Frage zur Zuchtgenehmigung

Diskutiere Frage zur Zuchtgenehmigung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen, habe mir überlegt mir eine zuchtgenehmigung zuzulegen, damit meine wellis auch mal brüten dürfen. da cimba immernoch in...

  1. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    Hallöchen,

    habe mir überlegt mir eine zuchtgenehmigung zuzulegen, damit meine wellis auch mal brüten dürfen.
    da cimba immernoch in brutstimmung ist und lady so scheind es auch auf den geschmack gekommen ist.

    in meinem buch steht das man um eine genehmigung zu bekommen, ein eigenes zimmer für die wellis brauch bzw das die zimmervoliere nicht in einem zimmer stehen darf wo menschen wohnen wie zB wohnzimmer, kinderzimmer usw.
    stimmt das?
    Ich habe meine voliere in meinem "kinderzimmer".
    kann man trotzdem eine bekommen?

    könntet ihr mir noch ein paar tipps zur genehmigung geben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hi!

    Problem ist, dass es von Ort zu Ort verschieden ist mit den Auflagen!
    Also ab zum Amtstierarzt und nachfragen!
    Ansonsten hier mal die Suchfunktion benutzen....da kriegst du eine Million antworten ;)
     
  4. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    mir sind gerade noch ein paar fragen eingefallen.

    also
    Karantäneraum: wie groß muss er sein?
    muss er einen bestimmten standort haben?
    Das bad darf es nicht sein oder?

    die zweite
    wenn man nun den test nicht besteht, kann man ihn zu einem späteren zeitpunkt wiederholen?
    wenn ja, wieviel zeit muss dazwischen liegen?
    :? :? :?
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Damit ist vermutlich ein Karantäneraum gemeint. Um eine Genehmigung zu bekommen sollte man einen Raum vorweisen können, wo kein Durchgangsverkehr ist. Sprich ein raum, den im Ernstfall nur der Züchter und der ATA betreten können, und der leicht zu säubern und zu desinfizieren ist (z.B. ein Gäste WC.

    Wenn dfu ernsthaft vor hast Dir diese Zuchtgenehmigung zu beschafen, solltest Du dir als erstes das Nachweisheft besorgen. da steht vorne alles zur Psittakoseverordnung drin.

    Da Du für die Zuchtgenehmigung eine Mündliche Prüfung/Befragung beim Amtstierarzt ablegen musst, solltest Du dich genau informieren.
    Liora hat hier mal versucht die Wichtigsten Fragen zusammenzustellen:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=33317
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    richtig Smasch,
    die Auslegung des Amtsvertrinärs ( ATA) bestimmt wie und was in der Stadt oder dem Kreis verlangt wird.
    Es gibt da sogenannte Knochenharte Hunde wie man so sagt. Eine bestimmende Person, gibt für alles Betreffende den Ton an.

    Ich bin in Remscheid, einer meiner Zuchtkollegen in Wuppertal.#
    Was die nicht alles müssen, muß ich nicht. Die müssen in der Zuchtbox sogar ein Leiterchen haben, wir nicht. So ist fast alles von Stadt zu Stadt von Kreis zu Kreis unterschiedlich. Da hier jeder ATA seine persönlichen Wünsche einbringt.

    Dem entsprechend kann man nur empfehlen, sich selber vor Ort kundig zu machen. Nur hier kann man die Wünsche und Forderungen für die Eigenen Belange erfahren.
    In meinem, Karantäneraum sind selten Vögel. Es ist mit dem ATA vereinbart, Behandlung im gesamten Zuchtraum. Karantäneraum für das Umziehen Lagerung von Vet.-Futter, (Behandlungsfutter) und der toten Vögel. Die Entsorgt oder Labormäßig verschickt werden müssen.

