Frage zum Neuzugang

Diskutiere Frage zum Neuzugang im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; wie kann man nur schreiben, das Standardwellis krankheitsanfälliger sind. " Das ist Schwachsinn ". es ist schön das Du zur Zeit so...

  1. Liora

    Liora Guest


    es ist schön das Du zur Zeit so richtig schön mit Beleidigungen um Dich wirfst vielen dank

    es sind meine Erfahrungswerte, sorry.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marcel

    Marcel Guest

    @hjb
    Es gibt alsu auch Züchter die z.B. Standard mit HB verpaaren? Hab ich das richtig verstanden? Na evtl. ist meine Bonnie dann aus so einer "Ehe" entstanden. Nur komisch daß der Züchter mir daß nicht gesagt hat, sondern er hat ja gesagt sie sei so groß weil sie das einzigste Küken ihrer Eltern war.
    Kann das denn auch sein? Es interessiert mich einfach. Den Züchter kann ich schon seit Tagen nicht erreichen. Im Prinzip ist es ja egal "was" Bonnie denn nun ist. Sie ist eine ganz Süße und versteht sich gut mit Clyde. Bin halt nur neugierig.
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Das kann beides sein, Marcel, es kann sein das es das erste Küken ist udn deswegen einfach kräftiger ist oder es kann ein Mischling sein
    das macht überhaupt nichts, die meisten Vögel heutzutage sidn sogenannte halb standard, das heist das ein elternteil ein Szt war oder ist....wenn Du mal Bilder hast kann man es evtl genauer sagen....
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Liora, entschuldige, aber ich muß nun mal als Standard Narr und Züchter so reagieren, wenn etwas nicht richtig ist. Ich habe seit 7 Jahren Standard und meine ältesten sind 6 Jahre, von mir gezogen. Ich habe Bekannte da sind Standards von7-9 Jahren. Richtig ist auch das einige Jünger sterben. Aber man kann es einfach nicht pauschalieren. Der Standard ist anfälliger. Bestätigen kann ich Dir, das bei Fehlern der Züchter, diese eine schlechtere Lebenserwartung haben, man sollte keine Vögel zu Zucht nehmen, wo Tumore etc. in der Familie bekannt sind. Leider gibt es auch Züchter die sagen der Vogel ist gut, folgedessen wird damit gezogen. Züchterisch ist das aber falsch. Diese Tiere/Familien sollte man immer auskreuzen. Einer der Gründe, vielleicht. Warum das Alter des Normalen WS rückläufig ist.
     
  6. Liora

    Liora Guest

    das mag j adann so sein, vielleicht habe ich imemr welche erwischt die von "schlechten" Züchtern waren, das mag js sein, wie gesagt es sind halt meine Erfahrungen.....
     
  7. Anya

    Anya Guest

    Hmmmmmmmmm,
    :traurig: also ich muss echt sagen, ich muss Liora rechtgeben.
    Ich finde 6 Jahre bei einem Wellensittich gar nix, ich meine ein normaler kann bis zu 15 Jahre alt werden. Da ist 6 icht mal dei Hälfte.

    Das weit grössere Problem ist, wie ich finde, das Aussehen. Warum sind Menschen so? Warum muss alles immer verändert werden? Wellis sind ein super Vogel, aber nein, manchen ist er zu laut und zu verrückt und zu klein und zu lieb aussehend. Also musser er träger, ruhiger, grösser und mit bösem Blick gemacht werden. (Und das ist wirklich meine Meinung das sie böse gucken).
    Das soll mir mal einer erklären.
    Ist ja nicht nur bei den Wellis so, nein auch Hunde, Katzen was weiss ich machen wir uns wie wir sie grade wollen.
    Da werden Hunden wie Boxern mal eben die Schwänze abgeschnitten (!) weil das ja sooooooooooo süss, ist und von einer Katze nehmen wir mal eben das Fell weg, weil Nackkatzen ja so viel hübscher und eleganter aussehen.
    Überzüchtete Hunde kriegen dadurch Hüftkrankheiten? Katzen werden krank weil sie kein Fell haben? Wellensittiche sterben früher?
    Phaaaa, is ja lächerlich, was interessiert uns das?!?!?! Hauptsache der Mensch hatte was er wollte. Nen Hund ohne Schwanz, ne Katze ohne Fell oder nen Welli der böse guckt.
    Und das is doch dass, was zählt. Oder?

    Dazu machen wir wohl bald mit Hilfe der Gentechnik lila Tomaten und die Banane in ihrem langweiligen Gelb gefällt uns auch nimmer und deshlab soll sie jetzt bitte blassblau mit weinroten Tupfen sein.
    Und kurz dannach darf man sich dann die Augenfarbe seine Kinder im Reagenzglas aussuchen.

    Dazu muss ich eine Signatur hier im Forum zitieren:
    Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir eine zweite im Kofferaum.

    Vielleicht sollten einige Leute mit Ihren "Standart"Wellis mal ein bisschen über sowas nachdenken, bevor sie sich einen neuen dieser "Art" holen. Und überlegen ob es Ihnen gefallen würde, auf einmal mit Behinderungen rumzulaufen, oder ohne Arme, weil einer höheren Macht es einfach besser gefällt. (Was will der Mensch schon mit Armen? Ohne sieht er doch viel besser aus!)

    Oh mein Gott, wie hast du es mit den Menschen nur so weit kommen lassen können?


