Frage???

Diskutiere Frage??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; :?Hallo an alle! Vieleicht kann mir ja jemand helfen.Rupfen sich bei Aspergillose die Grauen die Federn herraus? Liebe Grüße Kathrin

  1. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    :?Hallo an alle!
    Vieleicht kann mir ja jemand helfen.Rupfen sich bei Aspergillose die Grauen die Federn herraus?

    Liebe Grüße Kathrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Domi<3Laura, 7. Januar 2008
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Nicht das ich wüsste :idee:
    Fragst du weil er Aspergillose hat und dies tut oder weil er sie sich ausrupft und du wissen möchtest ob es Aspergillose sein kann?

    Wenn du es nur vermutest, solltest du den Vogel so schnell wie möglich zum vk TA bringen, denn je eher der vogel untersucht wird, um so schneller kannst du sie behandeln falls es denn nötig ist!

    Anzeichen sind glaube ich wenn sie nicht mehr so fit sind nach dem Fliegen bzw. allgemein und schwerer Atmern [kann man u.a. an der (wippenden) Schwanzfeder erkennen].
     
  4. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Katrin,
    grundsätzlich können alle Papageien psychisches und physisches Unwohlsein durch Federrupfen kundtun.
    Ich kenne mehrer Papageienbesitzer, die die Aspergillose bei ihrem Vogel nur wegen dem Federrupfen festgestellt haben. Die Vögel hatte überhaupt keine erschwerte Atmung (ist aber die Ausnahme). Die Endoskopie und das Röntgenbild haben die Pilzerkrankung erst zutage gebracht.
    Sollte Dein Kleiner rupfen, lass ihn lieber gleich von einem vk Tierarzt untersuchen. Und lass auf eine chron. Zinkintoxikation im Blut untersuchen...

    viele Grüße und alles Gute Luzy
     
  5. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Hallihallo!
    Sind beim Ta in Behandlung und testen jetzt alles aus.Habe nur Angst das es an dem ist und deshalb hier nachgefragt ob es sein kann.Der Kot wurde auf Pilze und Mikroorganiesmen getestet und war in Ordnung.
    Danke erstmal an alle`!

    Liebe Grüße Kathrin
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Frage???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Frage??? - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...