Frage

Diskutiere Frage im Aras Forum im Bereich Papageien; Hi !!! bitte lasse den ara mal von einem tierarzt gruendlich untersuchen. ich habe das gefuehl da stimmt was nicht 8o ein so junges tier und...

  1. Raymond

    Raymond Guest

    Hi !!!

    bitte lasse den ara mal von einem tierarzt gruendlich untersuchen.
    ich habe das gefuehl da stimmt was nicht 8o ein so junges tier und dann schon gerupft...oder wurde es von den elterntieren so zugerichtet??

    noch eine bitte um ihm das schreinen nicht noch mehr schmackhaft u machen...reagiere nicht darauf. erst wenn er nicht merh schreit zu ihm gehn und ihn rausslassen. sonnst lernt er >schrei ich bekomm ich meinen willen<
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Oh je!Wie schlimm!Dann braucht sie jetzt sehr viel Liebe von dir damit sie die schlimme Zeit verarbeiten kann!
    Ob sie nun vier oder sechs Monate als ist ist doch egal-sie ist auf jeden Fall noch ein Baby.
    Hast du Papiere bekommen?Eine Bescheinigung über ihre Ringnummer?Ein Ara muß bei den Behörden gemeldet sein.Hat sie überhaupt einen Ring und wenn ja ist der offen oder geschlossen?
    Nicht das du da auch noch an einen "Gauner"geraten bist der seine Tiere nicht gemeldet hat.
    Laßt euch jetzt erst einmal viel Zeit damit sie Vertrauen aufbauen kann,
    liebe Grüße,BEA
     
  4. tinu

    tinu Guest

    das freut mich. Wirklich gut, dass du sie da rausgeholt hast!

    Berichte bitte fleißig, wie es mit ihr weitergeht, und Fotos sind auch willkommen ;)
     
  5. Dilek

    Dilek Guest

    Hallo Leute
    Vom Tierarzt habe ich bereit ein termin morgen früh. Ich lass sie schön untersuchen. Ein Ring hat sie schon bereit mit nummern. Papier? Hab ich nun einen wo sie es gekauft hat das kaufvetrag... Wir machen alles schon stück zu stück. anmelden tue ich sie auch natürlich. Kein sorge dafür. Sie ist mehr im freie es ist mir auch lieber so. Schreit sie noch aber es wird jeden tag weniger. Wenn sie im käfig schreit warte ich bis sie ruhig ist. Morgen sag ich euch bescheit was die arzt gesagt hat.

    grüße
    dilek
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    na dann druecke ich euch mal die daumen das alles ok ist :0-
     
  7. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Bin schon sehr gespannt auf die Diagnose!!!
    So jung, ist rupfen , nun wirklich nix normales :k
    Gruß Gifty
     
  8. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo Dilek

    ich vermute mal lange weile gekoppelt mit mangelerscheinung wegen falcher ernährung und zerstöhrung der federn durch zu kleinen käfig. man könnte immer heulen wenn man solche haltungsbedingungen mitbekommt und gerade bei so jungen tieren wenn sie noch in der prägungsphase sind. was da versäumt wird lässt sich oft nur sehr schwer wieder richten.

    ich wünsche dir viel glück und spass mit der kleinen.
     
  9. Dilek

    Dilek Guest

    Hallo Leute
    Wir warn heute beim Tierarzt. Erste frage war an mir wie lange ich das vogel habe? Sie war auch in dem meinung das sie schlecht behandelt ist des halb vom einsamkeit die federn rausgerissen hat. Aber hat sie ein pulver gegeben über dem futter kommt das sie es wieder verbessern kann weill sie noch jung ist. Das ich gedult habe muss. Noch was sie könnte es nicht sagen ob sie ein ganzgesunde ist denn beim papagei überhaubt beim vogel es ist schwer ist zum sagen? Kann es sei? Sie wird immer jeden tag noch ruhiger und spielt sie viel mit mir. Schreit sie nicht mehr soviel. Ist das auch ok wenn sie nicht soviel schreit??? :~ soll ich mir noch mehr sorgen machen oder ist das wegen das sie sich jetz gewöhnt hat bei mir?

