Frage zum Zwergkaninchen

Diskutiere Frage zum Zwergkaninchen im Kaninchen Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Hey ihr, Ich wollte ma wissen, wie groß so ein Zwergkaninchen wird? Und wie alt werden die? ciao...

  1. #1 Sarah92, 28.06.2007
    Sarah92

    Sarah92 Guest

    Hey ihr,
    Ich wollte ma wissen, wie groß so ein Zwergkaninchen wird?
    Und wie alt werden die?

    ciao
    Sarah :0-
     
  2. #2 Andrea 62, 28.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.06.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Sarah,
    das variiert. Gewicht ist unter 2 kg, Größe 20-30 cm. Extrem klein gezüchtete Kaninchen würde ich allerdings nicht kaufen, die haben m.W. nach oft Gebissprobleme wegen der stark verkürzten Köpfe. Wenn die Tiere gesund bleiben, können sie 8-10 Jahre werden, auch 12 Jahre.
    Willst Du Dir denn welche anschaffen? Sie sollten immer mindestens zu zweit gehalten werden und brauchen viel Platz. Gute Infos findest Du bei "diebrain.de".
     
  3. Bommel

    Bommel Guest

    Häschen

    Hallo,
    Sarah wie Andrea schon gesagt hat sollten Hasen zu 2 gehalten werden!
    Auch solltest du keine Tiere kaufen die extrem klein + dünn sind oder Wunden haben. Außerdem solltest du darauf achten das die Zähne nicht zu lang sind (wie schon gesagt wurde) und das die Hasen keinen Durchfall haben, Hasen sind da sehr empfindlich und können daran sterben. Am besten schaust du dann noch das der/die Hase/n keine Geschwülste oder Eiterbeulen hat! Du solltest auch beachten ob du genügend Platz für einen groooooooßen Käfig+Auslauf hast!!
    ^^Das wars dann erstmal von mir ;)
    Ich hoffe ich konnt dir weiterhelfen 8)
    Ich würd dir auch noch bei anderen Fragen helfen^^ wenn du noch welche hast, wie alle anderen hier :zustimm:

    LG Linda
     
  4. #4 Sarah92, 28.06.2007
    Sarah92

    Sarah92 Guest

    Hey

    Hey,
    Erstma danke für eure antworten!

    Also, ich versuche grad meine Eltern zu überreden, das ich zwei Kaninchen bekomme.
    Ich hab auch schon ausgemessen, dass ich 1,20 m hab, wo ich einen Käfig hinstellen kann. Würde die Käfiglänge reichen?

    Bye und LG
    Sarah
     
  5. Bommel

    Bommel Guest

    Gehegegröße

    Hallo,
    zu der größe des Käfigs gibt es Unterschiedliche Meinungen. Ich selbst halte (für eine Innenhaltung) mindestens 3 qm pro Tier für angemessen. Das würde bei zwei 6 qm ergeben, es gilt je größer desto besser, wie bei allen Tieren. Vor allem sollte das Gehege auch hoch sein damit die Kaninchen auch springen können. Auch bieten sich Mehrstöckigekäfige an. Auch der Auslauf sollte groß genug und vor allem sicher sein. Einige schöne Eigenbauten findest du auch unter:
    www.kaninchengehege.de
    Manche Häschen reicht aber auch der größte Käfig+Auslauf nicht. Und eine ganze Wohnung ist auch schnell erkundet, das heißt du solltest schon einmal vorher überlegen wie du die Ninchen dann beschäftigst!

    Vllt kommen ja noch ein paar andere Meinungen über die Käfiggröße etc. dabei!
    LG Linda
     
  6. #6 Andrea 62, 28.06.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Also 2 Kaninchen ist schon mal Klasse. Der Käfig reicht als Fressplatz, aber nicht als Aufenthaltsort. Vorallem abends und nachts sind die Kaninchen sehr aktiv und brauchen viel Bewegungsfreiheit. Du glaubst garnicht, wie die durch die Gegend flitzen, Haken schlagen usw. Das bekommt man bei der üblichen Stallhaltung garnicht mit, da hat man immer den Eindruck es sind bewegungsarme Tiere. Aber man braucht sich ja nur mal die Wildkaninchen anschauen... Ich habe es so gelöst, dass sie einen großen Käfig haben (ca. 1 qm), dort gibt es Futter und dort ist auch die Toilette. Außerdem können sie jederzeit den Auslauf benutzen, ca. 5 qm. Kleiner würde ich es auch nicht vorsehen, je größer, desto besser - da hat Linda völlig recht.
    Du kannst den Käfig nehmen und z.B. Gitterelemente herumbauen, um einen ensprechend großen Auslauf zu gewährleisten. Schau mal auf die Seite, die ich oben angegeben habe, dort sind auch Bilder von Innengehegen mit Freilauffläche.
    Doppelstockkäfige sind auch eine Idee, um mehr Platz zu schaffen, ersetzen aber nicht eine größere Auslauffläche, weil die Tiere darin nicht rennen können.
     
