heinrich
M
Antworten
0
Aufrufe
185
Matthias F
M
Zurück
Oben