    Grüße
    Dilek
     
  10. #29 Pucki, 9. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2005
    Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Dilek!
    Du warst anscheinend bei einem ganz normal Tierarzt.Leider kann der dir nicht wirklich helfen weil Vögel sehr kompliziert sind und ein Arzt dafür eine extra Ausbildung braucht um einen Vogel richtig behandeln zu können.
    Geh mal unter "Adressen" oben in der blauen Leiste und schau unter "Ärzte" dort sind Adressen und du wirst sicher auch einen in deiner Nähe finden.Du siehst aber auch das es nicht so viele Ärzte gibt und deswegen die Bitte-nimm auch einen längeren Weg in Kauf.Wir fahren zu unserem Arzt auch eine Stunde.
    Dein Vogel muß gründlich untersucht werden und ein Vogeldoc weiß worauf er achten muß.Bitte geh noch einmal denn "rupfen" der Federn hat viele Gründe.Es muß nicht nur die Einsamkeit dazu geführt haben sondern dein Vogel kann auch an einer Krankheit leiden.
    Nun zu dem Schreien.Als wir unseren Ara noch alleine hatten hat er gar nicht geschrieen-man merkte nicht das wir überhaupt einen Vogel haben.
    Nun wo sie zu zweit sind schreien sie schon mal weil sie raus wollen und ich aber noch keine Zeit habe.Dieses Schreien geht aber auch nur zwei Minuten am Stück.Wenn deine nun nicht mehr schreit ist das völlig normal.
    Was fütterst du denn und welches Pulver sollst du ihr geben?
    Schön das sie schon soviel Vertrauen zu dir hat und wenn du kannst dann stell doch mal ein paar Bilder rein damit wir eine Vorstellung haben sie doll sie sich die Federn gezogen hat.
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo

    das mit dem rupfen kann viele ursachen haben, futtersusammensetzung, calziummangel, zu trockene luft - da hilft tägliches besprühen mit warmen wasser -, lange weile, mangel an uva - strahlung ( wird durch fensterglas absorbiert ) wird aber vom vogel dringend benötigt - zusätzliche beleuchtung mit birdlampen usw. bei zu trockener luft juckt die haut und es kann sein das sie die federn rupft.
    es ist schon wichtig, zu einem ta zu gehen der sich mit vögeln gut auskennt. der kann den algemeinzustand deiner kleinen richtig einschätzen und dir dann auch den richtigen rat geben, mit ferndiagnosen ist es eh immer so ne sache die ersetzen keinen ta.
     
  12. Dilek

    Dilek Guest

    Ok pucki danke alle habe unter den adressen eine wo bei mir in die nähe ist. Rufe ich morgen an nehme ich mir gleich ein termin. Mit dem Bild ich kuck das ich es erledigen kann schnell wie möglich das ihr mein schnapie sehen können.

    Grüße
    Dilek
     
  13. Dilek

    Dilek Guest

    Hallo nocheinmall. Wir waren schon wieder beim Arzt. Ich muss sie das pulver für sein federn jeden tag geben. 3 wochenlang. Wenn sich vom federn nichts endert dann gibst paar labor untersuchungen. Noch was neues ich kriege immer bussis vom mein Schnappi :freude: Sie kommt mit mir mit unter im keller wäscheraum :D Frage: Wann kann ich mit sie mit freiflüge anfangen?

    Grüße Dilek
     
  14. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Dilek!

    eins versteh ich nicht warum wurden die labor tests nicht gleich gemacht um sicher zu gehn das alles organische ok ist???!!!

    meinst du wirklich freiflug???
    hoert dir der ara aufs wort, nicht nur beim kuesschen geben :D
    du bist ja von der ganz schnellen truppe, ueberlege dir das sehr gut was du da vorhast.
     
  15. Dilek

    Dilek Guest

    Schwer zu glauben gell. Glaubst du mir das ich mit sie ganze tag beim rede bin :D Sie küss mich so vorsichtig :D :D :D Hier alle reden aber von freiflug das mann das mache muss. Oder habt ihr das beim zu hause gemeint :~ Ich liebe mein vogel :D
     
