Frage zum Verhalten von Maxis

Diskutiere Frage zum Verhalten von Maxis im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, unsere beiden Maxi-Jungvögel haben sich gut eingelebt bei uns, nehmen Leckerbissen von der Hand, haben kaum noch Scheu vor uns. Anfassen...

  1. Dorothee

    Dorothee Guest

    Hallo,
    unsere beiden Maxi-Jungvögel haben sich gut eingelebt bei uns, nehmen Leckerbissen von der Hand, haben kaum noch Scheu vor uns. Anfassen geht noch nicht, aber wir haben ja Zeit.
    Ich habe begonnen, den beiden beizubringen auf eine bestimmte Stange zu steigen, dann gibts ein kleines Stückchen Nuss (ist vom sonstigen Speiseplan gestrichen, Nüsse gibts nur beim "Training"). Das funktioniert gut, insbesondere Nicki kommt sofort angeflattert, wenn ich die Stange in die Voliere halte. Heute ist mir dabei jedoch aufgefallen, dass Nicki schon fast "eifersüchtig" mich sowie die Stange gegenüber Paule verteidigt, der darf sich nicht annähern, wenn wir zusammen arbeiten. Bei Paule merkt man, dass dieser zu gerne auch mitmachen würde-aber aus Respekt vor Nickis Gefauche sich im Hintergrund hält. Nun bin ich mir unschlüssig: Einerseits finde ich es toll, wie schnell Nicki die Übung verstanden hat und wie gerne sie sie ausführt. Andererseits soll aber auch Paule Lernen auf die Stange zu kommen, denn erst wenn beide zuverlässig aufsteigen, kann ich sie nach dem Freiflug wieder stressfrei in die Voli zurücksetzen. Habt ihr Ideen, wie ich Paule den Rücken stärken kann, ohne dass Nicki eifersüchtig wird?
    LG,
    Dorothee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Dorothee,

    so ne richtig zündende Idee hab ich auch nicht... Vielleicht zu zweit üben? Einer mit Paule, einer mit Nicki. Rauslassen würde ich sie trotzdem, auch wenn das mit dem Stöckchen noch nicht 100%ig sitzt. Draußen kannst du evtl. auch besser üben. Und wenn sie ausschließlich in der Voliere was zu futtern bekommen, klappt das zurückgehen auch meistens stressfrei, weil sie Hunger haben :+schimpf
     
  4. Dorothee

    Dorothee Guest

    Hallo,
    Das gleichzeitige Trainieren ist auch eine gute Idee - meine Tochter (10 J.) ist sowieso immer gerne dabei und hat auch ein gutes Händchen für Tiere. Ich habe es jetzt so gehandhabt, dass ich Nicki immer eine besonders große Leckerei gegeben habe. Damit war sie beschäftigt und Paule konnte in der Zeit auch auf die Stange fliegen und sich seine Belohnung abholen. Klappt ganz gut. Nächste Woche will ich sie erstmals auch frei fliegen lassen - dann kann ich hoffentlich auch endlich mal Bilder von den beiden machen. Ob es wohl sinnvoll ist, den ersten Freiflug eher gegen Abend zu machen, wenn der Hunger kommt und die Schlafstange ruft? Was mache ich, falls sie sich nicht in die Voliere zurücktragen lassen sollten 8o ?
    LG,
    Dorothee
     
  5. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Davor hatte ich am Anfang auch Panik, aber das klappt meist besser, als man denkt. Notfalls halt mir Leckerli in der Voli. Schließlich ist die Voliere ja ihr zuhause, in dem sie sich wohl und sicher fühlen. Meine sind schon immer gern und freiwillig zurückgegangen. Ich denke nicht, dass es bei dir Probleme geben wird. Ich drück dir jedenfalls die Daumen. Freu mich schon auf Bilder von deinen Süßen :freude:
     
  6. #5 Geierhirte, 13. Januar 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hi Dorothee.
    Ja, wenn du ein Paar hast ist es meistens so, dass eine(r) der beiden der dominantere Teil ist. Das ist aber völlig normal. Das mit dem Ablenken ist eine gute Idee, allerdings würde ich dafür nicht unbedingt ein größeres Leckerli nehmen, sondern ein Spielzeug oder ähnliches. Sonst könnte sich der andere Benachteiligt fühlen. Und wenn ihr das zu zweit macht, wird das schnell klappen, da bin ich mir sicher.
    Schön dass sich die Zwei so gut eingelebt haben. Und wenn dau Lust hast, kannst du gerne mal ein paar Bilder einstellen.
     
  7. Dorothee

    Dorothee Guest

    Hallo,
    Beobachten die Vögel so genau, wie groß die Leckerlis sind, die der andere bekommt?
    Paule bekommt natürlich dann auch sein Stückchen Nuss, wenn er "heimlich" auf die Stange geklettert ist. Es ist schon spannend, die Papas zu trainieren. Sie sind so aufmerksam und interessiert und ich finde, sie lernen sehr schnell.
    LG,
    Dorothee
     
  8. Dorothee

    Dorothee Guest

    Gefieder aufplustern

    Hallo,
    unsere Voliere steht in einem Vogelzimmer, dort halten wir uns häufig auf, schauen immer mal wieder rein und beschäftigen uns viel mit den Vögeln. Seit kurzem fällt mir auf, dass unsere Maxis ihr Gefieder ganz leicht aufplustern, wenn ich das Zimmer betrete. Meistens kommen sie dann auch gleich hergeklettert, um sich eine Leckerei abzuholen. Nach wenigen Sekunden liegt das Gefieder wieder ganz normal. Was hat dieses Aufplustern wohl zu bedeuten?
    Gibt es eigentlich ein empfehlenswertes Buch über Verhaltenskunde bei Papageien?
    LG,
    Dorothee
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Dorothee

    Dorothee Guest

    Erster Freiflug klappte prima

    Hallo,
    heute haben wir es gewagt und die beiden Maxis mal aus der Voliere gelassen. Sie stiegen artig auf ihren Stock und ich habe sie ganz langsam rausgenommen. Sie sind sehr neugierig rumgeflattert, Paule ist sogar selbständig nach einiger Zeit wieder in die Voliere hineingeflogen. Nicki habe ich dann mittels Stock auch wieder zurückgesetzt. Nach einer Verschnaufpause von ca 1 Stunde machten wir dann eine zweite Runde. Es war wirklich lustig, den beiden Clowns zuzuschauen, sie kamen auch angeflogen und nahmen Leckerchen aus der Hand ect. Das Zurücksetzen ging auch beim zweiten Mal völlig problemlos. Das war ja meine große Sorge zuvor gewesen. Aber mittlerweile sind Nicki und Paule ganz wild darauf, auf ihren Stock zu klettern (dort gibts auch immer Nüsse :-) - das klappt schon fast zuverlässig. Habe auch endlich einmal Fotos geschossen und werde gleichmal versuchen, eines davon ins Forum zu stellen.
    LG,
    Dorothee
     
  11. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Na siehste, alles halb so wild :zustimm:

    Was vielleicht noch wichtig wäre, dass sie im Zimmer verteilt mehrere Anflugstellen haben. Kletterbäume oder einfach nur eine Schaukel oder einen Ast oder sowas. Unsere haben im im ganzen Wohnzimmer verteilt 4 solche Lande- und Spielplätze, die sie sehr gern annehmen. Das schont auch die Möbel :zwinker: . Nur die Tür, die haben wir inzwischen aufgegeben, keine Chance, sie davon wegzubekommen :p
     
Thema:

Frage zum Verhalten von Maxis

Die Seite wird geladen...

Frage zum Verhalten von Maxis - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...