Frage

Diskutiere Frage im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hab mal ne frage und zwar kann es sein das Nymphen auch Mehlwürmer fressen? Wir haben einen Bartagamen der Mehlwürmer frisst und...

  1. PiTi

    PiTi Guest

    Hallo,

    ich hab mal ne frage und zwar kann es sein das Nymphen auch Mehlwürmer fressen?
    Wir haben einen Bartagamen der Mehlwürmer frisst und die Nymphen wollten sich schon einen Mehlwurm aus der Packung holen.
    Ist es gefährlich Mehlwürmer zu verfüttern?

    Über Antworten wäre ich dankbar.

    Mfg PiTi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo PiTi,

    meine Nymphen haben sogar vor einer Obstfliege Angst. Ich denke nicht, dass Deine Nymphen die Würmer fressen werden.
    Und ich sehe da keinen zwingenden Grund, warum man aus einem Vegetarier einen Fleischfresser machen soll. Sie sind gut bedient mit Körner und Gemüse.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo PiTi :0-


    Es gibt einige hier die ihren Krummschnäbeln Mehlwürmer oder anderes tierisches Eiweiß verfüttern (Gammerus, Hühnchenfleisch, ...).
    In der Natur futtern sie ja auch Würmer und Larven aus Obst, Baumrinde, .... .
    Wir haben hier sogar Nympen die Spinnen futtern.


    Du kannst es also jederzeit verfüttern es ist ein gesundes Zusatzfutter. Allerdings nicht zu viel. Da Eiweiß den Bruttrieb anregt.
     
  5. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Piti,
    meine Nymphen bekommen tierisches Eiweiß,also auch Mehlwürmer.Selber fangen sie sich kleine Spinnen,Eintagsfliegen,Motten,auch ist im gekauften Eifutter,meist irgendwelches totes Kleinzeug drin.Oft genug wurden ja schon über Krummschnäbel geschrieben,die auch Aas nicht verschmähen und sogar zu Kannibalen wurden.
    Mehlwürmer haben Wiederhaken und sollten kopflos verfüttert werden,da die Haken sich am Kopf befinden und im Hals stecken bleiben könnten.

    Manno,Heidi,ein wenig eher,da hätte ich mir die Schreiberei sparen können ;)
     

    Anhänge:

  6. PiTi

    PiTi Guest

    ich danke euch vielmals für eure Antworten, sie haben mir sehr geholfen. ach so, bzgl. Mehlwürmer steht z. bsp. in einem Reptilienforum das Mehlwürmer wie Regenwürmer sind, wenn man sie zerschneidet können beide hälften leben.
    ist es deswegen sinnvoll das man einen Mehlwurm den kopf abtrennt? ich mein, mein bartagamen frisst sie ja so (hat ja auch zähne) aber beim vogel bzw. beim Nymphen weiss ich das nicht so genau, ich werd es jedenfalls mal probieren mit dem kopf abtrennen, da sie wie gesagt ja schon mal probieren wollten von den viechern. aber in der wildnis bekommen sie doch auch würmer mit kopf und allem. ich werd es einfach mal ausprobieren. hoffe nur das ich ihnen damit einen gefallen tue.

    nochmals danke für die antworten.

    Mfg PiTi
     
Thema:

Frage

Die Seite wird geladen...

Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...