Frage zum Ring

Diskutiere Frage zum Ring im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Eine Frage: Woran erkennt man beim Ring, in welchem Jahr er genau geboren wurde? Da sind irgendwie 2 Buchstaben drauf, dann 4 senkrecht...

  1. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frage: Woran erkennt man beim Ring, in welchem Jahr er genau geboren wurde? Da sind irgendwie 2 Buchstaben drauf, dann 4 senkrecht geschriebene Zahlen und dann nochmal 3 Zahlen! Was davon gibt mir denn über das Geburtsjahr Auskunft? Kann mir einer helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    57078 Siegen
    Ist es ein offener oder ein geschlossener Ring? Nur auf den geschlossenen steht das Schlupfjahr drauf.
     
  4. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein geschlossener Ring, wies aussieht... Wo steht denn da das Jahr? bei den senkrecht geschriebenen Zahlen? Was bedeuten denn die 2 Buchstaben?
     
  5. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie lauten denn die zwei Buchstaben ?
    Welche Farbe hat der Ring ?

    Das Schlupfjahr steht eigentlich senkrecht z.B. 03 oder 04 etc.
     
  6. #5 birdynanny, 8. Februar 2009
    birdynanny

    birdynanny Guest

    Was bedeuten die Zahlen auf dem Fußring

    Hallo Dani,
    ein Beispiel zur Übersetzung:
    D BNA AZ G 08 23567 091 9,5 bedeutet: D= Deutschland, BNA AZ = Ringausgabestelle, G 08 = Jungvogel aus dem Jahr 2008, 23567 =Züchternummer, 091= der 91 Jungvogel des Züchters aus dem jahr 2008 , 9,5 Ringgröße (Durchmesser in milimeter)
     
  7. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Der Ring ist silberfarben und TH als 2 Buchstaben... Könnte das Thüringen heißen? senkrecht steht 0555, soll die 05 das Geburtsjahr sein? dann wäre er also der 14. Jungvogel... Das sind die waagerechten Zahlen. Sonst steht da gar nichts drauf...:(
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    57078 Siegen
    Dann ist es mit Sicherheit ein offener Ring vom ZZF. 1997 waren die geschlossenen Ringe mal silber, danach nur noch bunt.
    Ja, heißt es. Noch ein Indiz für einen offenen Ring. Auf denen ist immer das Bundeslandkürzel aufgedruckt. Findest du auch orgendwo einen Kreis mit einem Z drin sowie eine römische 3?
    Die ersten vier Zahlen werden die Nummer zur Identifikation des Züchter sein, die anderen drei die laufende Nummer des Rings.

    *ichdoof* Ich habe ja noch einen Haufen ZZF-Ringe für Nymphen hier, da könnte ich ja mal ein Bild machen. Sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte... ;)
     
  9. #8 dani2505, 10. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2009
    dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    So nen Foto wär mal ganz toll! Nee, mehr als ich geschrieben hab, steht nicht drauf! Nur die senkrechten 4 Zahlen, die 2 Buchstaben und die 3 Zahlen... Da ist er von 1997? Denn der Ring ist zu 100% geschlossen, ich hab mal genau geschaut... Da ist der kleine ja schon recht alt... Und es kann auch nicht sein, dass es die in Thüringen vielleicht nach 97 nochmal gab?
    Mh, mein anderer Nymph hatte nen grünen Ring...
    Als ich damals den Hahn bekommen hab, hatte er und hat auch noch keinen Ring... Woran liegt das denn, ich dacht immer, die bekommen paar Tage, nachdem sie geschlüpft sind, nen Ring.
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    57078 Siegen
    Eigentlich nicht, die werden ja zentral von den Verbänden ausgegeben. Ich werde mal das Bild machen, dann sind wir vielleicht schlauer.
    Wurde er vom Züchter bei Abgabe beringt?
    Eigentlich hast du nämlich recht. Züchter sind verpflichtet, ihre Nachzucht spätestens mit dem Flügge werden zu beringen. Geschlossenen Ringe müssen natürlich noch früher aufgezogen werden.
     
  11. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mh, keine Ahnung, den hat mir ein ehemaliger Züchter von nem anderen besorgt... Nur jetzt ists ja zu spät. Aber wenn ich mal mit ihm zum Tierarzt oder so muss, macht das nix, wenn er keinen Ring hat oder?
     
  12. #11 Sittichfreund, 11. Februar 2009
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Der Ring kann anhand des Landeskürzels - z.B. BY = Bayern - einem Bundesland zugeordnet werden. Sie werden fortlaufend vergeben, so daß der Züchter durch die Nuimmer nicht identifiziert werden kann. Lediglich die Ringstelle weiß aufgrund ihrer Unterlagen wer die Ringe bekam.

    Ich denke nicht, daß es beim Tierarztbesuch Probleme geben wird.

    Das Thema wurde übrigens hier http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=14342 schon mal behandelt.
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    57078 Siegen
    So, ich habe mal einen ZZF-Ring runderum fotografiert und musste zu meiner eigenen Überraschung feststellen, dass da überhaupt kein Länderkürzel drauf ist. Das ist nur auf meinen Welliringen. Wir sind also genau so schlau wie vorher... :~ Die Bilder poste ich trotzdem mal.

    Also:
    1. Das Z im Kreis steht für ZZF, die römische 3 für die Ringgröße
    2. Die 1915 ist die Nummer, an der mich der ZZF im Fall der Fälle identifizieren kann, die beiden senkrechten Striche sind die Sollbruchstelle...
    3. ... und die 053 ist die Laufende Nummer des Rings an der der Vogel identifiziert wird.