    Es soll auch oft Ausnahmeregelungen geben das im Falle von auftretender Psitakose, der Bestand sofort getötet wird. In diesem Falle braucht man dann keinen Karantäneraum. Auch dies ist Regional und nicht immer so.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  7. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    soviel ich weiss muss man auch volljährig sein
     
  8. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Nein, muß man nicht, in einem anderen Forum hat eine 14jährige die Prüfung abgelegt, inwiefern die Eltern da unterschreiben mussten, bzw. die dann auch gradestehen müssen, weiß ich allerdings nicht! :S
     
  9. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    hey das ist ja super ich wollte auch züchten und dachte das geht erst ab 18 habe das mal gelesen wie siehts denn aus wenn man alleine wohnt meine ma ist zwar für mich zuständig aber ich wohne alleine mittlerweile habe ich ne menge platz geschafft und habe ein zimmer was ich für die wellis nehmen könnte war mal mein schlafzimmer
    jetzt befreue ich es das ich 2 wellis abgegeben habe weil ich ja platzmangel hatte
    aber naja ein halbes jahr noch dann kann ich so oder so züchten es lebe das 18. lebensjahr ^^
     
  10. Buntien

    Buntien Guest

    Hallo Chiana,
    vielleicht setzt du dich am besten im Vorfeld schonmal mit "Deinem" zuständigen Kreisveterinäramt in Verbindung und vereinbarst ganz einfach einen Termin mit dem ATA bei dir zuhause. Der kann sich dann anschauen wie die Haltungsbedingungen bei Dir sind und was du evtl. verändern musst auch in pkt. Karantäneraum. In unserem Kreis wird z.b. von dem jetzigen Kreisveterinär nur ein außerhalb des Wohnbereichs liegender Karantäneraum akzeptiert, ohne "Durchgangsverkehr" und ganz gekachelt. Würde in deinem Fall das "aus" für das Bad bedeuten und wenn du dann alles so gestalten kannst das es dem ATA genügen würde, kannst du immer noch den Antrag auf Zuchtgenehmigung stellen. Ein polizeiliches Führungszeugnis wird beispielsweise bei uns auch benötigt, wie das anderswo gehandhabt wird weiß ich nicht.
    Viel Glück und Erfolg bei der Zuchtgenehmigung.
     
  11. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    wenn es so sein sollte das man erst mit 18j die genehmigung haben darf, dann gibts bei mir eigentlich kein problem. ich werde nämlich im januar 18:D !!!
    wieviel geld muss man investieren?
    also, muss man für die genehmigung was bezahlen?
    brauch man eigentlich eine extragenehmigung um sie dann zu verkaufen?

    VIELE VIELE FRAGEN:D :D :D

    darf man die prüfung, bei nichtbestehen, wiederholen?

    danke für die antworten!!!!!!!!!!!!!
     
  12. Kathrin two

    Kathrin two Guest

    Die Kosten für die ZG liegen etwa bei 50 Euro.
    (incl. Führungszeugnis, welches du dir auch besorgen mußt!)

    Wenn du die ZG hast, ist das die Genehmigung dafür, das du die Wellis verkaufen darfst.

    Wenn du die mündliche Prüfung nicht bestehst, kannst du sie auch wiederholen. Ich weiß aber leider nicht, in welchem Zeitabschnitt.

    Liebe Grüße
     
  13. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ich brauchte gar kein Führungszeugnis, das macht jeder Amts-TA anders, glaube ich!
     
  14. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mit dem Führungszeugnis ist unterschiedlich, ich habe auch keins gebraucht. Ansonsten habe ich hier sogar vor einiger Zeit auch von schriftlichen Prüfungen gelesen... das ist wirklich total unterschiedlich. Bei mir war es ein sehr lockeres Gespräch, bei anderen, wie HJB ja auch berichtete, ist die Sache recht streng.

    Ich drück die Daumen! :)

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Ich bracuhte zu dem Führungszeugnis noch eine Auszug aus dem Gewrberegisteramtes?? Wozu?? keine Ahnung!!
     
