Frage

Diskutiere Frage im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hiho! Aaalso, habe die faq's durchgelesen. Möchte jetzt auch anfangen zu trainieren. Habe zwei Nymphen. Was ganz leckeres ist Salzstange....

  1. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    Hiho!
    Aaalso, habe die faq's durchgelesen.
    Möchte jetzt auch anfangen zu trainieren.
    Habe zwei Nymphen.
    Was ganz leckeres ist Salzstange.
    Wenn ich die in die Finger nehme und damit wackle kommen sie angelaufen und beissen schnell ein stück ab. Sind ganz wild darauf.Einen der beiden steigt auch auf den Finger, aber nur kurz, dann fliegt oder hüpft er wieder runter.

    Also die belohnung habe ich schon mal !!

    Nun zu meinen Fragen..bitte helft mir da mal.
    Da er etwas zahmer/zutraulicher ist als Sie, weiss ich nicht wie ich das machen soll. Zuerst ihn, dann sie oder nur ihn oder???

    Wie soll ich jetzt genau anfangen?? Klicken und dann abbeisen lassen? Das dann mehrmals wiederholen? Oder lieber klicken und hinlegen?
    Sollte das immer am/auf dem käfig passieren??

    Und was ist dann der nächste schritt wenn ich klicke,die kommen,abbeisen,??? Oder wie?

    Bitte,bitte helft mal.....bidde

    Ziel wäre, wenn einer oder beide auf zuruf kommen könnten...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ann Castro, 4. März 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Dirk!

    1. Clicken, Salzstange hinhalten und abbeissen lassen (Du weisst aber schon dass Salz gar nicht gut ist, oder??)

    wenn der Clicker Konditioniert ist

    2. Target Stick üben, bis das sitzt.

    3. Mit dem Target stick zu Dir auf den Finger hindirigieren

    4. Wenn das sitzt das Ganze auf Kommando setzen

    Das hört sich jetzt so schnell an, kann aber Wochen, Monate dauern. Denk dran immer schön viel Geduld haben und die Tiere nicht überfordern.

    Am besten fängst Du einfach an, vieles wird klarer wenn man es erstmal gemacht hat. Die obigen Schritte sind im Detail im FAQ beeschreiben und sind in der Reihenfolge zu üben und erst zum nähsten Schritt gehen, wenn der vorherige sitzt.

    Hoffe dies hilft Dir erstmal weiter.

    liebe Grüße,

    Ann.
     
  4. #3 Ann Castro, 4. März 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wg. welchen trainieren. Wenn sie zusammen hocken, würde ich es einfach abwechselnd machen beim Clcker konditionieren, da Du ihnen ja die Salzstange vor den schanbel hälst, kannst Du es ja dann ganz gut dirigieren wer denn jetzt was bekommt.

    Und späte fängst du am besten mit dem eifrigsten an, das sit auch für Dich als Anfänger leichter. Die andere kannst Du dann immer noch trainieren.

    Sie schuaen sich auch einiges voneinander ab, unterschätz das nicht. Zugucken ist keien vertane Zeit.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  5. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    Danke

    Vielen Dank.
    Beneide dich und deine vogis echt...
    habe das thema heute über den "Ami" gelesen den du geholt hast. echt super ...
    Jaja ich weiss, kein salz. Das Salz wird vorher entfernt!!!
    Und sooo viel gebe/soll ich ja nicht geben.
    Was meinst du immer mit konditioniert ist? was soll ich da genau drunter verstehen??

    Ach noch ne frage hätte ich. Meine beiden haben eigentlich IMMER Futter da stehen. Sollte ich das ändern?
     
  6. #5 Ann Castro, 4. März 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Konditionieren: Clicker Konditionieren ist im FAQ beschrieben. Es sit die Verknüpfung im Vogelkopf zwischen Clicker und Leckerbissen.

    Wenn die immer was stehen haben sind sie nie so wirklcih hungrig. ABer wenn sie ihren LIeblingsleckerbissen nur zum Training bekommen, sollte das ausreichend sein.

    Vollkommen gegen die Regeln trainiere ich mit meinen auch immer nachd em Abendessen und es funktioniert trotzdem ganz gut. Aber wenn es nicht funktioniert, würde ich nur so viel Futter geben, dass die Schale abends leer ist, wenn DU nach Hause kommst. Dann trainieren und dann erst das Abendessen geben.

    So ist das Futter auch frischer als wenn es "tagelang" rumsteht.

    Meien Bekommen ja immer morgens Mike's Mash und Abends Keimfutter, dass muss man recht genau dosieren,w eil ja alles frisch wird und schlecht werden könnte, wenn es zu lange rumsteht.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
Thema:

Frage

Die Seite wird geladen...

Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...