    Probleme beim TA wirst du wegen dem fehlenden Ring keine bekommen.

    Was den Ring deines Nymphen ahgeht, bin ich jetzt allerdings ratlos. Und es ist nicht möglich, dass im laufe der Zeit einfach ein Teil unleserlich geworden ist?
     

    Anhänge:

  14. bubibird

    bubibird Guest

    hallo lemon, hier bubibird, habe gerade den eintrag von den ringen verfolgt werde aber nicht ganz schlau daraus. es geht hier um farbige ringe. den ring den mein nymph hatte ist silber (grau). am anfang hat er 3 "x" senkrecht dann die zahl 78 auch senkrecht und dann die zahl "085" waagrecht aufgedruckt. wie kann ich diesen ring deuten, lesen. würde mir sehr helfen.
    mein nymph ist heute gestorben. er hat bei mir 14 jahre gelebt und bei m vorbesitzer ca. 3 jahre. also min. 17 jahre. wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.
    vielen dank. gruß bubibird
     
  15. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mh, nein, so sieht er nicht aus. Ich hab nochmal genau draufgeschaut: TH (sicher für Thüringen) 10, dann senkrecht 0555 und dann noch die Zahl 014... Keine Ahnung, was da was ist... Aber offen scheint er definitiv nicht zu sein... Aber ich glaub eigentlich auch nicht, dass mein kleiner 1997 geschlüpft sein soll...
     
  16. sirga

    sirga Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Wovon hängst es eigentlich ab, ob die Ringe geschlossen oder offen sind?
    Oder werden offene Ringe nur dann genommen, wenn es für die geschlossenen zu spät ist?

    LG
    Tanja
     
  17. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    geschlossene ringe sind eigentlich immer mit geburtsjahr und von verschiedenen verbänden wie z.b. der AZ verband, einfach in internet nachschauen, naja auf jedenfall werden solche ringe verwendet wenn man im vogelzuchtverein ist und bzw. beim AZ verband angemeldet ist und mitglied ist!

    offene ringe werden überwiegend von hobbyzüchtern genommen die nicht in nem verein sind, offene ringe sind ohne jahreszahl , haben aber eine nummer die aussagt wer diesen vogel gezüchtet hat und der wie vielte vogel es ist der beringt wurde von diesem züchter, dies steht alles beim ZZF!
    bezogen werden die ringe vom ZZF zentralverband zoologischer fachgeschäfte, aber nur wenn man eine zuchtgenehmigung hat kommt man an die ringe!

    also hats nix damit zu tun obs jetzt zu spät ist oder net!

    es gibt ja auch vögel die man nicht wirklich stören will oder darf bei der aufzucht weil die jungen doch zu kostbar sind und evt. bei störung die brut gefährdet wird!

    offene ringe kann man auch noch nach dem ausfliegen anbringen!
     
  18. #17 Sittichfreund, 17. Februar 2009
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Stimmt so nicht ganz.
    1. Die Jahreszahl auf dem Ring sagt nur aus, wann der Ring ausgegeben wurde und natürlich die Mitgliedsnummer des Züchters und der wievielte Ring es war. Die Ringe müssen nicht in dem Ausgabejahr verwendet werden, aber es wird ja wohl keiner seine Vögel älter machen, da er sie dann nicht mehr ausstellen, aber auch nicht mehr verkaufen kann.
    2. man MUSS auch als Vereinsmitglied nicht diese Ringe verwenden, man KANN es tun. Wenn man allerdings seine Vögel auf Schauen ausstellen will, dann muß man diese Ringe verwenden und dort kommt es dann auch auf das richtige Jahr an, aber dann muß man auch die Standardwellensittiche züchten.

    Also ich gehe mal davon aus, daß auch die Standardzüchter die Zucht als Hobby betreiben, denn kaum einer wird von dem Verkauf seiner Vögel leben können.
    Eigendlich werden eher die aus kommerziellen Zuchten stammenden Vögel mit offenen Ringen beringt werden, denn nicht nur der Züchter sondern auch der Händler kann die Vögel bringen und muß es bei den aus Massenzuchten stammenden Importvögeln auch tun.

    Trotzdem ist es richtig, daß die verbandlosen Züchter die offenen Ringe verwenden - sie kriegen ja keine anderen.

    Und zuletzt: ich kenne keinen Züchter, der nicht immer ein paar offene Ringe in der Schublade hat, denn die geschlossenen Ringe können auch mal vom - noch zu kleinen - Beinchen rutschen und wenn es ihm auffällt, dann ist es vielleicht schon zu spät. Beringen muß er das Küken aber.
     
  19. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Und? Was bedeutet das jetzt alles auf dem Ring von meinem Nymphen (s.o.)? Wär echt lieb, wenn mir das jemand genauer sagen könnte...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    was TH bedeutet weiß ich nicht

    aber vermute mal das es ein vogel aus dem zuchtjahr 05 ist mit der ringgröße 5,5
    und die 14 die laufende nummer

    TH 05 55 14 steht das auf dem ring??
     
  22. sirga

    sirga Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ich wollte mich nicht einmischen. Ich habe mich nur gewundert, weil meine Nymphen geschlossene Ringe haben und der neue, der im Oktober dazu kam, hat einen offenen. Er ist aber noch zu scheu, als daß ich lesen könnte, was drauf steht.

    LG Tanja
     
Thema:

Frage zum Ring

Die Seite wird geladen...

Frage zum Ring - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...