    Sorry, sollte jetzt kein persönlicher Angriff an jemanden sein, aber mir is grade der Kragen geplatzt, sowas regt mich total auf


    0l 0l 0l
     
  8. Marcel

    Marcel Guest

    Uiuiuiui!!!
    Was hab ich mit meiner harmlosen Frage hier nur ausgelöst? Hilfe! :traurig:
    Eigentlich ging es doch nur um die große Henne.
    Und jetzt gibts hier so einen Zoff. :(
    @Anya:
    hjb hat doch geschrieben daß inzwischen die Standard-Wellis genauso alt werden wie die kleinen Hansi-Bubis , halt im Durchschnitt 6 Jahre.
     
  9. #28 planetzork, 10. März 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Also warum die Menschen tun, was sie tun und warum sie es so toll finden, kann ich auch nicht beantworten und ich will es auch nicht.

    Was ich mich allerdings frage, ist warum hier scheinbar viele denken dass Hansi-bubis nicht überzüchtet wären?
    Klar, bei Standards wird halt auf spezielle Eigenschaften und Merkmale geachtet und diese gezielt weitervererbt.

    Aber schaut Euch doch mal die Farbschläge bei den HBs an. Im Zoohandel sieht man fast nur noch "modefarben" weil die sich besser verkaufen. Glaubt Ihr etwa ernsthaft die sind zufällig entstanden?

    Die grosszüchter, die in riesen Mengen an den zoofachhandel verkaufen sind doch auch nur reine Vermehrungsanstalten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Vögel noch normal sind, sorry. Da hat es jeder Welli, egal ob HB oder Standard gut, der bei einem Züchter aufwächst der sich liebevoll um seine Tiere kümmert. Wo liegt denn der Unterschied ob jemand züchtet um Preise zu gewinnen oder um möglichst viele Tiere zu verkaufen?

    Mit der Wildform haben beide, denke ich nicht mehr viel zu tun. Mein Standard-Welli ist übrigens total süss und hat keinen bösen Blick sondern niedliche Kulleraugen. Er ist schon ein wenig schwerfälliger, dafür aber auch total zahm und verschmust. Und wenn Neo was zu Futtern entdeckt ist er genau so schnell wie die anderen.
     

    Anhänge:

    • neo3.jpg
      neo3.jpg
      Dateigröße:
      4,2 KB
      Aufrufe:
      58
  10. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... die Zeiten sind längst vorbei, das war früher mal so. Frage mal hier in die Runde, wer HB hat, die noch dieses Alter erreichen, das sind Ausnahmen. Hans-Jürgen hat ja auch dazu einiges geschrieben. Im Übrigen habe ich dieselbe Meinung wie Tanja.
     
  11. Anya

    Anya Guest

    Da wiederspreche ich. Ich hatte als Kind immer Wellis, auch meine Cousinen und Cousins bis ins Jugendalter. Und fast alle (ausser 1-2 Ausnahmen) sind sehr wohl so alt geworden.
    Und ich finde überzüchtete Tiere halt einfach nicht ok, nur weil der Mensch sich einbildet die müssten nach seinem Geschmack aussehen.
    Und ja, ich finde immer noch das diese Überzüchteten einen bösen Blick haben und ich bin auch der Meinung, das sie krank werden weil sie überzüchtet sind (wie gesagt ich meine ja nicht nur Wellis ich meine auch Hunde, Katzen, etc.)

    Das die normalen Wellis nicht mehr ihre Naturfarben haben, das ist mir auch klar.
    Aber mal ganz theoretisch:
    Wenn mich jemand fragen würde "Willst du eine andere Haarfarbe, oder willst du krankheitsanfällig sein und eher sterben?" was denkt ihr was ich sagen würde?
    0l
     
  12. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ...diese Diskussion gab es hier schon ein einige Male. Entweder mag man die Standards, (ich rede jetzt nicht von den ganz Großen, die vollkommen plump sind und wirklich vor lauter Federn nichts mehr sehen können - die gefallen mir auch nicht), oder man mag sie nicht. Und dass es auch mit den HB immer mehr Probleme gibt und sie häufig schon relativ jung sterben, da braucht man nur mal kreuz und quer durch dieses Forum lesen, denn die meisten hier haben ja HB. Ich denke heutzutage hat man wirklich Glück, wenn man noch einen gesundheitlich stabilen Vogel bekommt, der so ein hohes Alter erreicht, sei es nun HB oder Halb-/Standard.
     
  13. #32 planetzork, 10. März 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    stimmt, über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten :D

    Ich denke, dass man mit jedem Welli glück oder Pech haben kann war das alter angeht. Ich hatte schon sowohl kranke HBs als auch Standards.

    Habe halt nur was gegen solche Verallgemeinerungen, besonders wenn ein neues Mitglied was wissen will. So baut man meiner Meinung nach Vorurteile auf. Aber vielleicht mach ich mir da auch zu viele Gedanken...

    Aber wie gesagt, jedem seine Meinung(sonst wärs ja langweilig :D )
     
  14. Anya

    Anya Guest


    Eben. Wie schon gesagt ich kann die Meinug der Leute die sowas ok finden ja eh nicht ändern. Ich finde nur ein Forum ist halt eben da, um die eigene Meinung sagen zu können. Und das ist ja auch gut so. :)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Marcel

    Marcel Guest

    Hallöchen!
    Der TA hat grünes Licht gegeben. Die Neuankömmlinge sind zu den "Alten" gekommen. Klappt alles wunderbar. Kein Streit. Alle schnäbeln miteinander. Kreuz und quer. Als wären sie schon immer zusammen gewesen. Neuer Hahn mit alter Henne , alter Hahn mit neuer Henne, neuer Hahn mit altem Hahn, alter Hahn auch noch mit seiner alten Henne. Die beiden Hennen vertragen sich auch gut, "knutschen" tun sie sich natürlich nicht. Es ist echt schön anzusehen. :jaaa: :jaaa:
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Super......
     
Thema:

Frage zum Neuzugang