Frage zum Trinkwasser

Diskutiere Frage zum Trinkwasser im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr dadraußen, im Buch über Nymphen habe ich gelesen das man ihnen kein frisches Trinkwasser geben soll, sondern abgestandenes oder...

  1. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Ihr dadraußen,
    im Buch über Nymphen habe ich gelesen das man ihnen kein
    frisches Trinkwasser geben soll, sondern abgestandenes oder
    abgekochtes Wasser. Stimmt das?!:~


    Grüße, Frank:0- :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 26. Dezember 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Frank

    Ich halte das für Unsinn.
    Meine Vögel bekommen immer normales Leitungswasser. Abgekochtes Wasser enthält keine Spurenelemente und keinen Kalk mehr. Ob das gut ist?
    Abgestandenes Wasser - trink es mal. Bähh, das muß man seinen Vögeln nicht antun.
    Zudem ist in Deutschland das Trinkwasser meist besser als z.B. sogenanntes Tafelwasser.
    Keine Sorge, da passiert nichts wenn Du Deinen Vögeln frisches Wasser gibst. Meine Nymphen sind über 15 Jahre alt und immer noch fit. Trotz Leitungswasser, vielleicht auch deswegen.
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    reantw. - Trinkwasser

    Hallo Alfred,
    danke für deinen Beitrag. Ich konnte mir auch nicht vorstellen,
    das abgestandenes oder abgekochtes Wasser gut ist.:)


    tschüss, Frank:0-
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Frank,

    könntest Du uns Namen und Autor des Buches nennen, Du hast jetzt mehrmals geschrieben, dass Du etwas in Deinem Buch gelesen hast und jedesmal war es nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Gut wäre es auch, entsprechende Stellen zu zitieren, vielleicht ist das Buch etwas kryptisch geschrieben, so dass Missverständnisse entstehen. Das kommt mir nämlich so vor...
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    So ein "blödes " Buch

    hatte ich auch .
    Da steht jede Menge Unsinn drin .
    Z. B. dass Nymphen Sonnenblumenkörner als Hauptfutter haben sollen , dass man sie einzeln halten solle , dass sie Nachts abgedeckt werden müssen, auch der Unfug mit dem abgestandenen Wasser .
    Abkochen ? Ja wenn man denn bakteriologisch nicht einwandfreies Wasser hat kann man das vielleicht noch nach voll ziehen, aber abgestanden ? Gerade Wasser verkeimt in recht kurzer Zeit sehr stark . Also das sollte man dann wirklich nicht tun.
    Zu Büchern (meines hab ich irgendwann in dei Papiertonne getan ) muss man wissen das diese irgend wann im Jahr X geschrieben wurden , dann gabs in den Jahren Y und Z und vieleicht auch noch in A und B ..... Neuauflagen . Eine Überarbeitung erfolgt meistens nicht. und so sind dann nagelneue Bücher auf dem Wissensstand von leipzig oder einundleipzig. Also immer schön kritisch lesen .
    Alles ist ja nicht falsch. Aber gerade was Haltung und Ernährung betrifft hat man in den letzten Jahren doch grundlegend neue Erkenntnisse gesammelt.:0-
     
  7. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    so ein altes Buch hatte ich auch mal:k

    Da stand u.A. drin....Wasser abkochen, Käfig abdecken, Einzelhaltung ist kein Problem, runde Käfige.....usw!

    Ich hatte es mir in der städtischen Bücherei ausgeliehen, bevor ich meinen ersten Vogel Coco gekauft hatte.

    Im Ganzen waren es 3 Bücher, alt, abgegriffen und verschiedene Seiten fehlten.

    Zuerst hatte ich garnicht darauf geachtet von wann die waren....aber da war vieles Komisch drin.....als ich nachgesehen habe......alle Bücher waren von 1968, 1970 und 1972.

    Ich habe die Bücher dann wieder zurückgebracht mit dem Hinweis, dass die Bücherei die Bücher doch in die Tonne kloppen sollte, denn da stehe vieles drin, was aus heutiger Sicht tierschutzwidrig wäre....ich habe dann Monate später nochmal ein Buch ausgeliehen und mußte feststellen, dass sie die Bücher wieder eingeräumt hatten :k :k :k

    Ich hab die Bücher dann wieder vorgelegt und mein Anliegen wieder vorgetragen :D .......dann hab ich die Bücher nie wieder gesehen ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zum Trinkwasser

Die Seite wird geladen...

Frage zum Trinkwasser - Ähnliche Themen

  1. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...