  16. Buntien

    Buntien Guest

    Also ich habe hier die aktuellen Anforderungen zum Antrag auf Zuchtgenehmigung, unseren Kreis betreffend, vorliegen - hoch aktuell, war heute in der Post.
    Angaben werden benötigt über:
    - Staatsangehörigkeit
    - Arten der zu haltenden Vögel
    - Anzahl bereits vorhandener Vögel
    - Anzahl der zukünfitigen Vögel
    - Beschreibung der Räumlichkeiten für die Vogelhaltung (wörtl. Bitte Bau- oder Lageplan beifügen8( )
    - Anzahl der Räume, Quarantänestation. Lage Größe qm, Tierbesatz pro Raum, Fenster, Tierarztzimmer, Einrichtungen (Futtergefäße, Tränken, Lagerstätte, Belüftungseinrichtung).
    Auszug aus dem Gewerbezentralregister (Gewerbeanmeldung zum Handel mit lebenden Tieren)
    - Anzahl der Transportfahrzeuge für die Tiere, Zulassungskennzeichen, Zulassungsdatum und Maße.
    - Angaben über Gattung und Höchstzahl der Tiere, die jährlich gezüchtet werden sollen.
    - Angaben über Gattung und Höchstzahl der Tiere, die jährlich gehandelt werden sollen.
    - Gattung und Höchtszahl der Tiere, deren gleichzeitige Haltung beabsichtigt ist..
    - Zustimmung der für den Artenschutz zuständigen Behörde.

    Darüber hinaus gibt es noch Auszüge der
    - Neufassung des Tierschutzgesetzes
    - Psittakose-Verordnung
    - Haltungsgutachten Vögel

    Wenn du das dann alles beigetragen hast kannst du hier eine Prüfung ablegen - bei uns mündlich und der ATA kommt erst noch prüfen ob du wirklich auch den räumlichkeiten entsprichst. Erst dann gibt es diese ZG.

    Wie ist das in Eurer Gegend?
     
  17. SandraW

    SandraW Guest

    Hi Leute!
    Ich habe auch mal meinen Züchter gefragt, was er für die ZG zahlen musste und er meinte, dass das davon abhängt von woher die ihren Gutachter schicken. Das kann in unserer Gegend bis zu 500 ¤ kosten!!! Er hat mich nciht vera*****, meinte es mit vollem Ernst. Bei uns muss z.B. beim Anbringen einer Heizung jedes Jahr irgendsoeon Techniker kommen, der die Anlage überprüft, was auch wieder eine Stange Geld kostet.
    Soviel zu den unterschiedlichen Handhabungen der ZG.... :~ :(
     
  18. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also der einzige Gutachter, der bei mir war war ein Mensch vom Veterinäramt, der eh auf dem Weg zu irgendnem Bauernhof bei mir vorbekam und schnell innerhalb von 2 Minuten reingeschaut hat und schon wieder weg war.

    Sicherlich bezahlt kein Privatmann für ne kleine Wellizucht 500 Euro, das halte ich für etwas heftig übertrieben. Will der Züchter evtl. keine Konkurrenz? :s
     
  19. Liora

    Liora Guest

    Ich galueb das kann auch kein grösserer Züchter zahlen???
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SandraW

    SandraW Guest

    Glaube ich kaum. Er hat mir sogar andere Züchter genannt, als ich eine Urlaubsvertretung gebraucht habe (hat sich dann erledigt). Das fand ich echt nett, drum bin ich zu ihm, als ich die Erlaubnis für 2 weitere Geier hatte. Und, naja, in so nem kleinen Mädchen wie mir wird er wohl kaum Konkurrenz sehen. Der Züchter, von dem ich jetzt letztendlich die Hennen habe konnte keine Summe nennen. Er wusste nur, dass seine Eltern meinten, sie sei sehr teuer gewesen... das erklärt vielleicht wirklich die wenigen Züchter in unserer Umgebung.
     
  22. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    naja ich werde mich erstmal erkundigen...
    klingt so als sei es sehr schwer an so ne genehmigung zu kommen.
     
Thema:

Frage zur Zuchtgenehmigung

Die Seite wird geladen...

Frage zur Zuchtgenehmigung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...