  16. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Also jetzt mal ganz langsam!Bitte!Hast du Ahnung von "Freiflug"?
    Das ist nicht das selbe als wenn du deinen Hund von der Leine läßt! :+klugsche
    Der Freiflug muß ganz langsam trainiert werden und birgt unendlich viele Gefahren.
    Auch wenn dein Vogel heute schon brav auf deiner Schulter bleibt um mit in die Waschküche zu gehen braucht er sich draußen nur zu erschrecken(und das geht schnell weil ja alles fremd ist)und schon fliegt er los.
    Dann ist es bei deinem Vogel genau wie beim Menschen-"hoch"geht immer aber wieder "runter"ist sehr schwierig.
    Wenn er einmal auf einem Baum gelandet ist wird er immer höher klettern und dann ist der Weg zu dir nach unten sehr weit und dein Vogel hat nicht gelernt "bergab"zu fliegen und wird sich nicht trauen.
    Während du dann verzweifelt nach Schnappi rufst werden die heimischen Greifvögel sich versammeln und dieses bunte Etwas genau beobachten und eventuell auch ärgern beziehungsweise sogar angreifen.
    Deswegen,bitte,egal wie gut dein Vogel im Haus auf dich hört,draußen fliegen ist etwas völlig anderes und muß lange trainiert werden.
    Ich hoffe du hattest nicht die Idee Schnappi mit einer Kette am Fuß festzuhalten,sollte er dann nämlich losfliegen wird es einen ziemlichen Ruck geben wenn die Kette zuende ist und er wird sich am Bein verletzen!
    Sollte es wirklich dein Ziel sein mit deinem Vogel draußen zu fliegen dann suche dir gute Beschreibungen und Trainingsmöglichkeiten denn bis dahin ist es ein langer Weg.
    Erst mußt du in einer großen Halle üben das er auf Zuruf kommt und dann geht es an die Strecke die langsam erweitert wird und auch die Höhe damit er die Angst verliert...............und trotzdem bleibt immer ein Restrisiko!
    Überleg dir ganz genau ob du das wirklich willst,ein Feuerwehreinsatz zur Rettung eines Tieres ist sehr teuer und so manch ein Vogel ist nie wieder aufgetaucht! :traurig:
    BEA
     
  17. Dilek

    Dilek Guest

    Na habe ich euch aufgeregt :D das habe ich ja nun gerfagt wann wie mann das mache muss. Leine auf die fuß ne ne ne :nene: niemals
     
  18. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    oh,unsere Postings haben sich überschnitten.
    Wenn hier von "Freiflug"gesprochen wird reden wir immer vom Flug in der Wohnung .
    Die meisten halten ihren Vogel erst einmal eine Zeit lang im Käfig damit er sich umsehen kann und an alles gewöhnen und dann kommt der "erste Freiflug"-damit ist das Öffnen des Käfigs gemeint!
    PUHHHHHHH da bin ich aber froh das es ein Mißverständnis war!
    Nun noch etwas-ein Ara sollte nicht alleine gehalten werden!
    Du merkst schon wie sehr Schnappi dich lieb hat und deine Nähe sucht.Das wird immer mehr aber dein Schnappi hat Bedürfnisse die du ihm nicht geben kannst-gemeinsames Putzen der Federn,du sprichst eine anderer Sprache,zusammen auf einem Ast sitzen und schmusen.........
    Bitte lies mal hier im Forum unter "Einzelhaltung" welche Probleme sich ergeben wenn ein Papagei alleine bleibt.
    Meine Aras machen immer alles gemeinsam und es ist wunderschön zu sehen wie lieb sie sich haben!
    Ich habe dir mal ein paar Bilder dabei getan-nur mal so als Gedankenanstoß! :D
    BEA
     

    Anhänge:

  19. Lena85

    Lena85 Guest

    Super Bilder Pucki. Meine Zwei Aras (Beides Mänchen) bekommen jetzt auch jeder sein Weibchen. Alleine Fühlt sich keiner Wohl. Aber warte nicht zu lange mit einem 2 ten Ara.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raymond

    Raymond Guest

    super freu mich fuer deine gockels :freude:
     
  22. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Dilek,

    Du hast schon sehr vielen antworten und ratschläge bekkommen vom leute dass schon mir aras eine etwas länger erffahrung haben, mir kommt vor, aber/leider (bitte värstehen mich nicht falch ist kein angriff) dass du nicht so ernst siest wie wichtig ist der gesundheit vom dein prinzessin.

    Was für eine pulver? Wie heisst? Wie viel mg. muss du geben? Diese "pulver" würde dir gegiben ,wenn ich alles richtig verstande habe, vom ein allgemein tiermediziner und nicht vom eine vogelspezialist. Wenn diese "pulver" nicht geagnet ist, und gibst du für 3 wochen lange, kann sein das du mit problemen rechnen musst.

    Hast du eine richtige vogelartz in deine umgebung gesucht? Hast du schon ein termin? Warum willst du noch 3 wochen warten?

    Sorry, verstehe ich nicht!

    Deine vogel muss mindenstenz gerönchen und eine blut-bild gemacht werden.

    Ich glaube nicht dass eine papagei mit 4 monate schon angfängt sich zu rupfen, weil allein war, wie dir gesagt würde, vielen andere grunde könnten dass rupfen eine grund haben, und nur nach eine untersuchung vom eine vogel doc. kann mann eine gewissenheit haben.

    Ich würde in deinen stelle nicht so lange warten.....

    Ciao und viell spass
    Mario&company
     
Thema:

Frage

Die Seite wird geladen...

Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...