  7. #7 andreadc, 28.06.2007
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo

    ich kann mich den Anderen nur anschließen . Ein Käfig sollte nur als Futterstelle / Klo benutzt werden . Und Kaninchen müssen zu mind. 2 Tieren gehalten werden, am Besten weibl. Tier und kastriertes Männchen . 2 kastrierte Männchen geht auch oft gut, 2 weibliche Tiere eher nicht . 2 unkastrierte Rammler bitte niemals .

    2 Kaninchen müssen unbedingt mind. 4 qm gesicherten Auslauf haben und das Tag und Nacht , also 24 Stunden .

    LG
    Andrea
     
  8. #8 Rambo1412, 25.07.2007
    Rambo1412

    Rambo1412 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    schön, dass du 2 Kaninchen ein Zuhause bieten willst, aber damit es auch schön wird, solltest du einiges beachten:

    Am Besten, du kaufst keine Tiere in der Zoohandlung. Besser wäre wirklich mal ins Tierheim zu fahren, und dort nach Zwergkaninchen zu fragen. Die sind dann auch meist gesund, ausser natürlich du möchtest ein krankes Tier aufnehmen. Dort sind dann auch meist kastrierte Rammler, und schon feste Paare. Wenn du Kaninchen aus der Zoohandlung kaufst, unterstützt du nur die vielen Züchter, die ständig Kaninchen "nachliefern" womit die Tierheim-Kaninchen keine Chance auf ein schönes Zuhause mehr haben.

    wie schon gesagt, ist der Platz ein wenig zu klein, aber du kannst für die Nacht Gehegeelemente kaufen, die kannst du dann um den Käfig rumstellen, und so für mehr Platz sorgen. Gehegeelemente bekommst du in größeren Zoohandlungen. Ich denke aber, es reicht auch, wenn du mindestens 2,5qm in der NAcht, dafür aber den ganzen Tag Auslauf machst.

    Meine Kaninchen werden bald auch zu dritt auf 4,5 qm leben, aber nur nachts. Viele sagen, dass die Regel, jedes Kaninchen 2qm, eingehalten werden sollte. Aber ich denke, für nachts werden 4,5qm reichen.

    Was auch ganz, ganz wichtig ist: Fütter bitte nicht das Trockenfutter aus den zoohandlungen. Da ist Getreide drinnen, was Fett macht, und krank. Die Organe verfetten, und die Kaninchen haben meist eine geringere Lebenserwartung. Anstelle dessen kannst du entweder nur Frischfutter füttern (aber die Tiere vorher erst vom TrockenFutter entwöhnen!), oder aber du bestellst im Internet getreidefreies Trockenfutter.

    Und nochetwas: Du solltest dir im klaren sein, dass Kaninchen schnell mal sehr teuer werden können, bzw. der Tierarzt. Wenn dein Kaninchen wirklich schwer krank wird, und operiert werden musst, kann das schnell mal ein paar Hundert Euro kosten...das weiß ich aus eigener Erfahrung.
    Und regelmäßig impfen musst du auch, auch in Innenhaltung.

    Lass es dir erstmal alles durch den Kopf gehen, denn ein unüberlegter Kauf bringt niemandem etwas, dann werden die Tiere schnell wieder lästig...

    Liebe Grüße, Rambo
     
  9. #9 Sarah92, 31.07.2007
    Sarah92

    Sarah92 Guest

Thema:

Frage zum Zwergkaninchen

Die Seite wird geladen...

Frage zum Zwergkaninchen - Ähnliche Themen

  1. Studentenumfrage zum Thema Fernglasfixierung

    Studentenumfrage zum Thema Fernglasfixierung: Sehr geehrte Teilnehmer des Forums, wir sind eine Gruppe von Studierenden einer deutschen Hochschule und haben ein Semesterprojekt zum Thema:...
  2. Frage zum Geschlecht meiner Stieglitze

    Frage zum Geschlecht meiner Stieglitze: Hey liebe Leute wer kann mir da helfen ich habe zwei Stieglitz bekommen und würde gerne das Geschlecht besser verstehen können ich lade hier ein...
  3. Der Neue stellt sich vor und hat ein paar Fragen zum Clickern

    Der Neue stellt sich vor und hat ein paar Fragen zum Clickern: Hallo alle zusammen, Mein Name ist Martin und komme vom wunderschönen Bodensee. Ich bin seit 3 Wochen stolzer Besitzer von 2 Rosenköpfchen...
  4. Viele Fragen zum Findelkanari

    Viele Fragen zum Findelkanari: Liebe Kanari-Profis, uns ist ein kleiner Kanari zugeflogen bzw. eher gehüpft - er kam zur offenen Terrassentür herein, wir haben ihn aufgenommen...
  5. Frage zum Alpenstrandläufer

    Frage zum Alpenstrandläufer: Hallo, ich bin gerade am Meer (Niedersachsen Wattenmeer). Zum ersten mal um dort Vögel zu beobachten. Von daher wenig vertraut mit der Vogelwelt....