Frage zum Verhalten meines MoPas

Diskutiere Frage zum Verhalten meines MoPas im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebes Forum, ich bin seit knapp einer Woche nun auch stolzer Besitzer einer kleinen Mohrenkopfpapageidame - ihr Name ist Nelly. Sie ist...

  1. Mohrenpaps

    Mohrenpaps Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich bin seit knapp einer Woche nun auch stolzer Besitzer einer kleinen Mohrenkopfpapageidame - ihr Name ist Nelly.
    Sie ist eine Handaufzucht und nun knapp 12 Wochen alt.

    Sie verhält sich seit 2 Tagen nun etwas komisch und ich weiss nicht wie ich das deuten soll - vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen?

    Wenn ich von der Arbeit komme und sie raushole dann freut sie sich, quitscht und macht ganz schnell den Schnabel auf und zu…doch wenn ich dann etwas sage oder mit den Lippen schmatze dann reisst sie den Schnabel weit auf und fängt an zu knurren. Sie versucht dann auch nach mir zu schnappen, beisst mich aber nicht wirklich.

    Das gleiche Verhalten zeigt sie wenn sie bei mir auf dem Finger sitzt und ich sie kraule, sobald ich dann was sage reisst sie wieder den Schnabel auf und knurrt. Von einem Moment zum anderen, also wenn ich dann keinen Laut von mir gebe, nimmt sie dann ein Beinchen hoch, plüstert sich auf und knirscht mit dem Schnabel – also doch eigentlich ein Zeichen das sie sich wohlfühlt!?

    Was könnte Sie damit meinen? Will sie einfach nur spielen?

    Sie knabbert zudem gerne an meinen Fingern, was ich ganz süss finde - gelegentlich beisst sie jedoch dann mal fester zu. Ich möchte ihr das gerne abgewöhnen und der Züchter meinte ich soll sie dann einfach etwas mit der Hand wegschieben und ruhig sein, weil wenn ich was sagen würde fände sie das noch toller. Hier im Forum hab ich aber gelesen das manche es anders handhaben und ein NEIN aussprechen wenn sie den Vogel dann wegschieben. Was ist denn nun besser? NEIN sagen oder ruhig bleiben?

    Sie bekommt übrigens natürlich noch einen Partner =)

    Viele Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Mohrenpaps,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier:.

    Damit drückt sie einfach Freude aus, weil du wieder kommst.

    Schnabel aufreißen und Knurren wird aus Unsicherheit und auch als Drohgebärde gezeigt, wobei ich bei deiner Süßen eher auf ersteres tippe, da alles für sie ja noch neu um sie herum ist. Vielleicht ist ihr deine Stimmlage noch nicht ganz geheuer. Ich würde ruhig viel mit ihr reden, aber vielleicht erst mal beim Kraulen still sein, bis sie wirklich Vertrauen in deine Stimme gefasst hat. Falls sie es auch ohne irgendein Wort von dir macht, am besten ruhig etwas zurückweichen, damit sie sich nicht zu sehr bedrängt fühlt.

    Ja, das ist normal ein Zeichen des Wohlbefindens.

    Du kannst es ja erst mal ohne Worte ausprobieren, sollte das nicht den gewünschten Erfolg zeigen, würde ich das Wegschieben ruhig mit einem deutliches Nein unterstreichen.
    So lernt sie dann gleichzeitig, dass nein ein Stoppzeichen für gewisse Dinge ist, was auch in anderen Situationen hilfreich sein kann :zwinker:.

    Vielleicht hilft dir ja auch diese Seite weiter, wo die wichtigsten Verhaltensweisen teils sogar mit Video schön erklärt sind :).

    Super, über einen ähnlich jungen Hahn würde sie sich sicher sehr freuen :zustimm:.

    Wurde das Geschlecht von Nelly denn schon per DNA-Test oder Endoskopie bestätigt oder ist es mehr eine Vermutung des Züchters, das sie ein Mädel ist ?
     
  4. Mohrenpaps

    Mohrenpaps Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    ja das Geschlecht wurde über eine DNA Analyse festgestellt - ich habe alle Papiere mitbekommen wo das Geschlecht mit Ringnummer auch dokumentiert ist.

    Vielen Dank für den Link, das hilft mir sie besser zu verstehen :zwinker:

    Wie gesagt bin ich gerade auf der Suche nach einem Partner für sie, ich hätte gerne einen Vesteri mit rotem Bäuchlein als Partner. Meint Ihr das würde gehen oder ist das schon ein zu krasser Artenunterschied?

    Viele Grüsse und nochmals danke für die Infos :zustimm:
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    An sich spielt die Unterart keine wirkliche Rolle bei der Vergesellschaftung bei den Mopas, da die Verhaltensweisen trotzdem soweit identisch sind.
    Wenn man jedoch evtl. auch Nachwuchs haben möchte, würde ich nur Unterartenrein verpaaren, damit die Unterarten nicht unnötig vermischt werden :zwinker:.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zum Verhalten meines MoPas

Die Seite wird geladen...

Frage zum Verhalten meines MoPas - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...